Kater Fiete ist nun bei uns - und miaut und miaut....WARUM?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Blueeye, 5. Juli 2004.

  1. Juchu,
    seit Freitag lebt Kater Fiete bei uns, ein silver-schaded BKH, 11 Wochen alt, er liess Mutter und Schwester im Katzenzimmer zurück.
    Er hat sich langsam eingewöhnt, kommt schmusen, geht zur Toilette, lässt sich von beiden Mädchen anfassen, spielt - frisst wenig (immer nur wenige Happen, egal was er bekommt - auch beim gewohnten Futter....) und miaut und miaut und miaut....selbst beim Schnurren!
    WARUM????
    Er scheint gesund: Augen klar, schaut wach und aufmerksam in die Welt, reagiert auf Abtasten nicht, humpelt nicht.....
    Aber - er miaut und miaut.....mit nur wenigen Pausen....
    Ist es noch Heimweh? Oder warum kann er so lange miauen????
    Er tut mir schon ganz leid....aber so langsam gehen uns die Ideen aus.....
    Danke für eure Tipps!
    LG,
     
  2. Keine Ahnung, so aus der Ferne. :) Aber es gibt ziemlich gesprächige Katzen. Versucht, ihn nicht dafür zu belohnen (z.B. Katze miaut - jemand eilt hin und füttert, streichelt, spielt), sondern andere Arten der Kontaktaufnahmen (z.B. stupsen). Falls es Euch überhaupt stört. Zeichen für Krankheit oder Heimweh ist das Miauen eher nicht.

    Liebe Grüße und viel Spaß
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Zum einem könnte es tatsächlich sein, das Fiete nach seiner Familie "ruft", er ist noch jung und vermisst sicher Mama und Geschwister. Zum anderen könnte es, wie Beate schon sagt, eine "Labertasche" sein :eek: ! Ich habe auch so ein Prachtexemplar (seit 12 Jahre) und Bonny kaut mit manchmal auch ein Ohr ab :-D Bei ihrer Rasse (norwegische Waldkatze) ist das allerdings typisch, jedoch sind sicher auch andere Katzen einfach Gesprächiger :)
     
  4. sky

    sky Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich würd auch sagen, der kleine vermisst seine familie .
    Immerhin ist er ja noch nicht lange bei euch.

    ich würde den kleinen viel beschäftigen, dass er auf andere gedanken kommt :) , das wird schon :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...