kein wochenfluß mehr --Dringend--

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Steffi, 15. Dezember 2005.

  1. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo,

    ich brauche mal dringend euren rat.
    am montag ist mein wochenfluß ausgeblieben, abends hat meine hebamme mich akupunktiert und er ist bis gestern morgen auch wieder da gewesen.
    nun mache ich mir langsam echt sorgen weil er wie gesagt seit gestern morgen wieder ausbleibt. , gestern und heute mittag hat meine hebamme mir den bauch massiert und auch jeweils akupunktiert aber bisher tut sich gar nichts.

    sollte ich morgen zum arzt?
    oder ist es ganz normal? ich habe teilweise ganz normalen weißen bis gelblichen ausfluß oder gar keinen.

    leider erreiche ich meine hebamme heute abend nicht mehr. und mein FA hat nur bis morgen mittag sprechstunde.

    ich hoffe ich habe nicht zu verwirrend geschrieben.
    bin schon ganz durcheinander.

    steffi
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: kein wochenfluß mehr --Dringend--

    hallo steffi,

    bitte geh spätestens morgen früh zum frauenarzt.
    bildet sich deine gebärmutter normal zurück?
    riecht der ausfluss den du bis jetzt hattest komisch?
    hast du schmerzen?

    liebe grüße
    kim
     
  3. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    AW: kein wochenfluß mehr --Dringend--

    hallo kim,

    danke für deine antwort.
    nein schmerzen habe ich nicht.
    es riecht etwas, aber jetzt nicht richtig "streng" oder unangenehm.
    so wie die hebamme sagt, ist mit der gebärmutter alles ok.
    wenn sie tastet spüre ich das aber schon, aber ich denke das ist normal.

    ich bin froh, dass du mir zum arzt rätst. denk immer ich überstürze das. fühle mich aber absolut nicht wohl mit der situation.
    mir ist etwas schummrig, aber das kann nun auch einbildung sein, weil ich so besonders auf jeder kleinigkeit achte.

    noch mal danke
    steffi
     
  4. AW: kein wochenfluß mehr --Dringend--

    Hallo,

    also ich würde Dir auch auf jeden Fall dazu raten morgen direkt zum Arzt zu gehen, dass dir schumrig ist finde ich schon bedenklich. Ich Drück Dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist.


    Gruß Denise
     
  5. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: kein wochenfluß mehr --Dringend--

    Hallo Steffi,

    ich hatte das damals auch. Von Anfang an kam nicht besonders viel, da sagte die Hebi noch, das wäre wegen des Kaiserschnitts so. Und dann blieb es komplett weg. Die Hebamme hat es dann noch homöopathisch probiert (ich weiß leider nicht mehr, wie die Globuli hießen) und ich musste Fussbäder mit gemahlener Senfsaat machen (brennt höllisch!), aber das hat auch alles nichts genützt. Weil dann Wochenende war, bin ich einfach noch mal in die Entbindungsklinik gefahren. Die haben das mit dem Ultraschall angeschaut und festgestellt, dass da schon noch was war, was rausmusste. Ich habe dann so ein Höllenzeugs aus Mutterkorn nehmen müssen und was soll ich sagen, es dauerte keine fünf Minuten und es ging los... mit voller Wucht! Das Üble ist, dass von dem Zeug die Milch zurückgeht, also hatten wir ein paar unruhige Tage und Nächte mit einem unzufriedenen Kind. Nach drei Tagen bin ich dann noch mal zu meiner FA und die hat per Schall festgestellt, dass jetzt fast alles weg war und ich konnte das Teufelszeugs absetzen. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass man auch ein Nasenspray mit diesem Milchspendehormon (Oxytyirgendwie) hätte geben können. Wenn ich das gewußt hätte, hätte ich das verlangt statt dem Mutterkorn.
    Ich würde mir an Deiner Stelle keine großen Sorgen machen. Das ist sicher nichts Schlimmes. Aber Du solltest trotzdem zum Arzt.

    Gute Besserung

    wünscht Verena
     
  6. AW: kein wochenfluß mehr --Dringend--

    hallo,
    guck mal hier. da kamen einige tips. ich weiß jetzt nicht, ob du spontan o. per ks entbunden hast. das solltest du berücksichtigen bzgl. der massagen.
    ansonsten hilft dir der link sicher auch.

    http://www.schnullerfamilie.de/threads/55219

    und ansonsten bin auch ich der meinung: lieber 1x zuviel zum arzt, als 1x zu wenig. dazu ist der da.

    alles gute für dich!
     
  7. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: kein wochenfluß mehr --Dringend--

    Hallo Steffi,
    das wäre wirklich sehr früh.
    geh lieber zum Arzt und lass es nachgucken!

    Alles Gute
     
  8. AW: kein wochenfluß mehr --Dringend--

    ich hatte das bei beiden Kindern, mußte Methergin nehmen, das ist das Mutterkornnpräparat. Außerdem habe ich Hirtentäscheltee getrunken, dass hat auch gut gewirkt.
    Bei meiner zweiten Tochter hatte ich wirkich nur ganz kurz Wochenfluss.
    LG Anna
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wochenfluss unterbrochen

    ,
  2. nach 9 tagen schon kein wochenfluss mehr

    ,
  3. habe kein ausfluss mehr nach dem ks

    ,
  4. 3 wochen nach der geburt kein wochenfluss mehr,
  5. wochenfluss hirtentäscheltee,
  6. ausbleibender wochenfluss nach kaiserschnitt,
  7. ist bei euch der wochenfluss auch schon ausgeblieben,
  8. nach 3 wochen kein wochenfluss mehr,
  9. unterbrechung wochenfluss
Die Seite wird geladen...