Kindergarten - was geht denn da ab?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Amouna, 17. November 2005.

  1. Hallo zusammen,

    so, jetzt bin ich knapp 6 Wochen im Elternbeirat im KiGa und der 1. Ärger steht uns schon ins Haus. Es geht um die Beschaffung der Lebensmittel für das Frühstück. Die bisherige Regelung war so, dass jede Woche ein Elternpaar für den Einkauf der nächsten Woche zuständig war, sprich: Freitags bekam man das Geld, um Brot, Tomaten, etc. für die komplette nächste Woche einzukaufen.

    Nun haben manche aber kein Auto und dementsprechend Probleme, die eingekauften Sachen zum KiGa zu transportieren. Ist ja auch verständlich. Seit ich nun im Elternbeirat bin, kamen verschiedene Mütter/Väter auf mich zu und beschwerten sich über die Regelung. In den anderen Gruppen ist es so, dass jedes Kind am Montag 1 Lebensmittel mitbringen muss (z.B. Brot). Wer was mitbringt, wird ausgelost.

    Nun hatte ich den Vorschlag gemacht, wir könnten doch 'ne Unterschriftenliste machen und alle die, die gegen die alte Regelung sind, können dort unterschreiben. Die Liste wurde von 11 Leuten (von 2:relievedface: unterschrieben, so dass im Anschluß nun ein Elternabend einberufen wurde, um das ganze zu klären.

    So, wisst ihr was? Bei dem Elternabend kam von den 11, die unterschrieben hatten, nur 1. Die, die am lautesten geschrien und gemeckert haben, sind gar nicht erst erschienen. Heute darauf angesprochen, hieß es dann: Ach, eigentlich ist es mir egal ...

    Ja sagt mal, was ist das denn? Erst 'ne Lawine ins Rollen bringen und dann den Schwanz einziehen? Ich zweifele ernsthaft an der Reife dieser Eltern ...

    Sorry, musste mal raus.

    Alles Liebe
    Iman.
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Sorry, dass ich grinsen muss, aber du wirst im Laufe der Kindergarten- und Schullaufbahn deiner Kinder noch des öfteren mit genau solchem Verhalten konfrontiert werden.

    Ich schreib jetzt auch nicht mehr, sonst reg ich mich wieder auf :wink:

    :winke:
     
  3. Gewöhn dich besser dran :nix:
    Besonders schlimm wird es wenn mal ne Beschwerde über eine Lehrkraft o.ä. ins Haus steht. Du wirst im Vorfeld lauter kriegerische Stimmen hören, wenns ernst wird stehst du im Extremfall alleine da :bruddel:
     
  4. Ich raff jetzt nicht ganz, warum die Eltern das Essen kaufen. Kannst Du mir erklären, wie Ihr das mit den Mahlzeiten geregelt habt?

    Ansonsten kann ich Dir nur in schwesterlich geteiltem Leid in den Arm nehmen ((((((Iman))))), diese Ignoranz ist so und bleibt so, mach Dir keine Illusionen. Große Ideen und nix dahinter, damit schlagen wir uns auch rum. Da plärren Eltern zB nach Porzellantellern bei Festivitäten: fragt man, wer denn bitte dann spülen würde, sieht man sie weit weg laufen um Platz zu machen für die Freiwilligen. Liste ist nach Bedarf zu ergänzen.

    Liebe Grüße
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Bei uns im KiGa frühstücken die Kinder auch zusammen und es wird von den Eltern finanziert und beschafft. Wir haben das Glück das sich eine Mutter bereit erklärt hat, diese Einkäufe jede Woche zu erledigen *puhhhh* und dafür sind wir echt dankbar !

    Könnt Ihr bei Euch nicht auch eine von den Müttern finden, die das übernimmt ? Oder 2, so dass sie sich abwechseln können ?

    :winke:
    Tami
     
  6. Ich mach mal weiter:
    Alles schreit nach ner Verschönerung des Klassenzimmers , Schule hat dafür grad kein Geld, die Idee war: freiwilliger Einsatz .
    Von 26 Kindern in der Klasse haben 20 dafür gestimmt. 4 waren dann da :nix:
     
  7. Steffi und Sarah

    Steffi und Sarah Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Damit kenn ich mich mittlerweile auch zur Genüge aus:nix:.
    Vor allem wenn über Erzieher geschimpft wird alla die mag meine Tochter/Sohn nicht,und wenn man das dann beim Erzieher anspricht dann gibt es :schaufel: Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen.Wie soll es erst werden wenn sie in die Schule gehen 8O

    Liebe Grüße
    Steffi
     
  8. Huhu Edith,

    die Kinder haben bei uns ein Frühstücks-Buffet. Die Lebensmittel dafür müssen von den Eltern bezahlt und beschafft werden. Bisher haben wir pro Monat 8 Euro an Frühstücksgeld bezahlt. Das kam dann in ein großes Portemonnaie und wurde dem in die Hand gedrückt, der in der Woche mit Einkaufen dran war. Die Einkaufsliste wurde von den Erzieherinnen erstellt.

    Bei dem neuen System würde dann immer ein Elternteil für die Beschaffung und Bezahlung eines Lebensmittels (z.B. Brot) zuständig sein.

    @Alle: Mädels, ihr macht mir ja Mut, ich dachte, es handelt sich um Erwachsene ...

    Alles Liebe
    Iman.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...