Kind glüht und trinkt nicht

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Brini2000, 19. Juli 2006.

  1. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Ich wusst jetzt nicht ob hier oder Ernährung, bei bedarf bitte verschieben!

    Heute Nachmittag hat Gina sich aufgeführt wie die Axt im Walde, zwischendurch eine Ewigkeit heulend in ihrem Zimmer verbracht, dann das Abendessen nebst getränken verweigert und ist halb 8 (statt um 9!!) freiwillig ins bett und gleich eingeschlafen.

    Eben wurde sie wach, glüht wie verrückt und weigert sich, was zu trinken. Ihre geliebte Sigg-Flasche liegt bei den großeltern und andere Flaschen verweigert sie.

    Das Einzige was jetzt ging war verdünnter Eistee in der Nuckelflasche. Von dem Ding sind wir seit gut einem halben Jahr weg und Eistee trinkt sie sonst auch nie. Ihr Papa bringt mir nach der Arbeit so in einer Stunde noch Apfelsaft vorbei, ob sie den trinkt, ist die Frage.

    Hat jemand noch irgendeine Idee wie ich jetzt was Flüssiges in das Kind reinkriege?Sie ist gerade wieder eingeschlafen mit der Nuckelflasche im Arm aus der wenns hoch kommt 50 ml getrunken wurden. ich weiß noch nichtmal ob sie Fieber hat weil das Thermometer spurlos verschwunden ist!

    Ich mach mir jetzt schon ein bisschen gedanken, wäre lieb, wenn jemand einen Tipp hat!

    LG Brini
     
  2. AW: Kind glüht und trinkt nicht

    Dann rein damit :jaja:

    Gedanken, wie du ihr die Flasche eventuell wieder abgewöhnst, kannst du dir später machen. Aber jetzt sei froh, dass sie so auch ein bisschen trinkt.
     
  3. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: Kind glüht und trinkt nicht

    Fieberthermometer ist aufgetaucht: 39,1 hat sie.

    In einer halben Stunde kommen hier Apfelsaft und Cola an. Ist es vertretbar, ich wirklich Cola zu geben? Und kann ich ihr auch Milch geben? Im Moment liegt sie auf dem Sofa und ich renn dauernd mit der Flasche hin, ist mir jetzt auch egal, wenn sie es nur rausnuckelt.

    Edit: Ich hab ihr jetzt Milch da rein getan, aber wirklich trinken tut sie die auch nicht. Den Eistee hat sie auch nicht wirklich getrunken, halt nur die 50 ml.

    Und noch was: Kann ich ihr ruhig ein Paracetamol Zäpfchen geben?
     
    #3 Brini2000, 19. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2006
  4. AW: Kind glüht und trinkt nicht

    welche Flüssigkeit ist eigentlich egal, ich würde es aber erst zuletzt wirklich mit Cola probieren ;-)

    Wenn du das Gefühl hast, dass es ihr nicht gut geht, kannst du ihr natürlich ein Zäpfchen geben.
     
  5. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: Kind glüht und trinkt nicht

    OK, danke für eure Antworten!

    Ich war mir auch wegen der Schleimerei nicht sicher mit der Milch, aber sie liebt Milch und hat jetzt wenigstens etwas getrunken.
    Ich werd erst mit dem Apfelsaft und dann mit Cola probieren. Muss doch irgendwie gehen!

    Ein Zäpfchen verabreiche ich ihr dann auch mal, sie ist schon sehr schlapp finde ich.

    Danke schön nochmal, seit wir die Rotarviren hatten letztes Jahr bin ich so verunsichert und gleich leicht panisch wenn sie krank wird und nix trinkt.

    LG Brini
     
  6. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: Kind glüht und trinkt nicht

    Und nochmal ich: Zäpfchen wurde (verständlicherweise) verweigert, Fiebersaft immerhin 2,5 ml genommen bevor sie das gesicht verzogen und sich geweigert hat.

    2,5 ml=100 mg Paracetamol, das ist ein kanppes 125 mg Zäpfchen. In welchen Abstänen kann ich ihr denn nochmal was geben?
     
  7. AW: Kind glüht und trinkt nicht

    Wie war die Nacht?
     
  8. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: Kind glüht und trinkt nicht

    Hallo,

    also, als sie gegen 1 Uhr nachts dann doch nochmal ins Bett wollte hatte sie nur noch 38,5. Hab dann nix mehr gegeben. getrunken hat sie tatsächlich die Cola nachdem ich sie regelrecht überreden musste dass sie das jetzt ausnahmsweise darf*gg*

    leider war sie um 7 wieder wach, Fieber war bei 37,5. Jetzt tagsüber ist sie immer noch schlapp, isst nichts, trinkt aber wenigstens Saft (Hab ihr Punica gegeben und sch*** gerade auf den Süßstoff darin). Mittagsschlaf waren auch nur 30 Minuten und jetzt ist sie was nölig und quengelig. Ach ja, und hat Bauchweh.

    ich gehe mit ihr nachher zu meinem Doc, zum KiA ist es bei der Hitze nicht schaffbar von der Strecke her und lass sie mal angucken und mir fürs Wochenende Elektrolyte-Lösung aufschreiben getreu dem Thema was man hat das braucht man nicht.

    Also, nochmals danke für die Tipps und meinungen, ich berichte mal weiter!

    LG Brini
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...