Kind 44- wer hat es auch gelesen

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von nalou81, 21. Juni 2008.

  1. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich habe vor ein paar Tagen den oben genannten Thriller gelesen und muss ehrlich sagen, dass dies eines der Bücher ist, die mich am nachhaltigsten nachdenklich gemacht hat. Ich muss dazu sagen, dass ich vorher eigendlich kaum Bücher gelesen hatte die im Russland der Stalinzeit spielen, vielleicht lag es daran...
    Jedenfalls würde es mich freuen,wenn jemand Lust zum Gedankenaustausch dieses Buch betreffend hätte.
     
  2. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Kind 44- wer hat es auch gelesen

    Hallo,

    ich habs hier liegen, kommt als nächstes dran. Aus Zeitmangel lese ich aber laaaangsaaam...
    Bin aber schon ganz gespannt!

    Viele Grüße

    Verena
     
  3. nalou81

    nalou81 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Kind 44- wer hat es auch gelesen

    Dann wünsche ich dir viel "Spaß" und gute Nerven, denn leichte Kost ist es wahrlich nicht! Aber gut recherchiert, sehr mitreißend geschrieben, flüssig zu lesen und sehr fesselnd. Wäre ja schön, wenn es dir so gut gefällt wie mir und wir uns hinterher austauschen könnten!
     
  4. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Kind 44- wer hat es auch gelesen

    So, zuende gesurft für heute. Jetzt fang ich mit dem Buch an.
    Ich melde mich, wenn ich einen ersten Eindruck habe :)

    LG

    Verena
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kind 44- wer hat es auch gelesen

    Ich habe es schon kurz nach Erscheinen gelesen - und fand es ebenfalls sehr spannend. Man sollte schon ein wenig mit der Stalinzeit vertraut sein, um sich nicht in eine Fiktion versetzt zu fühlen - so war es damals wirklich...
    Nur zu empfehlen - wenn man gute Nerven hat.

    LG, Anke
     
  6. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Kind 44- wer hat es auch gelesen

    Hallo,

    gestern abend hab ich noch das erste Kapitel gelesen. Ihr habt absolut recht. Das ist echt nix für schwache Nerven.
    Mit dem Stalinismus bin ich bisher eben aus der Literatur bekannt. Hab Archipel Gulag gelesen. Man kann sich das heute gar nicht mehr vorstellen, wie das mal war. Als ich das erste mal 1991 ein Jahr in Moskau gelebt habe, war zwar Perestroika und die Öffnung nach Westen noch nicht sehr alt, die Stadt noch schrecklich grau und die Geschäfte leer, aber Angst vor Repressionen musste da schon lange keiner mehr haben.

    Viele Grüße

    Verena
     
  7. AW: Kind 44- wer hat es auch gelesen

    Ich hab es meinem Nachbarn zum Geburtstag geschenkt. Wenn er es durch hat leiht ers mir auch noch.

    Bin auch mal gespannt.
     
  8. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Kind 44- wer hat es auch gelesen

    Hmm hört sich wirklich gut an.
    Mag es vielleicht jemand abgeben also verkaufen?

    Ich setz mal ISBN für andere Neugierige mit rein ;-)

    [ISBN]3832180567[/ISBN]
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...