Kinder-Werkzeugkasten - wer kennt einen guten?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von La Bimme, 27. Oktober 2007.

  1. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Frido sammelt begeistert Schräubchen von der Straße auf und hat auch eine eigene Zange. Das wird wohl perpektivisch mehr werden.

    Um ihm nicht immer nur Lego zu schenken, kam ich auf einen Werkzeugkasten, aber eben schon einen "echten", wenn auch für Kinder. Einerseits soll er also nicht aus gelber Weichplaste oder so sein, aber andererseits - wenn aus Metall - nicht so groß, dass er unendlich schwer ist schon als Leergewicht. Ein paar xtra-Fächlein für Schräubchen etc. wär fein.

    Kennt jemand so was und hat einen Firmentipp?
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Kinder-Werkzeugkasten - wer kennt einen guten?

    Es gibt die auch aus sehr festem Plastik in verschiedenen Größen. Lebensdauer ca. 2-3 Jahre, wenn sie benutzt werden...
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kinder-Werkzeugkasten - wer kennt einen guten?

    Katja,
    mein Mann hat auch Hartplastikwerkzeugkaesten, und die halten schon seit Jahren. Wir heimwerken mittelviel. Frag' mich nicht nach der Marke, irgendetwas amerikanisches.
    Lulu
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinder-Werkzeugkasten - wer kennt einen guten?

    Alles wo "für Kinder" draufsteht, kann man sich vors Knie nageln. Entweder wirklich Spielzeug oder soooo vorsortiert, dass kein Jäger und Sammler damit glücklich wird.

    FridoPapa meinte, es müsse ein "Damen-Werkzeugkasten" sein. :cool:
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kinder-Werkzeugkasten - wer kennt einen guten?

    Ach so, unsere Werkzeugkasten haben wir leer gekauft und dann unser Werkzeug rein getan.
    Wir hatten letztes Jahr vor Levin Werkzeug zu Weihnachten zu schenken, und sind dann bei einem Laubsaegekasten gelandet und haben eine richtige Saege dazugekauft. Ohne Omas Laubsaegekastenengagement :zwinker: haetten wir am liebsten einzelne Werkzeuge selber ausgesucht. Was Kinder in dem Alter gut bedienen koennen: Handbohrer (gute Geschaefte bestellen die, auch wenn heute fast nur noch Akkubohrer verkauft werden), handliche Schraubzwingen, ein leichter Hammer, eine kurze Saege, Naegel, Holzleim und Sandpapier. Schraubendreher und Schrauben gehoeren eigentlich auch dazu, aber das Schrauben ist noch schwerer zu bewerkstelligen fuer die Zwerge, es sei denn es ist eine Schraube mit Mutter oder Fluegelmutter. Das bezieht sich jetzt alles eher auf werken mit Holz. Zum Fahrradreparieren oder so braucht man natuerlich noch diverse Schluessel.

    Lulu
     
  6. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kinder-Werkzeugkasten - wer kennt einen guten?

    Er werkelt ja noch nicht so wirklich echt. Mit einem Handbohrer (hat er! :) ) ein Loch gebohrt hat er schon mal.
    Am liebsten schraubt er halt irgendwas zusammen. Hab schon an Stabilbaukasten gedacht, aber das ist dann wohl doch noch etwas zu früh, nicht vom Geschick her, aber vom Ordnung halten können beim Arbeiten. Die ständig herumfliegenden Legoteile reichen mir schon. Und Constructor hat er ja.

    Also dachte ich, fang ich mal an mit Maulschlüsseln und so. Und die Schräubchen sammelt er ja selber, wie gesagt. So wie andere Leute Pilze.
    Und dann kann man ja auffüllen, je nachdem, in welche Richtung sich das bewegt.
    Wenn man denn einen gescheiten Werkzeugkasten hat. :)

    Ich glaub, ich schick mal meinen Vadder auf Baumarkt-Sightseeing.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...