Keislaufprobleme...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von katzenmama, 3. Juni 2004.

  1. ...plagen mich wieder. Ich kenne das Problem aus der ersten Schwangerschaft, jedoch nicht ganz so doll. nur jetzt habe ich immer noch ein Kleinkind im Schlepptau.

    Habt Ihr irgendwelche Tips, was man machen kann außer viel trinken, kalt abduschen u.s.w. Ich meine v.a. wenn ich akut Probleme habe???
     
  2. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das hatte ich auch. Das ist wirklich nervig.

    Versuchs mal mit Instant-Gemüsebrühe (salzig) oder auch einer Tasse Kaffee. Beine hochlegen entlastet auch den Kreislauf.

    Ansonsten würde ich auch den FA beim nächsten Termin drauf ansprechen oder ihn anrufen, wenns akut ist.

    Alles Gute, Steffi
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Eine Prise Salz ins Getränk, also in die Wasserflasche oder den Tee tun. Das belebt den Kreislauf.

    Traubenzucker lutschen hat mir damals auch geholfen, wenn ich merkte, jetzt komm ich an meine Grenze. Also Dextroenergen oder sowas.

    Alles Gute wünscht
    Andrea
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab in der Schwangerschaft immer "Gentiana" dabei gehabt - als Globuli von der Firma "Wala". Die haben eigentlich immer ganz gut und zügig geholfen.
    Oder ich hab schnell ein Kaugummi gekaut...das ging auch.

    Gute Besserung!
     
  5. Vielen Dank, ichwerde Eure Tips mal ausprobieren.
     
  6. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Mein FA hat mir "Korodin"-Tropfen verschrieben, die sind rein pflanzlich (allerdings mit Alkohol, wie viele Tropfen) und mir haben sie sehr geholfen, v.a. wenn es wirklich akut war.
    Mein FA sagte, das mit dem Alkohol in der Menge sei absolut unbedenklich. Die Tropfen kriegst du auch einfach in der Apotheke - oder frag deinen FA mal danach!

    :winke:
    Doreen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...