kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von bifi1303, 27. Juni 2006.

  1. bifi1303

    bifi1303 Pimpelmoser

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    solangsam mach ich mir etwas gedanken über ville.
    ich freue mich ja sehr darüber, das klein krawallo eine unwahrscheinlich süße und überaus freundliche ader/ wesen besitzt.
    jeder mensch der ihm begegnet ist verzaubert von dem kleinen.
    also:
    egal wo wir sind, ville grüßt jeden menschen mit: hy.
    auch wenn nur jemand an ihm vorüberzieht.
    dann verabschiedet er sich auch sofort wieder mit einem tiiii und winkt dabei.
    find ich ja auch super lieb von ihm,aber wenn wir einkaufen gehen, höre ich am laufenden band "hy" und "ti" grinst dabei bis über beide ohren.
    wenn sich dann die begrüßte person auch auf sein ansprechen anspringt,brabbelt er die leute nur so voll. gibt denen die hand und berührt die leute auch....

    eine fremdelphase hatte ville bis dato noch nie.

    er geht seid ein paar tagen (vorher krabbelte er ) auch einfach auf die leute zu.
    mittlerweile ist es auch soweit gekommen, dass ville jetzt auserwählte "fremde" und bekannte menschen küssen möchte.

    was soll ich tun??? ich bin auf der einen seite glücklich darüber, das ville so unvoreingenommen und freundlich ist, trage wiederrum aber sorge.

    er versteht ja auch nicht, wenn ich ihm vermitteln möchte das er fremde menschen nicht einfach so offen vorallem mit küssen, entgegenkommen sollte.
    versteh ihr was ich meine??
    mache mir echt gedanken,was ist wenn er älter wird und weiterhin so offen bleibt.
    ok er wird mit dem alter auch mehr verstehen,möchte ihm aber auch nicht ein voreingenommenes bild von den menschen vermitteln.


    seh ich dass alles zu eng,was meint ihr?
    kennt ihr das auch von euren kleinen, was habt ihr gemacht?lässt es auch von allein wieder nach?? hab ja keinen plan.
    mein neffe war früher fast genauso, nur nicht sooo ausgeprägt wie bei ville und ist heute noch ein aboluter sympathieträger, der die augen der öffentlichkeit auf sich zieht und es nur so liebt.
     
  2. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

    Colin hat auch NIE gefremdelt obwohl es eigentlich ein guter Naturinstinkt wäre.

    Ich muss dennoch sagen, dass er nun mit 2J. anfängt Leuten sich nicht mehr so offen zuzeigen es geht aber mehr in mischung (beschämt sein & fremdeln)

    Dennoch hat er solch eine Fremdelzeit NIE durchgemacht ausser NUN ist er Mama oder mal Papa, Opa, Oma etc.. anhänglich aber fremdeln nicht.


    Mach dir nicht so ein Kopf. Colin ist nun 2J. und wie geschrieben nun hat er damit angefangen sich nicht mehr allen Menschen zuzuwenden aber es ist eine Mischung aus fremdelnundschämen sowas.
    Also das kommt schon vielleicht nicht DAS FREMDELN aber eine abgrenzung zwischen Fremden Personen und Personen die der Familie angehören.
     
  3. AW: kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

    hallo,

    ich kann nur bestätigen, das meine tochter auch so ein kandidat war, der nicht gefremdelt hat.
    sie ist auch immer zu jedem hin, wäre auch mit jedem mitgegangen usw.
    man hat dann auch zu mir gesagt, ich sollte doch mal aufpassen, gerade weil sie mit jedem mitgehen würde, das da mal nix passiert.

    aber vanessa hat schon unterschieden, was gut und böse ist. wir haben sie schon im kiga aufgeklärtt, das es auch freundliche menschen gibt, die einem böses wollen und man von fremden nix annimmt, auch keine bonbons usw., auch das man mit fremden nicht mitgehen darf, auch nicht, wenn derjenige sagt, deine mama schickt mich, oder deine mama/papa hatte einen unfall. wir haben ihr immer klar gemacht, das wenn mit uns etwas ist, wir dann immer jemanden schicken werden, den sie auch kennt, entweder oma, oder tante, oder onkel. und damit sind wir sehr gut gefahren.

    leon hat auch bis ca. 2 jahre nicht gefremdelt, danach fing es erst an und er macht auch lauthals klar, wenn er jemanden nicht mag.

    letztens im fahrstuhl z.b. stieg eine frau zu, die len so süss fand und unbedingt betatscheln musste, was macht er, er schreit ganz laut: "neiiiiiiiiiiiiiiiiiiin, ich nich will".

    lg kristin
     
  4. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

    Hi,

    fremdeln kenn ich bei meinen auch nicht. Athina überhaupt gar nicht, bei Damian kann es schon mal sein, daß er für 10 Sec. skeptisch guckt, aber dass war es auch.

