Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Astrid66, 5. Februar 2010.

  1. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    Die Frage steht ja schon oben.
    Ich würde da gerne was regeln kann aber unseren Pfarrer nicht erreichen.
    Speziell worum es geht würde ich aber dann gerne über PN klären.

    Danke!

    LG
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

    :winke:

    Meinst du die Kirchenordnung?

    Es gibt kein "Kirchengesetz"?!

    Und katholisch oder evangelisch?

    Frag ruhig mal, wir haben hier ein Exemplar.

    LG
    Heike
     
  3. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

    Katholisches Kirchenrecht ... ein wenig, ja.
     
  4. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

    Evangelisch.
    Und es geht um die Paten.


    LG
     
  5. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

    Martina wenn ich was wegen katholisches wissen möchte wende ich mich gerne noch mal an Dich.Ich bin nämlich Patentante und mein Patenkind ist katholisch.

    LG
     
  6. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

    :winke:

    Evangelisch ist gut :hahaha:

    Frag ruhig mal, mein Mann ist Presbyter, evtl. kann er dir
    helfen...

    LG
    Heike
     
  7. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

    Ich würde gerne bei meinen Kindern die Paten austragen lassen.
    Geht das überhaupt?
    Paten die sich nicht kümmern(wie bei Saskia) haben es nicht verdient weiterhin Patentante oder Onkel zu sein.

    Ich finde wenn man dieses Amt annimmt dann ist man eine Verpflichtung eingegangen.Das heist nicht das man als Pate nur Geschenke zu geben hat sondern sich so um sein Patenkind zu kümmern hat.
    Nachfragen wie es geht , mal ein Kärtchen zum Geburtstag u.s.w.
    Leider bin ich da obwohl ich mir die Paten eigentlich nach sehr guter Überlegung ausgesucht habe ziemlich mit auf die Nase gefallen.
    Und ich bin sehr enttäscht darüber das sich besagte Personen nicht mal melden.
    Und leider habe ich das Problem nicht nur bei Saskia.
    Mit Bianca ihre Patentante ist reger Kontakt und mit einer Patentante von Saskia.
    Alle anderen haben "ihr Amt" leider schleifen lassen.
    Jetzt muß ich dazu sagen das so wie die Reihenfolge der Kinder ist es jeweils soviele Paten gibt.
    Bianca - 1 Pate
    Mark - 2 Paten


    u.s.w.

    Vielleicht kann Dein Mann mir ja die Frage beantworten.

    Ich danke Dir schon mal ganz lieb!


    LG
     
  8. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Kennt sich jemand mit dem Kirchengesetz aus?

    Ich glaube, das hängt nicht von der Konfession ab: meines Wissens geht ein Austragen nicht.
    Paten bezeugen das Kind im entsprechenden Glauben zu erziehen. Geschichtlich gesehen waren die Paten diejenigen, die in der Urkirche dafür gebürgt haben, dass sich da kein Spion einschmuggelt. Daraus hat sich das heutige Patentum entwickelt.
    Wenn ich nachher den Kopf frei habe, schaue ich nochmal nach.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...