Kathrin isst wieder

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von heidi+kathrin, 5. Mai 2005.

  1. Hallo alle zusammen,
    meine KleineMaus isst wieder. :bravo: :bravo:
    Ob es mit der KISS-Behandlung zusammenhängt und/oder mit der SOM-Nahrung. EGAL es hilft
    Egal zum ersten mal seit Wochen musste ich Sie nicht mehr im Halbschlaf füttern und sie hatte sogar Spaß am trinken :) :) :).
    Also an alle Betroffenen - mühsam ernährt dich das Eichhörnchen.
    UND Danke für die vielnen Tipps. :prima:
     
  2. huiiii.... :bravo:

    das freut mich wahnsinnig für euch!dafür will jenni im moment nicht so :-?

    hab dir ein mail geschickt ;-)

    tschüssi
    silvia
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    :prima: beschreibe doch mal wie es kam ..... für meinen Erfahrungsschatz ist das wichtig :jaja:

    ihr Verhalten ... vielleicht auch mal die Eckdaten dazu 3 Tage nach Einführung von SOM ... 5 Tage nach Kiss-Behandlung etc. so dass man vielleicht auch Rückschlüsse ziehen kann. Also quasi analysieren.

    Weiter so

    Ute
     
  4. Hallo Ute,

    also ich versuche es sogenau wie möglich.

    1. Tag Kiss-Behandlung um 12.30 Uhr
    letzte versuchte Mahlzeit war 7.30 Uhr mit 40 ml
    Im Auto nach der Behandlung um 13.00 Uhr
    90 ml
    2. Tag - Bewegungen des Kopfes sichtlich besser -
    die vernachlässigte Seite wurde mitbenutzt
    Essverhalten besser mit 7 Mahlzeiten knapp 550 ml
    3. Tag - Bewegungsverhalten der Arme gleichmäßig
    beidseitig - Starke Blähungen - einher mit vermehrtem
    Stuhlgang - Trinkverhalten - wieder schlechter - mit
    weinen bei den Mahlzeiten - 7 Mahlzeiten knapp 500 ml
    4. Tag - Bewegungsverhalten mit Kopf - Armen
    nachwievohr super - Durchbiegen leider wieder stärker
    Trinkverhalten - Katastrophe - bis Nachmittags nur
    120 ml - dann Abends ca. 400 nachgeholt - also
    insgesamt 520 ml
    5.-7. Tag Bewegung gut - Trinkverhalten schwierig knapp an 420 im Schnitt - Davon 2 Tage mit SOM
    8. Tag Trinkverweigerung einhergehend mit starken Blähungen - Klinikeinweisung vorgesehen - doch 460 ml geschafft.
    9. Tag - Bewegungen super - Kopf links - rechts - Besserung der Kopfhaltens in Bauchlage - Trinkverhalten unverändert schwierig -
    10. Tag - totale - Trinkverweigerung - Arztbesuch - SOM - weiterhin 10 Tage - doch noch 400 geschafft
    11. Tag bis jetzt trinken ohne weinen und und nicht im Halbschlaf - endlich wieder normal -

    Nachbehandlung nächste Woche
    Leider kann ich nicht beurteilen wie der Zusammenhang mit SOM - besteht, da dies fast parralel zur Kiss-Behandlung lief.
    noch mal an alle für die Tipps und das Beruhigen hier im Forum - eine dickes BUSSI
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...