Kiga- Untersuchung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von lena_2312, 19. Mai 2009.

  1. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    :winke: in die Runde,

    im Kindergarten bei Lena :verdutz: steht eine Untersuchung an.
    Ich meine nicht die Tauglichkeitsuntersuchung FÜR den Kiga, sondern wie es auf dem "schlauen" Zettel steht, der im Fach lag eine "ärztliche Untersuchung des Entwicklungsstandes". Weiter steht da drauf, dass der Kinder- und Jugendärztliche Dienst für alle Kinder, die 2011 eingeschult werden diese Untersuchung im Kiga anbietet. Teilnahme ist freiwillig.

    Ich weiß ja selber, dass es bei uns in der Schule früher die sog. Schuluntersuchungen gab und der Brief hat mich sofort wieder daran erinnert.

    Ich bin immer noch bissl baff und frag mich, was das bringt!? :???: Es reichen doch die U´s, oder????
    Falls man das Kind untersuchen lässt ist der Fragebogen (wo man paar Fragen zum Kind, Krankheiten, Auffälligkeiten beantwortet und angeben muss, ob die Erzieherin dabei sein darf), das gelbe Heft und dar Impfausweis in einem verschlossenen Umschlag mitzugeben

    Hat jemand von euch schon mal sowas gehabt?
    LG Uta

    (Ich glaub wir machen Montag Omatag :weghier:)
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Kiga- Untersuchung

    hatte Laara auch vor kurzem im KiGa.

    Nichts schlimmes... tut nicht weh :)
    soweit ich mich erinnern kann werden ähnliche Untersuchungen wie bei den letzten beiden U´s gemacht. Also doppelt gemoppelt, Lena wird dadurch aber keine Vor- oder Nachteile haben - also = why not?

    Anfang Juni ist für Laara in ihrer zukünftigen Grundschule eine SprachstandsErhebung angesagt. Dort wird halt geprüft wie gut sie der deutschen Sprache "mächtig" ist..................... damit sie wissen ob sie bis zur Einschulung im nächsten Jahr daran arbeiten müssen mit ihr oder nicht

    .
     
  3. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Kiga- Untersuchung

    Hatten wir auch, es ist ok.

    Unter anderem wird auch geschaut, welche Impfungen noch "offen" sind, Grösse und Gewicht wird ermittelt.

    Ist schon in Ordnung, es schadet jedenfalls nicht und ist durchaus üblich.

    Liebe Grüsse, Heidi
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Kiga- Untersuchung

    okaaaay, gut zu wissen. Danke Euch schon mal
    Ich hab mich nur so grad in tiefe DDR-ZEiten versetzt gefühlt :oops:
     
  5. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Kiga- Untersuchung

    Nein, das ist wohl nix aus der DDR, das ist einfach Vorsorge.
    Und ich finde es auch gut.

    :winke:
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kiga- Untersuchung

    Ich finde, es fühlt sich auch anders an, ob man aktiv sein Kind zu einer Untersuchung bringt (ist mir viel lieber) oder ob man passiv damit konfrontiert wird, weil einfach ein Amtsartzt oder was weiß ich wer in den KiGa kommt und man das so übergestülpt bekommt.

    Bei uns machen die aufnehmenden Schulen diese Begutachtungen. Bei uns arbeiten die Kids sechs oder sieben Stationen durch und werden da bei verschiedenen Aktivitäten beobachtet: Ball fangen und werfen, Eindruck über die Sprachentwicklung für die Nicht-Muttersprachler, Buchstaben-Laut-Erkennungen, ausschneiden, zählen und Zahlen schreiben etc. Im wesentlichen dienen diese Einschätzungen dazu eventuellen Förderbedarf schon vor Schuljahresbeginn zu ermitteln und die Klassen vernünftig zusammen zu setzen.

    Lulu
     
    #6 lulu, 19. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2009
  7. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Kiga- Untersuchung

    Teilnahme ist ja freiwillig.
    Also kann man es auch ausfallen lassen,wenn es sich nicht gut anfühlt.

    :winke:
     
  8. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kiga- Untersuchung

    :winke:

    bei uns gibt es noch keine untersuchung im kiga, obwohl wir wie kieselchen in NDS wohnen

    nur der zahnarzt vom gesundheitsamt dreht seine jährlichen runden

    die sprachstandserhebung war hier schon anfang mai in der grundschule
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...