Kindergarten Eingewöhnung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Alina, 5. Februar 2007.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Josy kommt jetzt bald in den Kindergarten. Ab mitte März soll die Eingewöhnung anfangen. Jetzt weiß ich ja noch nicht genau wie das abläuft das werde ich auch dann erst Erfahren. Wir müssen ja noch einiges klären. Aber ich müsste es jetzt schon so im groben wissen, denn wenn ich mit da bleiben soll, kann ich Johanna dann mit dabei haben?

    Und wie lang geht dann die Eingewöhnung? Bis Josy sich daran gewöhnt hat? Und ist das dann zb. nur 2std. am Tag? Oder den ganzen Kigatag? Nicht das ich dann so lang da bleiben "muss" denn Johanna hat ja auch ihre geregelten Zeiten. Deshalb frag ich euch mal wie das bei euch war. Vielleicht muss Hendrik sich dann Urlaub nehmen...

    lg
     
  2. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Kindergarten Eingewöhnung

    hallo

    ich denk das ist in jedem kiga unterschiedlich.

    bei lilly hatten wir einige wochen vorher ein paar "schnuppertage". da bin ich dann mit irh den vormittag da geblieben. ganz normal von 9 - 12 uhr ging das damals.
    als sie dann im september den ersten kiga tag hatte, bin ich nur ca. die erste halbe stunde dageblieben.
    die ersten paar tage hab ich sie dann aber etwas früher abgeholt. so um 11uhr.

    bei uns machen das die eltern aber alle sehr unterschiedlich. der eine so, der andere so.

    liebe grüße,
    tanja :winke:
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Kindergarten Eingewöhnung

    Alina, das ist von Kiga zu Kiga unterschiedlich - sprich doch einmal mit den Erzieherinnen, die sagen dir dann wie das da gehandhabt wird.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kindergarten Eingewöhnung

    Es ist mir ja klar das jeder Kiga das anders macht, aber ich denk im groben und ganzen ist es doch fast das selbe ;-)

    Ich mein ich muss ja eh noch hin weil ja noch nich geklärt ist wie viel wir Zahlen müssen ect.pp

    lg
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Kindergarten Eingewöhnung

    Annika wollte mich gar nicht da haben ;-)
     
  6. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kindergarten Eingewöhnung

    Jannick ging ja ab 01.09 in einen neuem KiGa.

    Die Eingewüöhnung war dann ab Montag. 1,5 Stunden war alleine drin. Dienstag auch und ab Mittwoch gig er dann normal rein.

    LG, Ines
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kindergarten Eingewöhnung

    Klara geht seit kurzem 2mal 2,5Stunden pro Woche.
    Eimal bin ich ganz mit da geblieben, danach immer nur 5 Minuten - es klappt super.
    Ich denke, es liegt vor allem am Kind, wie lang es auert.....
    Ih hab schon gehört, dass manche 3 Monate brauchen :umfall:
    Kann verstehen, dass du etwas Sorge hast wegen Johanna - ich muss/te Stelli ja auch immer mitnehmen.....

    Alles Gute
     
  8. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Kindergarten Eingewöhnung

    Ich hab Carolin zur Eingewöhnung immer nur stundenweise hingebracht und bin dann auch dort geblieben für die Zeit. Es waren meist max. 1,5 Stunden und das auch nur 1x die Woche.
    Aber da ich da ja schon wieder vollzeit berufstätig war, ging es nicht anders.

    An ihren ersten beiden "richtigen" Tagen hatte ich dann frei, hab mir morgens viel Zeit genommen, bin dann nach ca. 1 Stunde gegangen und war auf Abruf, falls sie Theater macht.
    An diesen beiden Tagen lief es super, danach wurd's dann schlimm.:(

    Sie geht jetzt seit 01.11. und klammert immer noch jeden Morgen. Mittlerweile glaube ich, dass es für sie schon Ritual ist. Denn nachmittags, wenn der Papa sie abholt, will sie nicht gehen :rolleyes:

    Ich wünsch euch Gutes Gelingen.

    LG
    Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...