Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von BEISCHNEIDER, 22. März 2009.

Schlagworte:
  1. Hallo,
    unsere Tochter Celestin ist seit dem sie zahnt (6.Lebensmonat) fast jede Nacht 1-3 stunden wach. :trotz::schnulli1
    Sie hat keine Schmerzen oder Durst , Hunger hat sie auch keinen.
    Sie will auch nicht unbedingt bei uns schlafen.
    Ich wechsel mich mit meiner Frau nachts ab , damit es ein bissjen ausgeglichen ist mit der Belastung.
    Wie auch immer , ich weiss nicht mehr weiter. Langsam kommen wir an unsere Grenzen. Das geht jetzt ein halbes Jahr so.
    Wer hat Erfahrung mit sowas?:zeitung:
     
  2. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    AW: Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

    So eine Phase hatten wir auch mal, allerdings hat die, Gott sei Dank, nicht so lange wie bei euch gedauert.

    Ich fürchte, du kannst da auch nicht grossartig was machen. Wir haben es so langweilig wie möglich für Leonie gestaltet, heisst, nicht mit ihr gesprochen oder sonst was, einfach nur danebengelegen. Allein sein wollte sie gar nicht.

    Erst haben wir nämlich alles möglliche versucht, Nachtlicht, Musik usw. aber das hat sie nur noch munterer gemacht.
     
  3. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    AW: Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

    Hallo,

    wenn sich das Problem hält - also wirklich zuverlässig über einen längeren Zeitraum (fast) jede Nacht auftritt, braucht Eure Tochter vielleicht einfach nur weniger Schlaf. D.h. sie schläft tagsüber zu viel für ihre Verhältnisse und ist dann nachts nicht müde.

    Ich empfehle Euch das Buch "Babyjahre" von Remus Largo, das gibt es auch in jeder halbwegs gut sortierten Bibliothek. Dort ist auch beschrieben, wie Ihr das Schlafbedürfnis erfasst und wie Ihr vorgehen könnt, damit Eure Tochter ihre Schlafphasen in die Nacht verlegt. Im wesentlichen wird dabei über eine Weile genau erfasst wann sie wie lange schläft und die 3 Nachtstunden an anderer Stelle eingespart.

    vlg, Gisela
     
  4. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

    Hmmm... woher weißt du das sie keinen Hunger hat? Weil sie nicht schreit? Milla ist ,wie man unten sehen kann, etwas über neun Monate und war bis vor ein paar Tagen nachts immer so ein bis zwei Stunden wach OHNE zu schreien. Sie war einfach wach. Als hätte sie ausgeschlafen.Ich dachte auch HUNGER kann sie ja nicht haben.

    Nun hab ich von der Pre Nahrung auf die 1er umgesattelt und gebe ihr um zehn die 1er Pulle. Seitdem schläft sie wieder durch :bravo:
     
  5. AW: Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

    Hallo
    Unsere Lena hat nach den Impfungen angefangen JEDE Nacht von 1-3 wach zu sein und dann war nichts mit schlafen. Bin dann nach ca 6 Monaten zu einer Heilpraktikerin gegangen und es stellte sich heraus das sie die normale Kuhmilch nicht mehr verträgt, da ihre Leber schon genug mit der verarbeitung der Impfung zu tun hat und das einfach zu viel war. Die Leber arbeitet nämlich Nachts von 1-3. Alle Organe arbeiten nachts und wenn dann eins davon nicht ganz in Ordnung ist dann werden die kinder wach, muss gar nicht sein das sie dann weinen aber sie sind einfach wach und können nicht schlafen. Wir haben ihr dann Hafermilch gegeben und sagen wir mal nach ca 3-4 Wochen hat sie wieder durchgeschlafen. Das haben wir dann eien Zeit lang gemacht und mittlerweile sind wir wieder bei normaler Kuhmilch da ihre Leber die Impfung ganz verarbeitet hat.
     
  6. AW: Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

    Es ist schon komisch.
    immer wenn ich hier ein Problem erläutere ist es nach einer Woche weg!.
    Naja wie auch immer. Celestin ist ein Leines , d.h. sie braucht ein Tuch zur Beruhigung. Ein Tuch!! Wieso sagt mir das denn keiner!
    Übrigens danke für die Antworten.
    Sie hatte aber wirklich keinen Hunger denn ich hab ihr was angeboten und sie wollte nicht.
    Und einem 13 monate altem Kind kann ich ein Milchnahrung mehr geben , die wird net satt davon - will nur noch Brot und so feste Nahrung.
    Und sie schläft nur 1 Stunde am Tag!

    Trotzdem danke nochmal
    lg Mathias
     
  7. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    AW: Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

    Schön, dass Ihr die Lösung gefunden habt. Auf ein Schnuffeltuch wär ich jetzt auch nicht gekommen!

    vlg, Gisela
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Kind ist jede Nacht 1-3 Std. wach

    @Ramona: Schön, daß sich euer Problem mit dem Umstellen der Ernährung gelöst hat.

    Aber ehrlich, wenn ich sowas lese:
    ...dann frag ich mich wirklich, wie man solch hahnebüchenen Unsinn glauben kann. Hat das die Heilpraktikerin verzapft?
    Und bevor du gegenargumentierst: Leg mal tagsüber eine Hand auf deine Brust. Klopft dein Herz? Ja, das ist auch ein Organ.

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...