Keimglas, Keimgerät, Sprossengarten...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lumibär, 9. März 2008.

  1. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    .... kennt sich jemand damit aus ???

    Hallo erstmal,

    also meine Heilpraktikerin liegt mir in den Ohren, dass es mir supergut tun würde, wenn ich mir so etwas zulege und esse. Superviele Mineralstoffe , Vitamine und pure Lebensenergie ( die ich dringend brauche...).

    Jetzt habe ich mir im Reformhaus mal diese "Dinger" angesehen und bin unsicher, was für uns das Richtige ist. Ob es überhaupt etwas für uns ist. Und wenn ja , Glas, Sprossengarten....

    Ich habe irgendetwas im Hinterkopf, dass die Dinger schnell Schimmel ansetzen....

    Also, her mit euren Erfahrungen !!!!

    Danke und liebe Grüße
    Sonja mit Julian (12/2004) und Marlena (09/2007) :winke:
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Keimglas, Keimgerät, Sprossengarten...

    Ich habe damit keinerlei Erfahrung, weil ich die Sprossen immer frisch mit der Ökokiste mitgeliefert bekomme..
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Keimglas, Keimgerät, Sprossengarten...

    Ich hab das früher mal gemacht - ja es schimmelte ruckizucki... ausserdem fand ich dass es roch. Ich wollte das nicht mehr essen...
    meine Schwester meinte auch so was in richtung deiner HP... von wegen vor allem nicht nur schnöde vitamine sondern das pure Leben weil ja Sprossen mitten im Wachstum wären und son´n blabla...
    war mir egal, ich wollte die Sauerei nicht mehr, ich bin da schwer praktisch angehaucht und hab nicht lust fünfmal am Tag so ein Glas mit Sprossen durchzuseihen...
    jetzt kauf ich halt ab und an mal Sprossen im Geschäft, wenn ich lust drauf hab. Schmecken tuns ja...
    die Gläser hab ich letztens mal bei DM gesehen... wesentlich günstiger als bei uns im naturkostladen...

    lg
     
  4. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Keimglas, Keimgerät, Sprossengarten...

    Ich hab auch so ein Keimglas mal vor Ewigkeiten von meiner Schwiemu geschenkt bekommen.

    Früher habe ich es öfter mal benutzt, gerade im Winter fand ich Sprossen eine leckere Ergänzung zur Rohkost. Und auch nen Kopfsalat kann man super damit aufpeppen.

    Seit ich Kinder habe, bin ich nicht mehr dazu gekommen weil ich es ehrlich gesagt nicht auf die Reihe bekomme, die Keimlinge diszipliniert durchzuspülen. Wenn man das aber nicht tut, schimmeln sie ruckzuck.
     
  5. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
  6. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Keimglas, Keimgerät, Sprossengarten...

    *kicher* Ihr macht ja Mut ... erst sagen, dass das aufwendig ist und dann direkt das rumstehende Teil zum Verkauf anbieten *g*

    Klingt aber alles in allem danach, dass ich wenn, dann die Sprossen auch kaufen sollte und nicht selbst machen ;)

    *danke für die Info ^^*
     
  7. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Keimglas, Keimgerät, Sprossengarten...

    Mensch Mädels,

    ihr macht mir ja Mut. Jetzt dachte ich o.k. vielleicht sollte ich... aber eure Erfahrungen sind ja nicht so dolle. Wenn man da mehrmals täglich was dran machen muss, bekomme ich das auch nicht auf die Reihe.... Mal sehen.

    Ja die Dinger kaufen, wäre natürlich einfacher, aber selbstgezogen sollen sie ja eben so toll sein, frisch... nicht schon ewig gelagert... hach es klang so gut, aber ich weiß auch nicht. Vielleicht für den Anfang doch im Bioladen kaufen.....

    Danke für eure Erfahrungen. Vielleicht melden sich ja noch positive Erfahrungsberichte ...

    Liebe Grüße
    Sonja
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. sprossengarten selber machen

    ,
  2. keimglas erfahrungen

    ,
  3. keimglas forum

Die Seite wird geladen...