Keine Hilfe erwünscht!!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von zwillingsmami81, 6. November 2008.

  1. Hallo an alle...

    Habe mal ne Frage und komme mir etwas blöd dabei vor, weil ich das Gefühl habe, dass ich die Unmutter des Jahres bin...:(
    Und zwar ist es so, dass meine beiden Mäuse noch nicht laufen können.. Ist ja auch nicht so schlimm denke ich, a ber bei dem Versuch, die zum Üben oder zur Unterstützung an die Händchen zu nehmen, flippen die beiden voll aus und liefern das komplette Programm mit heulen, sich weg drehen, meine Hände wegschieben usw..
    Ich bin ja schon ganz traurig darüber, weil ich nicht weiß ob es an mir liegt oder die einfach nur alles alleine machen wollen..
    Außerdem sind sie sonst sehr entspannte Kinder und sehr anhänglich....
    Hilfe....:cry:
     
  2. AW: Keine Hilfe erwünscht!!

    Falls es dich beruhigt: Das Laufen an den Händen ist eh nicht unbedingt gut, da die Kinder so eine falsche Haltung einnehmen.

    Was sagt den euer KiA?
    Wir haben nun noch eine Gnadenfrist von vier Wochen bekommen.

    Sunflowers kleiner Holzwurm war/ist auch ein Spätläufer :jaja: - kannst ja mal in ihren Beiträgen stöbern.
     
  3. AW: Keine Hilfe erwünscht!!

    Also unser Kinderarzt meint nur, dass es wahrscheinlich daran liegt, dass die beiden einfach nur sehr faul seien, weil körperlich sind sie fit. Halt nur etwas zurück weils Frühchen sind. Geboren in der 31+3 SS...
    Aber ich schau in dem anderen Beiträgen auch nochmal nach..
    Danke:):baby:
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Keine Hilfe erwünscht!!

    Ich würde sie nicht an die Hand nehmen, um das Laufen zu üben. Gib ihnen lieber einen Wagen, den sie vor sich herschieben können, laß ihnen viel Gelegenheit, an Gegenständen entlang zu laufen.
    Wenn sie es nicht allein schaffen sollten (und ich hoffe, daß der Kinderarzt ein Auge drauf behält), dann sind gezielte Übungen bei einem Physiotherapeuten wesentlich sinnvoller als das Laufen an Mamas Hand.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Keine Hilfe erwünscht!!

    Was sagt denn DEIN Gefühl?
    Natürlich musst du bedenken, dass die beiden alles neun Wochen später können dürfen wie andere Kinder.
    Aber hast du den Eindruck, dass es wirklich nur daran liegt?

    Oder hast du das Gefühl, dass da mehr sein könnte?

    Dann sprich genau diese Unsicherheit beim Kinderarzt an und bitte ihn um weitere Untersuchungen. Das kann eine Begutachtung eines erfahrenen Physiotherapeuten sein, eine Überweisung in ein SPZ... Hauptsache jemand, der viel Erfahrung hat, schaut sich die beiden mal an und kann dir dann deine Sorgen nehmen- und im Falle des Falles eben eine unterstützende Therapie in die Wege leiten.

    Es gibt tatsächlich Kinder, die einfach später sind wie andere, aber oft hindern die Kinder auch solche Dinge wie eine zu niedrige Muskelspannung daran, einfach aufzustehen und zu laufen.
    Das kann man aber, wie gesagt, medizinisch abklären lassen.

    Mein Sohn hat es zwei Wochen vor seinem zweiten Geburtstag geschafft, loszulaufen (böse Stimmen nannten es "loseiern" :nix:) und ist jetzt fast ständig auf seinen zwei Beinen unterwegs. Hin und wieder verfällt er aber auch noch ins Krabbeln- liegewonnene Gewohnheit :zwinker:!

    Wegen des Lauflernwagens schließe ich mich Anke an, das ist eine tolle Sache :jaja: und bei uns sehr gut angekommen!
     
  6. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Keine Hilfe erwünscht!!

    Was ich noch fragen wollte:
    Wie bewegen sie sich denn bislang vorwärts?
    Krabbeln sie?
    Und wie lange schon?
     
  7. AW: Keine Hilfe erwünscht!!

    Hallo...
    Das es auch noch andere Spätzünder gibt, beruhigt mich doch ein wenig..:)
    Und im Moment "laufen" sie auf ihren Knien vorwärts, weil sie so am achnellsten voran kommen.. Vorher sind sie auch erst ganz normal gerobbt und denn gekrabbelt, aber krabbeln machen sie nur, wenn sie sich gegenseitig fangen wollen...:hahaha:
    So können sie beim voreinander weglaufen besser durch die Kurven Sliden....:baby:

    Schöne Grüße von den Krabbelmäusen
     

    Anhänge:

  8. AW: Keine Hilfe erwünscht!!

    Hallo..

    Ich hätte nochmal eine Frage.. Was ist denn das genau für ein Lauflernwagen?
    Weil ich kenne nur sogenannte Gehhilfen....:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...