Kinder und Senioren...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Ulrike, 15. Juni 2009.

  1. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo beisammen,

    ich bin nur kurz hier, denn eigentlich hab ich heute überhaupt keine Zeit um online zu sein. Aber wenn ich das jetzt schlucken muss, platzt mir der Hals :bruddel:

    Deshalb nur das Wichtigste: Wir haben dieses WE 100-jähriges Jubiläum unserer Freiw. Feuerwehr, in der mein Göga stellvertretender Kommandant ist. Heute war Seniorennachmittag und zur Unterhaltung haben auch die Kiga-Kinder aus unserem Kiga ein 45 minütiges Programm zusammen gestellt. Laura ist schon seit zwei Wochen aufgeregt... :umfall: Also die Mäuschen stehen auf der Bühne - und was passiert? Laber laber laber geplapper geplapper geplapper in einer Tour. Und wiiiiiie laut. Die Kinder hatten keine Chance - man hörte nichts, trotz Mikros!!!

    Da heisst es immer, dass die Jugend keinen Respekt vor den Senioren hat - aber die Senioren haben (zumindest heute) auch keinerlei Respekt gegenüber der Jugend gezeigt.

    Ich bin grad auf 180 und maßlos enttäuscht :(

    Während der Aufführung hab ich gesagt, wenn jetzt nicht sofort ein Verantwortlicher auf die Bühne geht und für angemessene Ruhe sorgt, erledige ich das :bruddel:

    Na ja, es ging dann einigermaßer, aber die Kleine taten mir leid :ochne:

    Danke euch für zulesen
    Ulrike
     
  2. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Kinder und Senioren...

    Oh weia, das glaube ich dir gerne, da wäre mir wahrscheinlich direkt "der Hals geplatzt".
    So eine Rücksichtslosigkeit und Respektlosigkeit vor so kleinen Mäusen, die sich extra solche Mühe geben ... das ist gemein
     
  3. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinder und Senioren...

    Das ist wirklich gemein.

    Wir versuchen den Kindern Werte zu vermitteln und, sorry, die Alten ignorieren sie. Man kann sich ja danach nicht weiterunterhalten :ochne:
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Kinder und Senioren...

    Ich verstehe die Enttäuschung, aber ich frag mich ganz ehrlich schon seit geraumer Zeit, ob das wirklich allen Senioren gefällt, das ständig der Kindergarten kommt und singt, Bastelzeug bringt, oder rumtanzt, bei uns nimmt das gerade überhand und sooooo spannend sind unbekannte Kleinkinder ja auch nicht für alle....

    Ev. wart ihr die Arme Gruppe xtausend die aufgetreten ist und man ist einfach übersättigt.

    Ich bin ja schon gespannt wie ich im Alter werde...



    LG
    Su
     
  5. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Kinder und Senioren...

    Su, danke für dein Feedback, aber das ist definitiv nicht so. Die Leute sind weder übersättigt, noch waren die Kleinen die Gruppe xtausend. Alle paar Jahre kommt so ein "Auftritt" zustande, weil Vereine es eben gerade an ihren Jubiläen toll finden, dass auch die Kleinsten mitmachen.

    Wenn es so gewesen wäre, dass die Kinder bzw. der Kiga ständig und überall präsent ist, dann könnt ich das verstehen. Wollte ich (zugegebenermaßen :oops:) auch nicht.

    Weißt du, wenn sie NUR da oben gestanden und irgendein Liedchen geträllert hätten, dann hätt ich ja noch verstanden, dass die "älteren Menschen" (mangels Bekanntheitsgrad) nix damit anfangen können. Aber nein, die Kleinen haben wochenlang an ihrer Bühnendeko und ihrem Outfit gebastelt und sich riesig gefreut, dass sie zeigen dürfen, was sie einstudiert haben und dann kommt so ne Nummer :ochne:

    LG Ulrike (die eigentlich schon lääääängst wieder weg sein sollte :weghier:)
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kinder und Senioren...

    Ulrike, ich glaube nicht einmal, dass das unbedingt eine Frage des Alters ist. Lauras Kindergarten hat für die Eltern zu Weihnachten auch immer ein Stück vorbereitet, und da waren es im Großen und Ganzen sogar noch die Eltern, die so laut geschnattert haben und mehrfach ermahnt werden mussten. :umfall:

    Es ist vermutlich eher eine Frage des Perspektivwechsels. Du, ich und die meisten anderen wohl auch erkennen die Mühe der kleinen Mäuse an und sind begeistert, was sie schon auf die Reihe bekommen. Wir würdigen das, was sie uns darbieten. Manche Menschen nehmen sich halt selbst so wichtig und sehen nur, dass sie gerade dringend mit jemandem über dieses oder jenes sprechen müssten.

    Ich glaube auch, dass das nicht einmal gewollt ist. Zumindest waren die Eltern, die man bei uns gezielt ansprach und bat, doch bitte den Kindern zu lauschen, meist peinlich berührt. Sie haben gar nicht gemerkt, dass sie nicht nur unaufmerksam waren, sondern auch noch gestört haben.

    Für die Kinder ist das allemale traurig (wenn es ihnen überhaupt bewusst wird) Aber ich denke halt, dass man das nicht unbedingt den Senioren im Allgemeinen in die Schuhe schieben kann.

    Liebe Grüße
    Angela, die deinen Frust aber auch sehr gut nachvollziehen kann.
     
  7. Sabrina

    Sabrina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesseling
    AW: Kinder und Senioren...

    Ich glaub ich wär explodiert, wenn ich dabei gewesen wäre. Sowas geht gar nciht, nicht von den Senioren und schon mal gar nciht, wenn es die eigenen Eltern sind :bruddel: Mir wäre glaube ich der entsprechende Kommentar herausgerutscht zu den Alten.

    Da merk ich erstmal, dass wir es hier richtig gut haben, wenn unsere Kinder was aufführen, sei es im Kindergarten oder bei Stadtfesten, sind sie immer die Stars und im Mittelpunkt. :herz:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...