kein milchtrinker!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Dana, 23. Juni 2002.

  1. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo an alle

    mein Kleiner war letzte Woche 1 Jahr alt. Seit er 7 Monate ist trinkt er morgens keine Flasche mehr. Versuche ihm jeden früh ein paar ml mit der Tasse einzuflössen. Leider erfolglos. Er hat auch noch nie abends Milchbrei gegessen. Da gab ich ihm immer ein Joghurtgläschen. Jetzt habe ich allerdings auf Familienkost umgestellt. Morgens gab es dann Haferflocken. Die will er mittlerweile aber auch nicht mehr. Keine Chance ihm wenigstens ein paar ml Milch unterzujubeln. Was soll ich nur tun? Mache mir wirklich langsam Gedanken. Ganz ohne Milch gehts doch nicht!
    Danke schon mal für die Antworten.
     
  2. Hallo Muedaho,

    isst er Käse, Joghurt, Quark? Wenn ja, dann ist das kein Problem so denke ich.
    Dann bekommt er ja das Calzium, was er braucht.

    Aber warte lieber mal auf Utes Antwort. Die ist bestimmt um einiges professioneller als meine

    Grüße Kerstin :D
     
  3. Dana

    Dana Ikea Junky

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbayern
    leider isst er kein käse. joghurt sollen sie doch noch nicht bekommen, oder? jedenfalls irgendwie nichts, wo milch drin ist. habe es schon mit pudding versucht. weiss aber auch nicht, ob das so die ideale lösung sein soll. kann ihn ja nicht früh und abends mit pudding vollstopfen. :(
     
  4. Hallo ich bin´s nochmal,

    hast du schon aller Arten mit Käse versucht? Mozarella, Schafskäse, Scheibenkäse (immer ein Stückchen auf ein Reiterle Brot), Käse den er in die Hand nehmen kann, Streichkäse?

    Mia isst es immer mit einem Stück Brot zusammen (manchmal klaut sie sich auch den Käse runter :-D ).
    Wenn ich einen Joghurt (Natur) esse bekommt Mia auch drei-vier kleine Löffelchen ab. Keine Ahnung ob sie das eigentlich schon darf. Ich glaub ich werd mal bei Ute schauen diesbezüglich.

    Also Pudding würde ich als letztes versuchen. Das ist auch nichts anderes, außer dass noch eine Menge Zucker drin ist.

    Aber warte doch mal Ute´s Antwort ab und schau doch mal auf den Seiten der Kleinkindkost nach, vielleicht wirst du ja fündig.

    Grüße Kerstin
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    da hilft nur Käse und Milch versteckt unter zujubeln.
    Milch in Kartoffelpüree, Pfannkuchen, Grießklössen, Kartoffelsuppe .....
    Käse únters Mittagessen rühren (raspeln)

    Kerstins Käsetipps ebenfalls testen

    Joghurt und Quark kann jetzt in kleinen Mengen angeboten werden.

    Grüßle Ute
    :pfannkuc:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...