Kehlkopfentzündung ?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von lumibär, 2. Januar 2006.

  1. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    bin derzeit seit Wochen wirklich dauererkältet und total schlappi.

    Ich habe derzeit wieder seit Tagen extreme Halsschmerzen. Ich gurgel schon häufig mit Salbeitee und habe schon fast ´ne Packung Halsschmerztabl. aufgelutscht. Ohne Erfolg. Wenn ich so in den Rachen schaue, sieht er nicht superrot aus, ich habe das Gefühl, der Schmerz sitzt weiter unten. Kann es eine Kehlkopfentzündung sein ? Vielleicht auch einfach nur hartnäckige Viren ?!

    Ich bin irgendwie verzweifelt. Gibt es gute Tipps ?

    Danke
    lumibär
     
  2. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Kehlkopfentzündung ?

    Hast du schon mal mit Salzwasser gegurgelt??
    Das wirkt immer wunder ist halt nur recht ekelig.
     
  3. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Kehlkopfentzündung ?

    Jana hatte vor kurzem auch eine Kehlkopfentzündung. Ein Anzeichen dafür war, dass sie nur noch eine pipsige Stimme hatte. Ist das bei Dir auch so?
    Der KiA meinte damals, wir können nichts dagegen tun, außer die Schmerzen etwas zu lindern. Das geht von alleine wieder.

    Was ich immer gerne nehme bei Krankheiten im Hals ist 3x täglich Fenchelhonig. Schmeckt zwar entsetzlich süß, tut aber sehr gut.

    Schnell eine gute Besserung wünscht Dir
    Steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...