    Eine Sache bei Athina werd ich auch nicht vergessen. Ich glaub sie war so 2,5. Da war ich mit ihr beim Rathaus und steh am Schalter, Athina neben mir.

    Ein älteres Ehepaar geht Richtung Ausgang und Athina lächelt den beiden freundlich zu. Da sagt die Frau so "Na Kleine, möchtest du mit und streckt die Hand in ihre Richtung". Athina marschiert hin, nimmt die Hand und will mitgehen.

    Die Frau hat genauso blöd geguckt wie ich und meinte dann auch "Oh, das ist aber gefährlich".

    Da war ich dann gewarnt, aber machen kann man da glaub ich nichts, außer immer wieder warnen vorsichtig zu sein Fremden gegenüber. Mach ich heute noch und hoffe sie erinnert sich, sollte sie mal angesprochen werden.

    :winke:
     
  5. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

    Ich habe bis vor kurzem auch gedacht Stella geht an der Fremdel-Phase vorbei... alle Kinder in Ihrem Alter hingen nur noch an Mama und kein Fremder durfte dem Ki-Wagen zu nahe kommen, während Stella freudlich jeden anlachte...

    Mittlerweile hat es sich gelegt und gerade bei Fremden zieht sie sich zurück.
    Bekannte von uns die sie nicht so gut kennt werden auch erstmal ein Paar Minuten aus der Ferne beobachtet, aber wenn sie merkt das wir uns gut unterhalten ist sie auch mit dabei...
     
  6. AW: kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

    Hallo,

    wie die anderen schon schreiben, das kann noch kommen. Spätens wenn das richtige Bewußtsein kommt was z.Bsp Gefahren anbelangt. Oder wenn sie sich richtig mit allem auseinandersetzt das beginnt mit ca. 2 Jahren. Ich war z.Bsp mit Nikolas mit ca. 1,5 Jahren das erste Mal einen Kindergarten anschauen. Er hatte überhaupt keine Angst, ging sofort auf alle Kinder zu, ich hätte sofort gehen können. Er wollte gleich spielen.

    Jetzt mit 2,5 Jahren sieht das schon anders aus. Er hat auch Erfahrungen gemacht, daß nicht alle so lieb sind. Vor allem Kinder auf dem Spielplatz. Jetzt geht er nicht mehr gleich so blind auf alle zu sondern schaut erst mal. Und wenn ihn jemand anspricht schaut er erstmal weg. So kenne ich ihn auch nicht. Aber das ist jetzt halt so.

    Gruß
    Claudi
     
  7. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

    Hallo,
    kann deine Ängste nur gut verstehen.

    Emily hatte auch keinerlei Hemmungen irendwelche Leute anzusprechen, vollzuquatschen, auszufragen (manchmal echt peinlich) .
    Nun wird sie bald vier und es hat sich keinerlei gelegt. Eher noch schlimmer denn ihre Neugier und Wissensdurst ist unbändig. Eigentlich ein positiver Zug an ihr und so versuche ich es auch zu sehen, nur den Unterschied muß man ihr beibringen. Mit mir im Hintergrund ist fast alles erlaubt (anfassen und küssen geht gar nicht).
    Ben legt auch so los, alle fremden Leute sind interessant und müßen aus der Nähe begutachtet werden.
    O-Ton des Kinderarztes: Zwei äußerst selbsbewusste Kinder, das muß an der Mutter liegen :nix: ;)
     
  8. leonienagel

    leonienagel Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    haltern
    AW: kennt ihr das von euren kleinen? absolut kein fremdeln, total offen....

    Unsere kleine kennt auch kein fremdeln und hatte sie auch noch nie. Ich habe mir immer nur sorgen gemacht wenn sie älter werden und mit jeden mitgehen würden . Aber sie ist nur so offen wenn wir dabei sind wir haben das getestet also sie würde nicht mit gehen . :bravo: . Gott sei dank aber besser ein offenes kind wie ein verschlossenes kind sei froh eine bekannte hat das genau umgekehrt wie wir . Und sie sagt es ist ein Alptraum nur geheule wenn sie nur jemand anspricht .
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...