Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 27. August 2012.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!

    Heute morgen viel es mir wieder auf, als ich fragte ob er noch was essen mag "Oghu" (Joghurt) "Käse", "Milch"..Alternativen selbst Wurst und Obst wurden nur angeknabbert, (ausser Paprika da hat er mehr als ne halbe verputzt sowie vorher schon ein halbes Brötchen und ne Scheibe Brot mit Frischkäse). Hab ihm dann auch wirklich noch n bisschen Joghurt gegeben.

    DAs ist nicht stänsdig aber momentan öfter so.Ok er futtert momentan generell recht gut, bei allem, aber bei Milchprodukten gibts ja noch die Eiweißgeschichte..Seine Milch trinkt er ja auch noch , meist 2x150 ml, wobei die momentan weniger wird. Aber das er Milchprodukte im Allgemeienn so vehement fordert find ich schon komisch. Neulich schrieb jemand sinngemäß Kinder wissen schon was sie brauchen und irgendiwe denke ich das auch oft. Kann es sein das er grad warum auch immer, besonders viel Calcium braucht, sonst irgend nen Mangel hat (er wirkt aber momentan total gesund) oder ist es nur weil er sie halt besonders mag (es beschränkt sich aber nicht auf bestimmte Käsesorten oder so)? Was meint ihr?

    LG Julia
     
    #1 Tigerentchen2110, 27. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2012
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.142
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

    Möglicherweise ist es eine Kombination aus beidem. Da Noah ja langsam aber sicher auf die 2 Jahre zu geht, wird es vermutlich auch nicht mehr ganz so schlimm sein, wenn er mal ein wenig über die 300 ml Vollmilch/ Tag hinausgeht.
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

    Meiner ißt auch gerne Joghurt, Quark wobei ich da noch die Babyprodukte fütter.

    Käse etc. ißt er nur krümelweise. 2 Milchflaschen haben wir auch noch. Ich mach mir da keine Gedanken drum.

    Bin selber nämlich ein Milchprodukte-Fan :heilisch:
     
  4. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

    Ich bin mir manchmal nicht so sicher, ob die Kinder wirklich immer das fordern, was sie "brauchen". Unser hat im Urlaub jeden Tag Eis gegessen und wenn es nach ihm gegangen wäre, hätte es das auch noch öfter geben dürfen. Aber brauchen tut er das ganz sicher nicht :hahaha:

    Unseren kannst Du mit Käse und Naturjoghurt jagen, dafür futtert er Dir jedes Würstchen aus der Hand ;-) Ich denke aber auch, Noah ist bald 2, da darf er sicher etwas mehr Eiweiß zu sich nehmen und brauchst da nicht mehr ganz so streng die 300 ml einzuhalten. Meine Nichte trinkt mit ihren 2 Jahren täglich fast einen Liter(!!!) Vollmilch und die fordert sie richtig vehement ein. Dazu dann noch mindestens einen Fruchtjoghurt am Tag. DAS finde ich zu viel. Aber ich denke, dass Du das schon richtig im Griff hast und wenn er mal einen Tag etwas mehr Käse gegessen hat oder Joghurt, dann soll das wohl nicht mehr ganz so schlimm sein.

    Freu Dich, dass er so gut futtert. Unser war gerade krank und hat nix gegessen. Gestern beim Wiegen hatte er dann von Freitag an 600 g abgenommen. Aber ich habe keine Bedenken, dass er sich das wiederholt :hahaha:
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

    Hi Ihr!

    Danke für eure Antworten. Heute hat es sich dann etwas relativiert da er von seiner Abendflasche grad mal 50 ml getrunken hat und heut früh auch nur 150 dafür hat er insgesamt bestimmt 200 g Joghurt und 2 Brote mit dick Frischkäse gegessen (natürlich noch anderes, ich mein ja jetzt speziell Milchprodukte). Ich hab jetzt auch wirklich mal einfach auf ihn gehört und ihm gegeben soviel er wollte, irgendiwe sagt mein Gefühl das ist ok.

