Kinderfahrradsitz - welchen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Mamazicke, 18. August 2010.

  1. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    So, ich wollt jetzt neben den Hänger, der für mich einfach zu sperrig und schwer ist noch einen Rücksitzfahrradsitz kaufen.

    Worauf muss man achten?

    Ich könnte einen No Name von einer Bekannten bekommen, aber der hat schon einige Jahre auf den Buckel und sie ist bis jetzt auch noch mit ihrer 4 jährigen Tochter damit gefahren. Aber irgendwie ist mir nicht wohl dabei. :( Was meint ihr?

    Könnt ihr mir Tipps geben?? Ich geh in 2 Wochen wieder zu einem großen Flohmarkt, aber da weiß ich nicht, ob ich da einen bekomme. :heilisch: Oder soll ich doch nen neuen kaufen?

    Fragen über Fragen. :heilisch:
     
  2. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinderfahrradsitz - welchen?

    Also ich schwöre ja auf den Römer Jockey Comfort :jaja: Inja sitzt darin und er lässt sich super in der höhe und neigung verstellen.

    lg
     
  3. haasie2412

    haasie2412 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    lübbenau/Spreewald
    Homepage:
    AW: Kinderfahrradsitz - welchen?

    also ich weiß nun gar nicht was ich für einen habe ich weiß das wir den damals im kaufland für knappe 20 euro gekauft haben,
    würde da dann doch ehr nen neuen kaufen weiß nicht wäre mir auch sicherer
     
  4. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinderfahrradsitz - welchen?

    Wir haben den Römer Jockey und sind sehr zufrieden damit :jaja:
     
  5. Die Solistin

    Die Solistin Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2010
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    In der Diaspora
    AW: Kinderfahrradsitz - welchen?

    Wir haben auch den Römer Jockey. Die Maus (2 Jahre) mag ihn. Allerdings lässt sich mein älteres geerbtes Sitz-Modell nur sehr wenig nach hinten kippen, so dass das Köpfchen leicht nach vorn fällt, wenn sie einschläft. Aber bisher hat sie nie über Nackenschmerzen etc. geklagt. Es sieht nur immer so unheimlich aus, finde ich. Aber ansonsten komme ich mit dem Sitz extrem gut klar. Vielleicht hat sich bei den neueren Exemplaren ja auch schon was verändert.
    LG
    Marah
     
  6. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinderfahrradsitz - welchen?

    Unserer lässt sich verstellen und trotzdem pendelt der Kopf beim Schlafen. Ich nehm ihm dann meist den Helm ab, dann liegt der Kopf besser und schiebe erstmal weiter bzw. gurke mit dem Großen gaaaanz langsam weiter dem Ziel entgegen. :)
     
  7. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Kinderfahrradsitz - welchen?

    Also ist es echt besser einen Markensitz zu holen.

    Ich denke, ich werd dann mal gucken, wo ich günstig einen Römer Jockey herbekomme.
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...