Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Helga, 4. Februar 2006.

?

Wie groß sind die Kindergarten(gruppen) Eurer Kinder ??

  1. 1-3 Gruppen

    13 Stimme(n)
    68,4%
  2. 4-6 Gruppen

    5 Stimme(n)
    26,3%
  3. 7-10 Gruppen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. mehr als 11 Gruppen

    1 Stimme(n)
    5,3%
  1. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo ihr Lieben

    mich würde mal interessieren, wie groß die Kindergärten bzw. Kindergartengruppen Eurer Kids sind.

    Ich beginne mal: Louisas KiGa ist ein kath. KiGa mit 2 (offenen) Gruppen. Je Gruppe sind durchschnittlich 25 Kinder. Betreut werden die Gruppen von jew. 2 festen Erzieherinnen und jew. 2 halben Kräften. Dazu kommen noch zur Zeit 3 Praktikanten.

    Der KiGa ist nicht mehr der Neueste, aber wir sind voll zufrieden und haben die Wahl für diesen KiGa keine Sekunde bereut. Louisa fühlt sich sauwohl und geht supergerne in den KiGa. Das Engagement der Erzieher/innen ist enorm. Ob Weihnachten, Karneval, St. Martin oder sonstige Anlässe; immer habe die EZ irgendwelche tollen Ideen auf Lager.

    Durch die Größe des KiGa ist aber auch das Engagement der Eltern gefragt. So helfen wir bei Umbauarbeiten, sonst. handwerkliche Anliegen u.v.m. Den Eltern macht es nicht aus, und das finde ich :prima: !

    Es gibt. z.b. auch jeden Monat einen Mütterstammtisch und einen sep. Väterstammtisch. Diese Treffen sind gut besucht und eine tolle Möglichkeit sich auszutauschen und kennen zu lernen.

    So, und nun erzählt mal wie es bei Euch so aussieht !

    :winke:
     
    #1 Helga, 4. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2006
  2. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

    Hallo,

    Athinas (bald Damians KiGa) hat 3 Gruppen a 25 Kinder. Pro Gruppe 2 Erzieherinnen und dann je nachdem auch mal Praktikanten, oder auch schonmal die Eltern selbst.

    1 x pro Monat ist nachmittags Elterntreff, Kaffeetrinken und Kuchen. Alles 2-3 Monate abends Essen gehen oder im Sommer in Biergarten.

    Gebastelt wird auch, für den Förderverein des KiGa. Der wurd in Athinas letztem KiGa Jahr gegründet. Die Sachen werden dann auf dem Markt oder auf Festen des KiGas verkauft und dafür werden dann Sachen angeschafft. Möbel, Spielzeug was halt so gebraucht wird.

    :winke:
     
  3. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

    Hallo Helga,

    Christians Kindergarten besteht aus einer Gruppe a 25 Kindern. Es ist ein kleiner Kindergarten in einer alten Villa mit großem Garten.
    Es ist eine Elterninitiative und so werden wir auch regelmäßig gefordert.
    Für die Kinder wird viel angeboten u.a. Turnen, einmal in der Woche kommt ein Musikpädagoge, viele Projekte.
    Im Moment ist euch ein Französischkurs geplant.
    Wir haben 2 Erzieherinnen und eine Praktikantin. Wenn mal Not am Mann ist, helfen die Eltern aus.
    Wir haben neben den normalen Elternabenden regelmäßig einen Elternstammtisch und auch da es ein e.V. ist, auch Vorstandssitzungen.
    Wir machen 2 mal im Jahr einen Großputz wo alles sehr gründlich gereinigt wird und der Garten auch in Ordnung gebracht wird.

    Die Kinder frühstücken und können Mittagessen (wenn man sie über Mittag da läßt) und dafür müssen wir einkaufen.

    Es ist nicht immer ein Vorteil, wenn es eine privat Elterninitiative ist, so mussten wir Eltern letztens bei einem Personalwechsel mitentscheiden wer von den Erzieherinnen bleiben darf und wer geht. Das lag vielen sehr schwer im Magen.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  4. Rina

    Rina Miss Brasilia

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Ostseestrand
    Homepage:
    AW: Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

    :winke:

    In unserem Kindergarten gibt es eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe. In der Vormittagsgruppe sind ca. 20 Kinder und in der Nachmittagsgruppe sind ca. 15.

    Es sind immer 2 Erzieherinnen dort und ab und zu mal eine Praktikantin.

    Es ist ein kleines Häuschen, in dem nur 1 größerer Spiel- bzw. Aufenthaltsraum ist, eine Küche, ein Bad und ein Büro. Um das Haus herum ist Rasen.

    Sehr überschaubar also.

