Keine Milch bei Fieber???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von sunflower99, 2. März 2003.

  1. Huhu, ich nochmal.

    Die KiÄ im KH meinte noch, ich soll Paul keine Milch geben, solang er so hoch Fieber(39,6 im KH gemessen) hat, könnte Nierenschäden verursachen.
    Soll er jetzt keine Milch mehr bekommen.

    Danke nochmal :bussi:

    LG
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sorry, das hab ich noch nie gehört :???: , will es aber auch nicht dementieren.
    Andererseits...... dann müssten uns auf Station ja sämtliche Säuglinge mit Fieber, die aufgrund des jungen Alters nur Milch bekommen entweder verhungert sein oder einen Nierenschaden haben :-?
    ...ich geh mich mal schlau machen......jedenfalls komisch, hab ich niiiie gehört.
     
  3. Hallo Petra,

    mir kam das auch sehr merkwürdig vor :-? .
    Aber Paul hat heute auch kein Fieber mehr :bravo: .
    Und Lena´s Husten scheint sich auch zu lösen.
    Kann sie Zwiebelsaft (1 Zw. + 2 EßL. Honig/ 3-4 x tägl.) nehmen oder soll ich lieber Hustensaft geben?

    Danke Dir nochmal :bussi: .



    LG
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn du bei ihr gute Erfahrungen mit dem Zwieblesaft hast, probiers ruhig. Wenn du merkst, dass der Husten schlimmer wird und trockener, kannst du immer noch auf "richtigen" Hustensaft umsteigen.

    Ich hab gestern abend noch gegoogelt, aber ich konnte wegen der Milch überhaupt nix finden, weder in Bezug auf Erwachsene und auf Kinder schon gar nicht.
    Zuviel Kalzium kann sehr wohl die Nieren schädigen (trifft aber nicht auf normale Säuglingsmilchnahrung, altersgemäß "verabreicht", zu) aber wieso das bei Fieber schlimmer sein soll, weiss ich auch nicht.
    Aber ich bin anatomisch-physiologisch auch nicht soooo super bewandert.Vielleicht setzt das Fieber irgendwelche Giftstoffe frei, keine Ahnung. Ich frag Ute auch noch mal.

    Hak´ es solange unter unwichtig ab, was die Ärztin gesagt hat, das nehm ich auf meine Kappe :)
     
  5. schon geschehen :-D .
    Konnte mir auch nicht vorstellen, das das nicht gehen soll.
    Und Paul bekommt eh nur noch morgens 3er Milch und abends eine kleine Port. Milchbrei. Von daher wird wohl kein Kalciumüberschuß das ein ;-) .



    LG

    P.S. Der Husten von Lena wird schon besser. Klinkt jetzt so, als will der schleim raus...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby milch bei fieber

    ,
  2. warum keine milch bei fieber

    ,
  3. milch fieber kleinkind

Die Seite wird geladen...