Keine Löffelkost beim Zahnen...?!?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Corinna, 19. Januar 2004.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo!

    David zahnt mal wieder.
    Das ist ja eigentlich nichts ungewöhnliches mit 8 Monaten! ( :) )
    AAAABER:

    Mal ißt er dann ganz normal seine Löffel-Mahlzeiten, mal will er partout nicht und verlangt nach der Flasche! :-?

    Klar tut Zähnchen kriegen weh! Aber wieso löffelt er dann nicht so gerne?
    Die Flaschenmahlzeiten sind doch auch warm, daran kann´s also nicht liegen!

    Kennt jemand dieses Problem?
    Was kann ich tun, damit er trotzdem weiterhin seine Beikost vom Löffel essen mag?
    Übrigens: Ist das Zähnchen erst mal da, ist alles wieder gaaaanz normal... :-? (Aber das kann unter Umständen ja auch mal 14 Tage dauern...!)

    Bitte helft mir!

    Liebe Grüße,
    Corinna
     
  2. Hallo Du arme,

    wir zahnen im Moment auch ganz schlimm, ist der erste Zahn. vor 2-3 wochen haben die Zähnchen schon mal gedrückt, da hatten wir auch das problem. Noah wollte keinen löffel und wehe ich kam ihm damit zu nahe. Manchmal wollte er nicht mal die Brust. Aber nach einigen Tagen ging es wieder.
    Immer weiter versuchen. Ich denke der Löffel tut vielleicht weh oder so.

    Hoffe ich konnte Dir etwas helfen


    yvonne
     
  3. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Yvonne!

    David hat ja schon die 4 vorderen Zähne.
    Aber ich mache mir echt Gedanken, ob er genug Nährstoffe zu sich nimmt, wenn er (ist schon vorgekommen) mal einen Tag nichts anderes als Babymilch zu sich nimmt!

    Klar versuche ich weiter zu löffeln! Er braucht doch sein Gemüse, Obst ect.... Fehlt ihm dann nicht zu viel?
    (Ich stelle mir vor, das müßte ich mit "einer Woche nur Pommes essen" vergleichen.... :o )

    Liebe Grüße,
    Corinna
     
  4. Puh,

    das wäre schlimm. Aber das wird Ute Dir sagen können.
    Noah hat dann nicht viel gegessen, nichts war es noch nie. Aber Sorgen hab ich mir auch gemacht.
    Nach 2-3 Tagen weniger essen hat er aber wieder richtig gegessen. Ich denke, wenn ich krank bin esse ich auch nicht gut, aber ob man das vergleichen kann???
    Solange es nur vereinzelte Tage sind, ist es ok. Aber ich weiß es nicht.
    ich kann ihn ja nicht zwingen zum essen und die flasche rührt er nicht an.

    Hm bin keine große hilfe tut mir leid.


    Wie lange dauert bei Euch die zahnphase??? Noah quält sich sehr.


    Liebe grüße


    yvonne
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Die ersten vier Zähnchen kamen sehr rasch und sehr früh...

    Bei ganz großen Schmerzen gebe ich ihm die "Viburcol-Zäpfchen" von Heel, will jetzt aber mal dieses Zahnwehöl probieren.

    "Nichts" ißt David ja nun auch nicht, aber lieber NUR die Flasche...
    Und das bereitet mir Kopfzerbrechen!
    Ihm müßten dann doch Nährstoffe fehlen???

    Ich weiß echt nicht mehr, wie´s bei den anderen beiden war mit dem Essen beim Zahnen...
    Ich weiß nur noch, daß Sebastian sich echt quälte, während Elena mal eben 2 Zähnchen über Nacht bekam, die ich auch nur durch Zufall entdeckte...
    Gegessen hatte Elena auch normal.
    Aber bei Basti weiß ich es beim besten Willen nicht mehr!

    Liebe Grüße,
    Corinna
     
  6. Hallöchen!

    Das mit dem Löffeln beim Zähnekriegen ist ganz normal, das Zahnfleisch ist da wahnsinnig empfindlich und wenn man mit dem Löffel immer ankommt, tuts dann halt weh. Kannst ja mal probieren ihn schnell und verkehrt reinstecken - ich weiß kling akrobatisch - funktioiert aber meist.
    Und einige Tage nur mehr Flaschennahrung ist auch kein Problem - nach dem Zahnen wird alles wieder aufgeholt.

    lg und frohes Zahnen
    Lynn
     
  7. hallo,

    um das löffeln während dem zahnen zu erleichtern füttere ich frederik immer mit weichen löffeln, die man bei jako-o bestellen kann. ich meine auch mich zu erinnern, daß ute diese empfiehlt.

    füttern mit umgedrehtem löffel ist mir irgendwie zu akrobatisch und frederik findet die weichen löffel klasse. da kann man bei jeder ladung auch so schön drauf beißen.

    viele grüße

    barbara
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    ............ und es ist kein Problem in solchen Phasen mal einige Tage dem "nur" Flaschenwunsch nachzugeben. Es enthält alles was die lieben Kleinen bruachen.

    Gute Besserung :bissig:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...