Kind unangeschnallt im Auto

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von teriessa, 25. Juli 2006.

  1. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    Hallo zusammen,

    heute habe ich geglaubt mich verhört zu haben. Meine Schwiegereltern waren mit Laura im Urlaub und haben sie hinten zum schlafen hingelegt während des Autofahren ohne angurten und keiner war bei ihr hinten gesessen noch dazu.

    Darf das wahr sein? Hinweise das bei einen Unfall was weiß ich passieren kann, wurden nur damit abgetan, das es ja nur auf der Autobahn war und nicht in
    der Stadt. Ich will das aber nicht so stehen lassen, hätte gleich reagieren sollen und zwar ordentlich, habe es aber nicht gemacht. Wie kann ich das jetzt deutlich rüber bringen, das wenn sie nicht angeschnallt wird nicht mehr mitfahren darf? Oder würdet ihr sie überhaupt nicht mehr alleine mitfahren lassen? Euro Meinung bitte.

    lg
    sabine
     
  2. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Kind unangeschnallt im Auto

    Auf der Autobahn geht das noch mehr schief als in der Stadt. Kracht hinten einer drauf weil Oppa wegen Stauende leicht abbremst, wird das Kind zum Geschoß das auch das Genick der vorn sitzenden Leute zerlegen kann. Vom eigenen Genick und anderen Körperteilen mal gar nicht erst zu reden.

    Mein Mann ist da auch nachsichtiger, leider. Aber am Tisch im Campingbus (was mich schon an die Decke hoppen läßt) ist mit unangeschnallt schlafen noch nicht einmal recht zu vergleichen.

    Ich glaube, ich würde sie ein komplettes Jahr nicht mehr mitfahren lassen, und zwischendrin auch mal die Einstellung unbemerkt abhorchen.

    Ich bin ja nun wirklich keine Glucke, aber das ist auch mir deutlich zuviel.
     
  3. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kind unangeschnallt im Auto

    Gerade die Autobahn ist doch gefährlich, eben wegen der hohen Geschwindigkeiten !

    Ich würde ausdrücklich darauf hinweisen, dass Du sie nicht mehr mitfahren lässt, wenn Deine Schwiegereltern sich nicht daran halten. Problem ist nur, dass Du es ja nicht kontrollieren kannst !

    Verständnislose Grüße
    Eva
     
  4. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    AW: Kind unangeschnallt im Auto

    Hallo

    Deine Tochter ist doch 6 Jahre alt wenn ich mich nicht verlesen habe.

    Meine Kinder wissen das Anschnallen pflicht ist haben sie schon von klein auf eingeimpft bekommen vorher wird nicht abgefahen und sie erinnern jeden wirklich jeden daran das ohne nicht gefahren wird egal ob schlaf oder nicht, Stadt oder Autobahn oder Land.

    Solltest mal die Proteste und Organe hören wenn mal jemand vergessen hat sich anzuschnallen von den Erwachsenen.

    Impf es deinen Kinder ein. Warne deine Eltern. Frage dein Kind ob es immer angeschnallt gewesen ist.

    Liebe grüße Jasmin
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kind unangeschnallt im Auto

    Hi Sabine

    ich würde mein Kind dort nicht mehr mitfahren lassen :nein:

    Basta, Aus - egal ob Schwiegereltern oder nicht.

    LG Silly
     
  6. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Kind unangeschnallt im Auto

    Auch bei mir kam das schonmal vor, dass meine Schwiegereltern Jule und Jana unangeschnallt mitgenommen haben.
    Ich dachte, ich seh nicht recht und bin fast ausgerastet.
    Sie haben es damals nicht verstanden und waren fast beleidigt mit mir.
    Aber ich habe ihnen klipp und klar die Gefahren vor Augen geführt und ihnen gesagt, dass ich bei einem weiteren Vorfall dieser Art meine Kinder nicht mehr mit ihnen fahren lasse.
    Das war zwar hart, hat aber gesessen!

    Und ich finde, das ist nötig, weil sie es anscheinend nicht anders kapieren.

    Versuch Klartext mit ihnen zu sprechen. Denn dieses Verhalten ist unverantwortlich und gefährlich.

    Steffi
     
  7. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Kind unangeschnallt im Auto

    Es ist so typisch diese Generation...sorry, aber es hätten auch meine Eltern oder Schwiegereltern sein können!!!!!!! Früher war es halt so, es gab keine, oder ganz schlechte Kindersitze...außerdem gab es auch nur drei Ampeln und zwei andere Autos...man sah es lockerer!!! Heute sind wir schlauer!!!!!!Ich selber kann mich erinnern, dass wir bis nach Spanien gefahren sind, also weit mehr als 1000 km und ich eben auf der ganzen Rückbank quer lag und geschlafen habe.

    Mach es ganz klar, dass Du das Kind ihnen nicht mehr mitgeben kannst, wenn sich nicht an Deine Anweisungen gehalten wird. Ohne WENN und ABER. Wenn sie sich querstellen, solltest Du auch so konsequent sein, und Dein Wort halten.
    Ich weiß selber, wovon ich rede. Es ist nicht einfach, aber die Sicherheit der Kinder hat einfach die ALLERHÖCHSTE Priorität!
     
  8. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    AW: Kind unangeschnallt im Auto

    Hallo!

    Harter Tobak, ich hätt mich furchtbar aufgeregt im Nachhinein.

    Ich denke, ihnen ist wirklcih nicht bewußt, was passieren kann, ich hab das bei meinen auch schon erlebt, daß sie Julia mitnehmen wollten ohne Kindersitz und ich hab gesagt, das geht nicht.

    Reden, mit dem Kind und den Erwachsenen, wenn sie es nicht verstehen wollen, dann würd ich mein Kind nicht mitgeben. Es geht doch um die Sicherheit.

    christine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...