Kein Abendbrei mehr nach Brechdurchfall?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rita, 17. Dezember 2003.

  1. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    seitdem Johanna letzten Samstag ihren kompletten Abendbrei ins Bettchen :p hat und die Stillmahlzeit dann gleich hinterher, mag sie ihren Abendbrei nicht mehr, obwohl sie ihn früher sehr gern gegessen hat. Sie hatte wohl einen Magen-Darm-Virus, denn sie hat in der Nacht und tags drauf noch ein paarmal :p und hatte auch zweimal Durchfall.
    Am Sonntag hat sie Nahrung (außer Muttermilch) komplett verweigert. Mittags mit GKF gehts jetzt wieder prima, aber beim Abendbrei (Hirse) stellt sie sich an als wollte man sie vergiften. Nicht mal Obst pur geht dann mehr, obwohl sie das nach dem Mittagessen liebend gern verdrückt :???:

    Was kann ich denn tun, um ihr den Abendbrei wieder schmackhaft zu machen? Ich habs jetzt schon mit einem Dinkel-Banane-Brei versucht, aber der Effekt ist der gleiche, nämlich ein fest zusammengekniffener Mund. Bisher habe ich ihr den Abendbrei immer mit Wasser gegeben und sie dann eine gute Stunde später vor dem Schlafengehen nochmal gestillt.

    Ich bin für jeden Tipp dankbar!

    Liebe Grüße
    Rita
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Rita,

    lass ihr einfach noch ein paar Tage Zeit. Wahrscheinlich ist das Bäuchlein noch nicht ganz in Ordnung und deshalb werden bestimmte Dinge verweigert. In der Regel kommt der Appetit alleine wieder.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...