Kennt jemand die PHORMS-Schule

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von kabul2008, 31. März 2009.

  1. kabul2008

    kabul2008 Tourist

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Ihr Lieben :winke:

    ich habe mal wieder eine Frage an euch: hat jemand schon einmal von der PHORMS-Schule gehört? Wenn ja, sind die Erfahrungen gut oder schlecht, und wie ist es mit den Kosten? Gibt es außer den Schulkosten noch "versteckte" also z. B. Essensgeld, Schuluniform usw?
    Hintergrund ist der, das in unserem Ort dieses Jahr eine dieser PHORMS-Schule entsteht, durchgehend von 1.-13. Klasse, und da mein Ältester dieses Jahr in die Schule kommt, bin ich natürlich am Überlegen...
    Auf der Internetseite war ich schon, es hört sich auch supertoll an, aber "echte" Erfahrungsberichte sind natürlich viel informativer ;)

    :)
    Also, vielen Dank schon mal,

    Lg, haida.
     
  2. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Kennt jemand die PHORMS-Schule

    Hallo,


    in München gibt es eine - ich kann dir leider nichts dazu sagen.
    Schulgeld ist einkommensabhängig, die Medien up to date. Mehr weiß ich nicht.


    Warst du selbst schon mal in der Schule?


    LG, Evelyn
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Kennt jemand die PHORMS-Schule

    Die Freundin einer Freundin :hahaha: also Infos aus erster Hand :hahaha: überlegt hin- und her eben in München einzuschulen, vom Schulkonzept muss es toll sein, das Geld würden die Großeltern mit sponsorn, ihr einziges ABER an dem sie schon ewig rumkaut ist der "exklusive" Kreis, die Kinder wachsen halt dann in geldigen Umfeld auf, die Mitschüler haben halt alle gut verdienende Eltern und es ist ein erlesener Kreis, das stört sie noch dran. Und wie ich finde zu Recht.

    Lg
    Su
     
  4. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Kennt jemand die PHORMS-Schule

    JA, dann kann ich auch was dazu schreiben, Su :mrgreen:


    Die Kindergartenfreundin von Carola... - da überlegen die Eltern auch...


    Ausschluss-Grund: selbiger, wie du schreibst.

    Für mich wären negative Punkte:

    Das Kind hat nicht die Möglichkeit, selbständig in die Schule zu kommen - und die Freunde sind dann quer durch die ganze Stadt verteilt...
     
  5. AW: Kennt jemand die PHORMS-Schule

    ich hab es mir mal bei googel angeschaut. aber irgend wie fand ich es durcheinander.
    aber ich habe gesehen das die auch infotage anbieten, gehe doch da mal hin und schaue es dir dort an, wenn es bei euch auch angeboten wird. oder frag ob du dir die schule und das konzept mal anschauen darfst. wäre doch ne tolle idee, oder??
     
  6. kabul2008

    kabul2008 Tourist

    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Kennt jemand die PHORMS-Schule

    Hallo :winke:,
    danke für eure Antworten. Es ist so das bei uns in unserem kleinen Ort diese Schule neu gebaut wird, für diesen Sommer.
    Einkommensabhängig ist auch klar, bei uns würden auch die Großeltern mitsponsorn (hab ja schließlich drei kinder).

    Su, mich stört das gleich: im Grunde würden meine Kinder nicht in dem "normalen" Umfeld, in dem sie jetzt sind, groß werden - ich meine, die Kinder, mit denen sei dann in der Schule wären, und die fast größtenteils aus der Großstadt kommen, wären nicht unbedingt die Kinder, mit denen sie dann am Nachmittag spielen oder sich den gleichen Fussballverein teilen würden. Ich weiß nicht ob es das richtige ist, wir sind am 29.4. zum Schultest eingeladen, unter anderem findet eine Schulführung statt und eine Infostunde. Danach kann ich bestimmt einiges erzählen.

    Was ich an dieser Schule toll finde ist vor allem das frühe Englischlernen, sowie die Aufteilung der Stunden: die Schule beginnt um 9 Uhr, endet um 16 Uhr - dazwischen gibt es einen Lunchpause, alles andere ist regulärer Unterricht.
    Ich selber war jahrelang auf einer Internationalen Schule, basierend auf amerikanischem Konzept, und im Vergleich kann ich sagen, hat mir diese besser gefallen als das Schulkonzept hier. PHORMS soll genauso aufgebaut sein.

    ich werde jetzt einfach diesen Tag abwarten und mich dann etnscheiden (er ist zur Sicherheit ja auch noch auf der "normalen" Grundschule im Ort angemeldet)
    Ach ja, noch was in punkto Kosten: Ohne auch nur etwas Verbindliches eingegangen zu sein, muß man nur für die Bearbeitung der Anmeldung 20 Euro sowie an diesem besagten Infotag 50 Euro hinblättern.

    Lg haida
     
    #6 kabul2008, 4. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2009

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...