Kinderbuchverlage

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Semmel, 17. Mai 2005.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    schreibe kleine Kindergeschichten und wollte diese mal an Verlage schicken.
    Habe nur einige im Internet gefunden.
    Es gibt aber sicher noch mehrere.
    Kennt ihr Kinderbuchverlage?

    Viele Dank und Gruß von martinamin
     
  2. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    dürfte ein hartes brot werden... wenn du viel geld hast, ist das vielleicht eine alternative: http://www.meinbu.ch (auf die schnelle gefunden)
     
  3. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo
    Ich habe mir darüber auch schon mal Gedanken gemacht , und habe damals das hier gefunden:



    also:
    ein Verlag in Dresden heißt "Sachsen Druck Verlag". Im Internet findest Du ihn unter
    www.sdv.de
    wenn Du da auf Documents on Demand gehst, dann erscheint auch in der Leiste ein Kalkulator. Da kannst Du berechnen lassen, was der Spaß Dich kostet.
    Nur nebenbei: Offset ist ziemlich teuer und Hardcover ebenfalls. Die Seitenzahl muß immer duch 4 teilbar sein (weil eine Seite in 4 Teile aufgeteilt ist eben außen und innen "vorn" und außen und innen "hinten"- logisch wie im Buch eben) Die MindestSeitenzahl ist 52. Außerdem mußt Du noch die Auflagensstärke angeben (da ist 25 Minimum))
    Wenn Du dann auf berechnen drückst sagt die Maschine Dir, was der ganze Spaß kostet.


    Das nächste ist Books on Demand, wie gesagt sehr teuer, aber da kannst Du ja auch mal reingucken:
    www.bod.de

    Gruß
    :blume:melanie
     
  4. Meinst du jetzt Verlage wie:

    - Nord-Süd-Verlag
    - Ravensburger
    - ...

    ????


    Gruß Tati
     
  5. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    also eigentlich hatte ich gedacht, ich schicke denen meine Geschichte, die gefällt denen gut oder nicht gut.
    Wenn sie ihnen gefällt, dann zahlen die alles.
    Quasi kaufen sie mir die ab und vermarkten sie.
    Habe ich mich da geirrt?
    Bin ich zu naiv an die Sache rangegangen?
    Hat jemand eine Ahnung, wie es wirklich läuft?

    Ansonsten dachte ich wirklich an solche Verlage wie Ravensburger etc.
    Habe schon im Internet einige gefunden und wollte erst mal per email anfragen, ob sie die Geschichten überhaupt haben wollen.

    Gruß, M.
     
  6. Nein, da hast Du Dich nicht geirrt.
    Jedem, der vorhat, seine Manuskripte zu vermarkten (ob das ein "vernuenftiges Vorhaben" ist oder nicht, sei dahingestellt), rate ich von Book on Demand, Zuschussverlagen etc. dringend ab.
    Das ist ausschliesslich etwas fuer Leute, die ihre Texte o.ae. im Bekanntenkreis selbst verteilen/vertreiben wollen. Bei serioesen Verlagen ist man damit in der Regel "unten durch" (nach dem Motto "ach, der musste dafuer bezahlen...").
    Viel Hoffnung kann ich zwar niemandem machen (der Markt ist auch auf dem Kinderbuchsektor sehr verstopft), rate aber, sich nicht direkt an Verleger zu wenden (es sei denn, man hat einen persoenlichen Ansprechpartner im Lektorat), sondern sich einen geeigneten Agenten zu suchen. Auch Autoren-Zusammenschluesse geben gern vorab Auskunft (auf dem Kinderbuchsektor wuesste ich Kibuli zu nennen, naeheres weiss ich aber nicht, da meine Agentur nur wenige Kinderbuchautoren vertritt).

    Ansonsten rate ich: Durch Absagen auf keinen Fall den Spass am Schreiben vermiesen lassen!
    Viel Erfolg,
    Charlie.
     
  7. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo Charlie1965,

    erst mal noch mal vielen Dank für die ermutigende Antwort.
    Kam leider nicht eher dazu, zu antworten, denn ich habe auch noch für meinen kleinen Sohn ein Buch über ihn geschrieben welches jetzt endlich fertig ist.

    Mittlerweile habe ich herausgefunden, daß es ein Verlagsverzeichnis für Kinderbuchverlage gibt, welches wohl schon auf dem Weg zu mir ist.

    Ansonsten habe ich gemerkt, daß es ein "hartes Brot" ist denn viele antworten mit der Begründung, daß sie schon für die nächsten Jahre verplant sind.
    Was ich auch durchaus glaube.

    Ein nettes Erlebnis hatte ich aber auch.
    Und zwar bekam ich eine total förmliche Absage-email mit o.g. Begründung.
    Und unter P.S. schrieb mir dann der ablehnende Azubi, daß er leider ablehnen müsse, die Geschichte selber aber ziemlich gut fand.

    Werde also weitermachen.........

    Viele Grüße von M.
     
  8. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Ich drück Dir die Daumen.
    Lieb was Du da als PS bekommen hast. :jaja:

    Lass uns doch mal ein Stück in Dein Buch reinlesen :schnuller

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kinderbuch verlage in nrw

Die Seite wird geladen...