Kiga im Sommer?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Ignatia, 5. Juli 2006.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    passiert es euch auch öfter, das gerade wenn es so warm ist, ihr die Kids nicht hinbringt?
    Irgendwie goffeln wir hier morgens immer so rum. Gehen in den garten etc. irgendwie lohnt das dann kaum noch wenn wir um 12 wieder Ende vom kiga haben.

    geht es nur mir so?

    Sandra
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Kiga im Sommer?

    Hallo Sandra,

    ganz kapier ich Dich nicht:nix: In einem Posting ist der Tag zu lang mit den Kids, weil Du nicht rausgehen kannst aus diversen Gründen und dann hat Jul die Möglichkeit morgens in den KiGA zu gehen, dort bestimmt in den Garten sich auszutoben und Du damit Nachmittags einen leichteren "job" und dann bringst Du ihn nicht hin....

    Nicht böse gemeint, ist mir nur aufgefallen.

    Yannick geht ganz normal jeden Tag, im Moment ist es auch irre schön, rießiger schattiger Garten, die Kids laufen in Badehosen rum, haben so ne Spritzblume, so Wasserrutschbahnen und einfach viel Spaß.

    LG
    Su
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Kiga im Sommer?

    Also meine gehen auch immer hin. Ich würde nie drauf kommen sie wegen des Wetters Zuhause zu lassen. Was lernen sie denn dann daraus?

    Bei uns im KiGa steht jetzt sogar das Planschebecken draußen und sie drüfen baden gehen.

    lg Alex
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kiga im Sommer?

    Su, verstehe was du meinst :D
    Nur manchmal kommt es halt vor, das wir morgens lange im bett liegen, danach halt Wäsche im garten machen, meine Nichte nch kommt und wir dann frühstücken. Dann ist es oft locker 930 - 1000. Finde das lohnt danna uch nciht mehr richtig


    sandra
     
  5. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kiga im Sommer?

    Marie geht aauch imme rhin. Gerade im Moment sogar eher noch früher als sonst, weil wir besser in die Pötte kommen.

    VLG

    Silvia
     
  6. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Kiga im Sommer?

    Sandra, dann mußt du deinen Tag anders planen. Ich bin der Meinung, die Kinder haben auch ein Recht auf den Kindergarten.
    Das ist ein täglicher Termin, der außer in besonderen Fällen wie Krankheit oder Urlaub auch eingehalten werden sollte. Sie treffen dort ihre Freunde, spielen, pflegen Sozialkontakte. Und es ist eine langsame Vorbereitung auf die Schule.

    Mal 'ne Ausnahme zu machen ist ja in Ordnung, aber scheinbar gibts bei dir nur noch ausnahmen. Das find ich Jul gegenüber nicht fair, daß er nur dann gehen darf, wenn du es gerade auf die Reihe bekommst. Wenn er später zur Schule muß, kannst du ihn ja auch nicht nur dann schicken, wenn du zufällig rechtzeitig aus dem Bett gekommen bist.

    LG
    alouetta
     
  7. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Kiga im Sommer?

    Also, meine Kids gehen auch in den Kiga! Sie sind oft schon um 7:00 Uhr wach, ansonsten wecke ich sie gegen halb acht. Da sie ja derzeit kaum was anzuziehen brauchen, sind wir meist kurz nach 8:00 Uhr im Kiga, wo es m.M.n. derzeit auch viel schöner ist als zu Hause! Alle Gruppenräume gehen zum Garten raus und sind schon morgens zum Garten hin offen; über der Terrasse gibt es eine große Markise und die Tische stehen draußen, sodaß die Kinder auch draußen malen und basteln können. Ansonsten toben sie im Garten rum, eine Wasserbahn gibt es auch - was will man mehr???

    Außerdem habe ich dann auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich sie während der großen Mittagshitze hier "einsperre", immerhin waren sie schon den ganzen Vormittag draußen (und am späten Nachmittag gehen wir eh wieder raus).

    Abgesehen davon ist mir mein Vormittag heilig, schließlich will ich die gemäßigteren Temperaturen auch nutzen, um für mich selber was zu schaffen! Da muß schon höhere Gewalt in Form von Krankheit o.ä. kommen, daß ich die Kinder mal nicht in den Kiga bringen würde!

    LG, Bella :blume:
     
  8. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Kiga im Sommer?

    Nachtrag:
    Ich muß Alouetta recht geben: ich habe den Kindern auch von Anfang an klargemacht, daß der Kiga jetzt sozusagen ihre "Arbeit" ist, wo sie eben auch jeden Tag hingehen und nicht nur nach Lust und Laune! Das unterbindet auch von Anfang an diese "Ich habe heute aber keinen Bock"-Diskussionen. Und wie Alouetta sagt, es ist auch eine Vorbereitung auf die Schule, wo sie ja dann wirklich hingehen MÜSSEN und das auch noch PÜNKTLICH (!!!) und nicht einfach mal zu Hause bleiben können.

    Abgesehen davon fände ich es auch nicht richtig, die Kids so oft fehlen zu lassen. In unserem Kiga wird z.B. viel Projektarbeit gemacht, wo es irgendwie schon blöd wäre, wenn sie dauernd was verpassen. Oder jetzt gerade wird viel fürs Sommerfest geprobt, wo jede Gruppe eine kleine Aufführung macht, da wollen und sollen sie ja auch dabei sein.

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...