Kein Mittagsschlaf, obwohl sehr müde. Bitte um Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Danny80, 16. Dezember 2011.

  1. Hallöchen.

    Meine Tochter ist 3 Jahre alt und geht seit September in die Kita. Mittagsschlaf an sich, wollte sie schon lange vorher nicht mehr machen. Ich will sie natürlich zu nichts zwingen, aber sie ist mittags sehr müde und braucht eigentlich Schlaf. Aber sie weigert sich partout, auch wenn sie schier im Stehen einschläft. Die Erzieherinnen in der Kita bemühen sich sehr und legen sich mit ihr hin, sogar in einem separaten Zimmer. Ich hab schon ein bißchen ein schlechtes Gewissen, weil meine kleine so einen Aufwand benötigt. Mein Gefühl sagt mir, sie weigert sich aus Trotz zu schlafen. Sie ist zur Zeit auch in einer kleinen Trotzphase, nicht wirklich schlimm, aber die Erzieherin meinte heute, wenn es keine Phase ist und es weiter anhält, dass man sich dann mal unterhalten müsste. Das macht mir schon Sorge, was soll ich denn tun? Ich lasse ihr nicht viel durchgehen.
    Für gute Ratschläge oder Aufmunterung wäre ich sehr dankbar.
    Grüße
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kein Mittagsschlaf, obwohl sehr müde. Bitte um Hilfe!

    :winke:

    Hallo und herzlich Willkommen. Viell. möchtest Du Dich unter "Meine Familie und ich" kurz vorstellen? :)

    Warum MUSS sie denn schlafen? Die Erzieher müssten doch Erfahrung haben - und auch wissen dass längst nicht mehr alle Kinder mit drei Jahren mittags schlafen. :???:

    Bei uns im Kindergarten wird es so geregelt dass sich alle kleineren Kinder (oder auch größere die Schlafen wollen) hinlegen und eine ruhige Geschichte vorgelesen bekommen oder ruhige Musik gespielt wird. Die Kinder müssen "ruhen", also liegenbleiben. (Es sei denn die Eltern sprechen mit den Erziehern und stellen klar dass das Kind nicht schlafen muss - dann darf es auch in einer anderen Gruppe was ruhiges spielen.)

    Wer im Ruheraum einschläft darf einschlafen, wer nicht bleibt halt wach in der Zeit, darf aber nicht laut sein und sollte die anderen nicht vom Schlafen abhalten.

    Mein Sohn hält keinen Mittagsschlaf mehr seit er zweieinhalb ist. Nix zu machen. War halt so. Ab 16 oder 17 Uhr war er zwar hundemüde, war knatschig und schlief im Auto ein wenn wir um die Zeit nochmal wegmussten. Aber irgendwann gewöhnte er sich dran. Dafür ging er halt dann abends eher ins Bett.

    Viell. ist die Zeit auch zu spät zum Schlafen im KIGA und der Punkt ist rum wo sie leicht eingeschlafen wäre. :???: Es gibt doch diese sogenannten "Schlaffenster". Kenn ich z.B. von meinem Sohn als er kleiner war, wenn der Punkt zum gut einschlafen verpasst war war er zwar hundemüde, aber dann auch so aufgedreht dass ans Schlafen nicht zu denken war.
     
  3. Yvonne

    Yvonne Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kein Mittagsschlaf, obwohl sehr müde. Bitte um Hilfe!

    das ist bei uns sogar schon in der kinderkrippe so. ben hatte jetzt auch oft eine phase ohne mittagsschlaf, er war zwar müde, aber konnte/wollte nicht schlafen. da hat etwas rasten auch schon gut getan.
    in der kinderkrippe sind auch schon viele, die nicht mehr schlafen und da ist das genau so wie bianca es beschrieben hat

    das mit dem schlaffenster, das bianca erwähnt hat, habe ich auch festgestellt. in der kinderkrippe war es immer viel zu früh zum hinlegen und bis wir dann daheim waren, war es zu spät....

    wie ist es denn bei euch zuhause? am wochenende? schläft sie da? und schläft sie da zu anderen zeiten als im kindergarten?
     
  4. AW: Kein Mittagsschlaf, obwohl sehr müde. Bitte um Hilfe!

    Danke für eure lieben Antworten. Leider kann ich erst heute wieder schreiben.

    Also sie zwingen in der Kita die Kinder nicht zum Schlafen, möchten aber gerne, dass sie sich etwas ausruhen. Die Schlaf- bzw. Ausruhzeit ist von ca. 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr. Bei uns hat sie früher immer so zwischen 13:00 und 15 Uhr geschlafen.
    Vielleicht meinte die Erzieherin ja mit dem Reden müssen auch nur, ob Karo keine Mittagsruhe halten soll und dafür anders beschäftigt wird. Wahrscheinlich mach ich mir zuviele Gedanken, ist zurzeit sehr typisch für mich.

    Liebe Grüße
    Daniela

    P.S. Das mit dem Vorstellen der Familie mache ich auch noch.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind kein mittagsschlaf aber müde

    ,
  2. kein mittagsschlaf trotz müdigkeit

    ,
  3. kleinkind macht keinen mittagsschlaf ist aber müde

    ,
  4. kind sehr müde kein mittagsschlaf,
  5. kind ist todmüde macht aber keinen mittagsschlaf machen,
  6. ohne mittagsschlaf müde zum mittagsschlaf zwingen
Die Seite wird geladen...