    Ich denk auch das man das mit den Empfehlungen mit fast 2 nicht mehr gaaaanz so genau nehmen muss -und irgendwann gar nicht mehr kann denn wenn Kind mal woanders isst und man sagt jedesmal "Nach der und der Empfehlung ist das aber nix und darf er davon nur soundsoviel" wird man irgendwann ziemlich schräg angeguckt. Trotzdem es ist mir halt in letzter Zeit immer mal extrem aufgefallen und mir kam eben der Gedanke ob er das nicht vielleicht wirklich irgendiwe braucht. (Heut nachmittag gings weiter "Oghuuu!") ich vermute eh das er bald nen Schuss macht so wie er momentan futtert und dabei bisher null zunimmt und Kalcium ist ja fürs Knochenwachstum auch wichtig.

    @Julia: Diese Babyjoghurts etc hab ich noch nie gekauft, Noah isst gern stinknormalen Naturjoghurt und bekommt solang er ihn mag an sich nur den (ausser wenn wir mal wo sind wos zb Quarkspeise, Fuchtjoghurt o.ä. als Nachtisch gibt inzwischen bin ich da auch nicht mehr soo streng)

    @Petra: Hihihi Das mit dem brauchen bezieht sich natürlich auf gesunde Dinge, er hat auch mal Phasen da will er sehr viel Fleisch mal nicht so gern (wie jetzt grad zb) oder er bevorzugt bestimmte GEmüsesorten. Ich meinte nur es gibt Theorien die besagen das der Mensch an sich wirklich ein gutes Körpergefühl hat und spürt was er braucht. Eis würde Noah wenn er dürfte auch jeden Tag essen aber das sein Körper das nicht BRAUCHT ist mir natürlich auch klar :hahaha:. Ich hoffe eurem kleinen gehts wieder gut?

    LG Julia
     
  6. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

    :hahaha: *lach* Ja, mir war auch klar, dass Dir das klar ist. Ich meinte ja nur....
    Ich habe auch mal gelesen, wenn man Kindern immer eine gewisse Auswahl an Essen hinstellt, also von allem etwas, auch Süßes, dann würden sie auf lange Sicht gesehen doch sehr ausgewogen essen. Also irgendwo scheint sich der Körper ja doch das zu holen, was er braucht.

    Ich bin ja gespannt, was Noah bei der U7 für Maße hat. Wir haben unseren am WE gewogen und da hatte er 15,3 kg und 97 cm. Allerdings war er auch schon mal bei fast 16 kg. Jetzt geht es ihm wieder gut und er ißt wieder ordentlich. Gestern abend hat er zweieinhalb große Scheiben Brot gegessen. Die Butter hat er im Vorfeld schonmal pur von seinem Kindermesser abgelutscht :umfall: Wenn das so weiter geht, dann hat er seine 16 kg bald wieder :hahaha: Allerdings hat er immer noch sehr matschigen Stuhlgang. Das ist also noch nicht so 100%ig in Ordnung. Aber Schonkost fänd ich jetzt auch übertrieben. Mal sehen, ob sich das bald wieder einspielt.
     
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

    Hi Petra!


    Auf die Maße bin ich auch gespannt, wir haben die U7 am 21.9 und ich denk wie gesagt fast das er davor noch nen Schuss macht. Die Messerei find ich im Stehen echt schwer aber er ist schon relativ groß wenn ich gleichaltrige seh, auf jeden Fall hatte er neulich auf unserer Waage 12,3 kg.


    Mit der Auswahl seh ich ähnlich, also wir halten ihm jetzt zwar keine Schokoriegel unter die Nase oder so aber er darf inzwischen schon auch mal ne Kugel Eis wenn wir welches essen oder Kuchen (wobei es den wirklich selten bei uns gibt und Eis jetzt auch nicht soo oft)-von dem hatte er übrigens das letzte mal nur das Obst gegessen, davon dem Kind alles was ungesund sein könnte vorzuenthalten halte ich auch nix, zumindest nicht mehr in dem Alter. Und ich glaub er isst trotzdem freiwillig recht ausgewogen und sehr gern nahezu jede Sorte Obst und Gemüse.

    LG Julia
     
  8. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kind schreit regelrecht nach Milchprodukten

    Meiner darf auch alles naschen, wenn wir es essen. Halt in kleinen Mengen. Er bekommt was vom Eis ab oder mal einen Keks, Stückchen Kuchen, wobei er da ziemlich wenig von allem ißt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...