Katzenversicherung?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Sonna, 24. Juni 2006.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo ihr Lieben!

    Eine Bekannte von mir hat für ihre Katzen so eine Art Krankenversicherung abgeschlossen. Ich glaube, sie zahlt pro Katze 5 Euro im Monat oder sowas in der Art und erhält dafür dann die Tierarztkosten erstattet. (außer Impfungen und Wurmkuren und ähnlichem)

    Habt ihr sowas auch gemacht? Und könnt ihr mir was empfehlen?

    Meine Tiger sind inzwischen 7 Jahre alt und wenn jetzt etwas mit ihnen wäre, dann hätte ich wirklich größte Probleme hohe Tierarztkosten zu zahlen und würde eigentlich ganz gerne so eine Versicherung abschließen um für den hoffentlich nicht eintretenden Fall von Krankheit oder OPs oder so gewappnet zu sein.

    Ich hoffe, jemand kennt sich da aus.

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Katzenversicherung?

    5 Euro im Monat :roll:
    finde ich eigentlich ziemlich viel.
    Gut, ich habe noch nicht viel Katzenerfahrung ... und niemand weiß was das Katzenalter so bringt, aber das sind immerhin 60 Euro im Jahr und, die muß man erst einmal zusammenkriegen. Wenn man jetzt mal von einmaligen Dingen wie Kastration absieht.

    LG Silly
     
  3. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Katzenversicherung?

    5 EU ist sehr günstig. Ich kenne einige, die so eine Tierkrankenversicherung haben und bezahlen monatlich zwischen 15 und 20 EUR. Da ist dann aber auch alles dabei. Vom Wurmmittelchen bis zur OP. Gut, nur mit Entwurmung und den nötigen Impfungen zahlt man vielleicht etwas drauf, aber für den Fall, das wirklich mal was ist, finde ich schon, dass es sich rechnet (ich meine jetzt 5 EU im Monat). Wenn ich so überschlage, was ich für meinen Kater an Entwurmung und Impfungen im Jahr bezahle, ich glaube da bin ich schon irgendwo zwischen 40 und 50 EU. Er ist jetzt schon 11 Jahre und ich überlege mir auch, ob ich eine Vers. für ihn abschließe. Mal schauen. Auf jeden Fall finde ich 5 EU durchaus in Ordnung und keinesfalls zu viel.
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Katzenversicherung?

    Also 5 Euro find ich auch nicht sooo viel....
    Ich kann die natürlich auch in ein Sparschwein stecken, aber wenn dann wirklich mal irgendwann etwas auf mich zukommt, dann komm ich mit 60 Euro oder auch in ein paar Jahren von mir aus auch 300 Euro nicht weit..... Wobei ich natürlich hoffe, wie das bei Versicherungen nunmal so ist, sie nicht zu benötigen :jaja:

    Na ja, vielleicht sind ja noch ein paar Leutchen hier, die sowas haben!

    Lieben gruss
    Sonja
     
  5. AW: Katzenversicherung?

    Huhu Sonna,

    ich hab sowas auch nicht. Aber da Ginger je älter er wird öfter mit dem Magen und der Verdauung zu tun hat überleg ich es mir schon.

    Ein Röntgenbild, ein Einlauf und eine Aufbauspritze haben mich/uns letztens 70 Euro gekostet.

    Aber ich denke, dass ist wie mit der Lebensversicherung beim Erwachsenen. Je älter das die Miez ist, desto mehr zahlt man.

    LG
    Sandy
     
  6. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Katzenversicherung?

    Mhmm... Ich hab jetzt mal gegoogelt und finde nichts unter 15Euro pro Monat!

    Ich glaub, ich muss meine Bekannte nochmal fragen.... Deren Katzen sind allerdings auch jünger, aber sooo viel kann das ja nicht ausmachen....


     
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Katzenversicherung?

    Darf ich aufwärmen?
    Bin auch am Überlegen.
    katzenkrankenversicherungen sind für Hauskatzen nicht unter 15 Euro, für Freigängerkatzen nicht unter 19 euro zu bekommen.

    Interessant finde ich eher die Katzen-OP-Krankenversicherung: Da werden (mit oder ohne Selbstbeteiligung, nach Wunsch) sämtliche OP Kosten unter Vollnarkose erstattet. Inkl. Voruntersuchung und bis zu 10 Tage Nachbehandlung, auch in der Klinik. Kostet ca. 6 Euro.

    Das klingt doch recht gut, oder? Denn solche OPs können ja ganz schön reinhauen, und ich will irgendwie nicht mal aus Geldgründen eine OP ablehnen müssen. Oder lieber Geld zurücklegen und im Zweifelsfall abstottern?
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Katzenversicherung?

    Ich schliesse mich an.
    ich mag auch gerne wissen wo man sowas abschliessen kann

    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...