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

    In Saskias Kiga sind vier Gruppen zu je 15 Kindern. Die kleinen Gruppen sind dadurch bedingt, daß es ein integrativer Kindergarten ist, in jeder Gruppe sind 5 I-Kinder, wobei die Art und das Ausmaß der "Behinderung" gut verteilt sind, in jeder Gruppe ist also ein Kind, das nicht laufen kann, in jeder Gruppe ein sprachentwicklungsverzögertes Kind etc. Der Betreuerschlüssel ist auch entsprechend gut, in jeder Gruppe sind eine Erzieherin, eine Heilpädagogin und mindestens ein/e Praktikant/in bzw. Zivi o.ä., dazu kommen eine Motopädin, die mit allen Kindern einmal pro Woche turnt (in kleinen Gruppen zu je vier Kindern). Es gibt eine Reiterstaffel (jedes Kind gehört in seiner Kiga-Zeit einmal für ca. drei bis vier Monate dieser Staffel an und fährt dann einmal pro Woche mit zum Reiten), eine Musik-AG (auch hier hat jedes Kind einmal in seiner Kiga-Laufbahn für einige Wochen seinen Platz), eine Sprach-AG.
    Zusätzlich gibt es viele Aktivitäten - mehrere "Großveranstaltungen" strukturieren das Kiga-Jahr, wofür dann immer sehr aufwendige Vorbereitungen getroffen werden, zu denen alle mit einbezogen werden. Jeder Tag der Woche steht für die Gruppe unter einem anderen Motto - ein Tag ist Lesetag, ein Tag Turntag, ein Tag Experimentiertag, an dem auch gebacken oder gekocht werden kann... Der Karneval dieses Jahr steht unter dem Thema: "Das weite Meer..." - dazu fahren alle Kinder zusammen am 17.02. in den Aquazoo nach Düsseldorf...
    Nun ja, langweilig wird es nicht, es herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre und Saskia wartet jedes Wochenende darauf, daß dieses wieder vorbei ist.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

    Hallo, viel sagen kann ich noch nicht weil wir erst neu sind.

    Es sind 4 Gruppen, jede hat ca 20 Kinder.
    Es sind 2 feste Erzieherinnen pro Gruppe und meist eine Praktikantin.

    Für Kinder wird anscheinend recht viel gemacht, das sah man an den Aushängen. Bastelnachmittage, gemeinesames Früchstück und Mittagessen selber zubereiten etc.

    Sie gehen viel raus mit den kindern da hintendran ein Aussengelände mit Spielplatz ist.

    Die älteren haben eine Schul AG, ausserdem haben sie einen Turnraum und einen Medienraum fest den Gruppen zugeteilt.

    Zu elterninitiative kann ich leider noch nichts sagen!

    LG Sandra
     
  7. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

    Hallo,

    Tims Kindergarten hat 3 Gruppen, eine ist für 20 Kinder und die beiden anderen für je 18 Kinder ausgelegt. Alle drei Gruppen sind aber nicht voll belegt, in Tim´s Gruppe sind z. B. nur 14 Kinder.

    Der Kindergarten hat ein großes Aussengelände mit Spielplatz. In Tims Gruppe ist eine Erzieherin und eine Praktikantin, die anderen Gruppen sind mit 1 Vollzeit und einer Halbtagskraft belegt + zusätzlich Praktikanntinnen die nur 2 mal die Woche kommen.
    Es gibt einen festen Vormittag in der Woche, in der die Kinder in die Turnhalle gehen, und einen Vormittag gehen sie in den Intensivraum - da kann Musik gemacht, gekocht, gebacken usw. gemacht werden. Regelmässig machen die Gruppen gemeinsam zubereitetes Frühstück oder backen Kuchen.
    Gebastelt, gemalt usw. wird viel, es werden die Kinder gefragt was sie tun wollen, aber es gibt auch feste Vorgaben.
    Für die Vorschüler gibt es einmal die Woche Unterricht und wieder zusätliche Angebote.
    Unser Kindergarten macht öfter mal an Projekten mit, letztes Jahr gab es den Spielzeugfreien Kindergarten, dieses Jahr heisst das Projekt Stärkung der Erziehungskraft, und geht in 2 Wochen los.
     
  8. AW: Kindergarten(gruppen)größe Eurer Kinder

    Hallo,

    unser Kiga ist eine Kita und hat 4 Gruppen und die Hortgruppe (räumlich ausgelagert, aber bei Aktivitäten wie Laternegehen dabei). Pro Gruppe sind es 25 Kinder, nur bei Ulrich sind es 18, da er in eine Integrativgruppe geht (14 Regelkinder und 4 I-Kinder). Ist schon toll, eine kleinere Gruppe zu haben. Standard ist dass jede Gruppe 2 Erzieherinnen hat, oft aber auch 3. In der I-Gruppe sind es 2 Erzieherinnen und eine Heilpädagogin.

    Bei uns wird angeboten:
    Elterncafeteria, Oma und Opa-Nachmittag, Psychomotorikgruppe, Snoozle-Raum, und die Kita ist mit im Projekt "Bewegter Kindergarten", d.h. es werden noch zusätzliche Turn-Angebote angboten, Kochtage, einmal pro Woche ist in jeder Gruppe Obsttag.

    LG Nele
     
    #8 Sonne3121, 7. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Februar 2006

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...