Kind 44

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Frauke, 26. März 2009.

  1. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    [ISBN]3832180567[/ISBN]
    Im stalinistischen Russland von 1953 wird die Leiche eines kleinen Jungen gefunden - nackt -ganz schrecklich zugerichtet. Allerdings gab es inder Sowjetunion zur Stalinzeit offiziell keine Verbrechen. Deshalb wird der Mord zum Unfall erklärt.
    Der Geheimdienstoffizier Leo geht dem Geschenhen nach, als der nächste Mord passiert, beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und bringt sich und seine seine Familie in tödliche Gefahr.
    Sehr interessant, komplex mit erstaunlichem Ende. - Mich hat es zum Nachdenken gebracht. - Und einen Nachfolger gibt es auch schon. Der soll noch spannender sein.

    (Als Hörbuch war das Buch noch besser. :))
     
  2. AW: Kind 44

    Bin gerade dabei es zu lesen. Finde es echt spannend.
     
  3. AW: Kind 44

    das will ich mir demnächst ausleihen - bin mal gespannt, hört sich spannend an, finde ich
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...