Kennt jemand einen Babybrei ab 4 Monaten mit Pastinake?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von tjhooker04, 17. Januar 2006.

  1. Hallo!

    Ich möchte für meinen kleinen Sohn einen Brei mit Pastinake kochen. Mein Kleiner ist zwar schon 6 Monate, aber ich habe gerade erst mit der Beikost angefangen. Es wäre nett, wenn ihr ne Idee hättet.



    Gruß tjhooker04
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Kennt jemand einen Babybrei ab 4 Monaten mit Pastinake?

    Babybrei kochen geht eigentlich immer nach demselben Muster, egal welches Gemuese man verwendet:
    Fuer Gemuese-Kartoffel-Brei nimmt man 2/3 Gemuese, 1/3 Kartoffeln also z.B. auf 200 g Gemuese nimmt man 100 g Kartoffeln. Kartoffeln in der Schale garen und Gemuese geputzt und kleingeschnitten in wenig Wasser duensten. Dann Kartoffeln schaelen und zusammen mit dem Gemuese puerieren. Pro 200 g Brei ein EL Keimoel (z.B. Mazola) dazugeben.
    Kein Salz o. andere Gewuerze dazugeben.
    Das war's auch schon.

    Du kannst auch Pastinaken pur kochen und dann Reisflocken dazugeben. Dann hast Du Pastinaken-Reis-Brei. Ebenfalls pro 200 g 1 EL Oel dazugeben.

    Ganz einfach :)
     
  3. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kennt jemand einen Babybrei ab 4 Monaten mit Pastinake?

    Von Sunval gibts Pastinakengläschen und von Alete Pastinaken-Kartoffelgläschen ab dem 4. Monat. Die kannst Du auch nehmen, wenn Du es nicht selber machten möchtest. Aber, wie Vanessa schon schrieb, immer Öl dazugeben. Am besten Rapsöl oder Sonnenblumenöl.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...