Kind zweisprachig erziehen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Kris.NOR, 11. Juli 2013.

  1. Kris.NOR

    Kris.NOR Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    DEU & NOR
    Hallo,

    wie können Eltern ihre Kinder an besten zwei verschieden sprachen gleich zeitig lernen?

    Meine Frau und ich sind norwegisch. Wir sind nicht perfekt mit die deutsche sprache.
    Wie sie ist bei mir, ihr kann hier in diese Forum sehen.

    Unser Sohn Jori ist 2 Jahre und 4 Monaten alt. Er soll deutsch und norwegische lernen.
    Seit drei Monate er ist morgens in ein Grippe.
    In das sind an meisten deutsche Kinder und deutsche Betreuer. Sie spreche dort dann alle deutsch mit Jori.

    Zuhause wir reden alle zueinander mehr norwegisch. Mit Jori wir reden manches mal auch deutsch, versuchen für dingen oder ausdrücken die deutschen Wörter zu verwenden.
    Aber weil wir Eltern sind nicht perfekt mit deutsch, wir wollen ihn es nicht falsch lernen oder mit falsch aussprache.

    Ist es genug wenn Jori ist in die Grippe und wir zuhause nur bischen sprechen deutsch mit ihm?
    Oder soll wir lieber zudem noch anderes machen? Wenn ja, was an besten?


    Grüsse von Kris
     
  2. ina

    ina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Norge
    AW: Kind zweisprachig erziehen

    Wir sind ja in der umgekehrten Situation, zu Hause deutsch, UmGebung Norwegisch. Einfach konsequent zu Hause eine Sprache sprechen, in eurem Fall norsk, das Deutsche kommt dann aus Krippe, Kindergarten, Freunde usw., umso besser die Muttersprache desto besser die 2. Sprache, es kann sogar passieren das er dann mehr u. lieber deutsch spricht, so ists bei unserer Jüngsten, sie spricht bald mehr norwegisch, wir reden halt konsequent Deutsch u. so haben unsere Grossen gut Norwegisch gelernt u. sprechen auch perfekt deutsch.
    Bloss nicht den Versuch unternehmen das ihr zu Hause deutsch sprecht, das klappt meist nicht, vorallem, wenn ihr es nicht perfekt könnt.
    Wenn du noch mehr Fragen hast frag , kannst auch gerne mal auf meinen blog schauen, dort hatte ich vor nicht allzu lange Zeit einen Artikel zum Thema 2Sprachlichkeit.

    hilsen Ina
     
  3. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kind zweisprachig erziehen

    Ich habe Freunde in den USA. Sie sind Deutsche, wobei die Frau auch schon zweisprachig aufgewachsen ist. Zuhause wird NUR deutsch gesprochen und das konsequent, obwohl die Eltern auch perfekt englisch können. Beide Kinder haben englisch quasi nebenbei gelernt, wobei der Sohn auch noch spanisch aufgeschnappt hat und somit dreisprachig ist. Untereinander sprechen sie alle deutsch, wenn Besuch da ist englisch.
    Ich würde es auch so machen, wie Ina schreibt.
     
  4. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kind zweisprachig erziehen

    Ich würde es auch wie Ina machen. zuhause norwegisch und in der Kita deutsch, dann lernt er es super schnell und wird euch in eurem Deutsch ganz schnell überholen.
     
  5. Bulbul

    Bulbul Geliebte(r)

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kanada
    AW: Kind zweisprachig erziehen

    Meine Kinder wachsen dreisprachig auf - Schweizerdeutsch mit mir, Arabisch mit dem Papa, Englisch als Umgebungssprache. Ich spreche konsequent Schweizerdeutsch, übersetze im Notfall parallel dazu für andere. Ich seh mich nicht als gute Quelle fürs Englischlernen, auch wenn ich selbst sehr gut Englisch spreche.
    Es ist ein Fehler zu denken, dass ihr eurem Kind helft, indem ihr mit ihm Deutsch sprecht. Sprecht mit ihm eure Muttersprache, damit er diese gut lernt. Die Umgebungssprache wird er problemlos aus Kita oder Kindergarten mitnehmen. Wenn der Kleine anfängt, euch auf Deutsch zu antworten, führt das Gesprach einfach auf Norwegisch weiter. Die meisten Kinder haben mit Mehrsprachigkeit kein Problem.

    Viel Glück!
    Natalie
     
  6. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Kind zweisprachig erziehen

    Mein Freund und ich wollen es auch so machen, dass er mit dem Kind konsequent nur Portugiesisch spricht und seine Mutter ebenso (es sei denn es sind Gäste da die es nicht verstehen, dann wird der Höflichkeit halber natürlich Deutsch gesprochen). Sobald mein Portugiesisch gut genug ist werde ich es zuhause ebenfalls sprechen, aber dazu will ich mir erst sicher sein dass ich keine Fehler mehr mache die das Kind sich dann eventuell abgucken kann.
     
  7. Kris.NOR

    Kris.NOR Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    DEU & NOR
    AW: Kind zweisprachig erziehen

    Danke für euer Antworten!
    Ich denke ihr hat recht, wenn wir zuhause mit Jori nur in die norwegische Sprache sprechen.
    Wenn er ist morgens in die Grippe, er kann deutsch bestimt gut von andere Kindern und die Erwachsenen lernen. Wenn er wird etwas mehr größer sein, dann tut er sicherlich auch deutsche freunde gefinden haben, mit die er kann nachmittags bei sie oder bei uns zuhause spilen.
    Und in unser Wohnung wir haben manches mal auch deutsche Freunden da, also von mir oder mein frau. Diese reden dann deutsch. Auch in den Fernsehen lauft meistens ein program in deutsche Sprache. So kann Jori auch zuhause deutsch hören. Und Mama und Papa ebenfalls. :)

    Wenn Jori wird in ein Schule kommen, er soll gleich auch noch englisch lernen.
     
    #7 Kris.NOR, 14. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2013
  8. Anipi

    Anipi Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    München
    AW: Kind zweisprachig erziehen

    Hallo,
    ich kann dir gerne erzählen wie es bei mir war. Meine Eltern haben kein Deutsch gesprochen, als wir hierher kamen. Zuhause wurde nur polnisch gesprochen. Im Kindergarten und dann in der Schule habe ich Deutsch gelernt. Das war für mich alles kein Problem, als Kind lernt man sehr schnell! Ich konnte schnell besser Deutsch wie meine Eltern und habe dann auch im Abitur einen Deutsch Leistungkurs belegt, weil ich die Beste in der Klasse war. :) Ich spreche beide Sprachen fließend! Das Prinzip Norwegisch Zuhause - Deutsch in der Krippe funktioniert bei euch hoffentlich genauso gut! :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...