Kindergartenplatz

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von waldschnepfe, 16. Mai 2007.

  1. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Liebe Schnullerfamilienmitglieder,

    ich habe nach dem Thema schon mal gesucht, bin aber nicht so richtig fündig geworden. Falls es schon den einen oder anderen Thread zum Thema gab, würde ich mich auch sehr über Links freuen.
    Bei uns sieht es aktuell so aus, als würden wir nächstes Jahr, wenn Helene im Januar 3 wird in eine ziemlich dämliche Situation reinlaufen - und ich bin irgendwie ratlos, was ich aktuell machen kann, um das zu verhindern. Helene geht ja in eine Krippe, die sie sehr gerne mag und wo sie auch aus unserer Sicht sehr gut betreut und gefördert wird. Jetzt hat mich allerdings die Krippenleitung darauf aufmerksam gemacht, dass bis Januar 2008 alle Kinder, die älter oder gleichalt wie Helene sind, die Krippe verlassen werden. Die nächstjüngeren sind dann aber schon erheblich jünger, der nächste hat einen Abstand von mehr als einem halben Jahr.
    Für Helene, die sich schon sehr an den Älteren orientiert, wäre die Krippe damit deutlich unattraktiver und so gerne die Erzieherinnen sie da entsprechend individuell fördern, haben die ja dann auch wieder einen ganzen Haufen Säuglinge zu versorgen. Es täte mir also sehr leid, wenn Helene noch bis September 2007 also länger als ein halbes Jahr dort übrigbleiben würde. Aktuell sieht es mit Kindergartenplatz aber absolut düster aus. Wo ich auch anrufe heißt es: Aufnahme ist im September - dazwischen gibt es nur ganz vereinzelt Plätze. D.h. das ist nicht planbar und man kann auch nur auf sein Glück vertrauen, dass man einen Platz in einer guten Einrichtung bekommt.
    Ich habe auch verfolgt, was Kim über den KiGa-Platz für Emil geschrieben hat. Da ist es ja noch extremer, weil Emil ja ganz daheim ist. Ich verstehe allerdings nicht, wie das offiziell gedacht ist. Es gibt ja eigentlich den Rechtsanspruch. Warum gibt es dann nicht Mehrplätze, um die Kinder, die im Laufe des Jahres 3 werden aufzunehmen? Habt Ihr noch irgendwelche Tipps, was ich jetzt schon machen kann, ausser bei allen Kindergärten anzurufen und Helene dort vormerken zu lassen (wobei man mir jedesmal sagt, dass da mit 99% Wahrscheinlichkeit vor September 08 eh nix geht)?

    Viele Grüße

    von Verena (ziemlich gefrustet)
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kindergartenplatz

    Verena :winke:
    Da es nur um ein halbes/dreiviertel Jahr geht, wuerde ich mich davon nicht verrueckt machen lassen. Auch wenn sich Helene gerne an groesseren Kids orientiert, so wird sie sich doch an die neue Gruppenzusammensetzung anpassen und vermutlich selbst die kleinen Kinder betueddeln. Die Erfahrung finde ich gar nicht schlecht, bevor sie in den KiGa kommt und wieder der Zwerg ist.
    Wenn sich zwischendurch ein Platz in einem Kindergarten auftut, der Euch gefaellt, dann ist es gut. Wenn nicht, wird es auch in Ordnung sein. Es geht ja nur um eine Uebergangsphase.
    Lulu :winke:
     
  3. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kindergartenplatz

    Hallo Verena,

    ich schließe mich prinzipiell Lulu an. Für so eine kurze Zeit scheint mir das kein Problem zu sein. So erlebt Helene doch auch einen interessanten Perspektivwechsel: Jetzt ist sie die Große, kann den anderen helfen usw. Da sie ja dann auch schon große Schwester ist, wär das doch eine schöne Aufgabe für sie...

    Und ein halbes Jahr Altersabstand find ich auch nicht riesig, da können die Kinder doch absolut zusammen spielen und trotzdem voneinander lernen.

    Wenn die Betreuung dort so liebevoll für Helene ist, würde ich sie noch diese Übergangszeit beibehalten.

    Gruß
    Eos
     
  4. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kindergartenplatz

    bei uns ist es eine ähnliche Situation. Julian wird im Februar 3 und ist auch in der Krippe. Und ich habe auch schon die Aussagen bekommen, dass Plätze unterm Jahr wie ein Sechser im Lotto sind.

    Wobei die Krippenkinder eh ganz vorne auf der Liste stehen...

    ich würd mir mit der Alterskonstellation keine Gedanken machen, ist vll sogar gut für ihr Ego, wenn sie die grosse ist und stärkt so ihr Selbsbewusstsein für den Start in den KiGa, wenn sie wieder ne Kleine ist.

    Trotzdem halt ich dir die Daumen, dass du einen passenden KiGa-Platz bekommst!!

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...