Kind alleine im Haus lassen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von christine, 31. März 2005.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Wenn ich Julia vom Kindi abhole um halb 2, dann lasse ich in letzter Zeit Ben im Bett zurück, er schläft, meine Freundin ist oben und würde hören, wenn er schreit.

    Ich bin im Normalfall in 20 Minuten wieder zurück. Hab letztens auch mal Julia abgeholt, als niemand im Haus war.

    Vor zwei Tagen sprach ich mit ein paar Mamis, die das genauso machen, nur mit dem Unterschied, daß keiner mehr im Haus ist (bzw. keine Bekannten, die wissen, daß sie hören sollen). Eine Mutter läßt ihr Kind 45 Minuten zurück, es ist auch zwei, steigt noch nicht aus dem Bett aus und schläft normalerweise.

    Wie handhabt Ihr das? Ich meine, in 20 Minuten kann im schlimmsten Fall ein Unfall passieren und ich kann niemandem sagen, daß mein Kind allein zu Hause ist. Ich könnte Julia auch schon um halb 1 abholen mit Ben zusammen, genauso auch um 1, aber halb 2 ist gerade einfach am Geschicktesten....dann hat sie shcon draußen gespielt, manchmal machen die auch Ausflüge und ich kann sie erst dann abholen.

    Christine
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Also ich würde mein Kind alleine lassen weiß aber das es eine Bekannte auch so macht.

    Ich hätte Angst dabei.

    lg Alex
     
  3. Ich lasse Luisa schon mal alleine zuhause, auf Wunsch Anita dazu (wenn sie versprechen, sich nicht zu streiten), für ca. 1/2 Stunde bis max. 1 Std., länger nicht.
    Wenn Daniela schläft, lasse ich sie schon mal mit Luisa daheim, wenn ich Anita vom Kiga hole. Das dauert bloß 10 Minuten.

    Ich gehe grundsätzlich von Katastrophen aus, wenn die Kinder alleine sind.
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo,

    ich hab mal geträumt, dass ich nur kurz einkaufen gehen wollte und mein Kind zu Hause alleine war. Ich kam dann in einen Unfall und der Kleine weinte sich die Seele aus dem Leib. Das war ja im Traum schon schlimm.

    Ihn wirklich alleine zu lassen würde ich mich nie trauen. Da kann doch sonstwas passieren!!!!

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  5. Jea

    Jea

    Ich gehöre ja auch eher zu den "wenn mein Kind alleine ist, geht die Welt unter"-Mamis.

    Ich lasse Javan nie länger als 5 Minuten(reicht für Müll rausbringen oder schnell zum Bäcker an der Ecke sprinten) alleine, wenn er schläft. Und dann habe ich auch immer das Babyphone (Reichtweite paßt grad bis zum Bäcker*g*) dabei.

    Ich kenne aber auch etliche Mamis, die ihre schlafenden Kinder bis zu 30 Minuten alleine lassen.

    Ich persönlich hätte dabei keine ruhige Sekunde.

    Lg,
    Jea
     
  6. Ganz ehrlich das könnte ich nicht. Auch wenn ich in 15 Minuten hin und zurück wäre vom Kindi mit dem Auto, aber ich würde Yves niemals allein in der Wohnung lassen, auch wenn das Haus voll ist mit Nachbarn die ihn hören würden.
    Ich wecke Yves immer und nehme ihn mit. Mit Glück schläft er im Jogger noch mal ein, mit Pech nicht. Aber egal, es wäre mir einfach zu unsicher ihn zurück zu lassen. Außerdem hat es sich bei uns jetzt so eingespielt, dass alle Halbtagskinder aus der Gruppe von Kim nach dem Kindergarten noch zusammen auf dem Spielplatz vor dem Kindergarten 45 Minuten spielen. Und damit kann ich ihn dann auch nicht allein lassen.

    @Christine,
    könnt ihr eure Kinder über Mittag jederzeit aus dem Kindergarten holen? Bei uns ist das von 12:00 bis 13:30 Uhr wegen der Mittagsstunde gar nicht möglich. Es geht nur davor oder danach, aber nicht mittendrin.
     
  7. Ich hab das früher auch gemacht, Kinder alleine zu Hause, GG eben zur Arbeit fahren, war ja in 20 Minuten wieder zurück, morgens um 6:00 Uhr. Und dann hatte ich eine Panne... und hatte kein Handy dabei... ich bin den Weg nach Hause zu Fuß GERANNT... als ich ankam, war die Haustüt sperrangelweit offen, kein Kind in Sicht... ich glaube, ich habe in meinem Leben nie soviel Angst gehabt. Was war? Janine, damals etwa 3 Jahre alt, ist wohl wach geworden, hat mich gesucht, nicht gefunden (auch vor dem Haus) und ist dann wieder ins Bett gegangen, wo ich sie dann auch friedlich schlafend gefunden habe. Ich habe sie nie wieder allein im Haus gelassen - das war mir eine Lehre, glaubt mir!!
     
  8. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich lasse Ole schon mal allein wenn er schläft und zwar morgens wenn ich Jan in den Kiga bringe. Mit dem Auto bin ich in 5 bis 10 Minuten wieder zu Hause.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...