Katastrophen-U8. Wie war das bei euch?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von fabi2005, 1. Oktober 2009.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Hallo ihr lieben,

    ich muß mal meinen Frust loswerden... aber vorsicht-lang!
    Fabian, normalerweise echt heiss drauf zu seinem KiA zu gehen, weil es da immer was auf die Arme gemalt gibt, oder Stempel, oder kleine Geschenke... hätt ich gestern beinahe... grrrrrrrrrrrrrrrrr
    Und grrrrrrrrrrrrrrrrr auch für den Arzt, den ich normalerweise sehr schätze.

    Fabian hat schon im Auto keinen Bock auf Arzt gehabt, wollte dann nicht in die Praxis, dann nicht in das Untersuchungszimmer.

    "Nein, ich will den Kopfhörer (für den Hörtest) nicht aufsetzten..." Hat dabei sehr unaufmerksam mitgemacht, permanent unterbrochen und 1000 Fragen dazwischen gestellt

    "Nein, ich hab keine Lust, Türmchen zu bauen" (ganze 5 Steine, dann hat er den Turm umgeworfen weil bockig)
    "Nein, ich kann das nicht sehen"... war auch beim Sehtest alles andere als Aufmerksam, hat manchmal, wenn ich das mit Abstand betrachte, grinsenderweise auch mal das falsche gezeigt (die hatten so ein Blatt, da waren Kreis, Viereck, Kreuz und Dreieck abgebildte und er mußte dann draufdeuten was er sieht...)

    ist nicht auf Zehenspitzen gelaufen, hat sich geweigert auf einem Bein zu stehen (bzw. tat nach 3 sek so wie wenn er nicht mehr könnt, wollt sich nur festhalten), und und und..
    Malen war ne Katastrophe... DAS wiederum hat mich nicht überrascht, den Rest hätte er aber meiner Meinung nach einfach gut gemacht, wenn er nur gewollt hätte.
    Ich war...
    sauer auf ihn, weil er so zickig war (was bestimmt während der U nicht hilfreich war); sauer auf die Praxis, weil das eine neue Sprechstundenhilfe gemacht hat, die für ihn zumindest zu "weich" war und auch noch neu ufür ihn und sauer auf den Arzt, weil er nicht einfach gesagt hat, o.k., dann nochmal an einem anderen Tag...
    Jetzt steht drin: Ab zum Augenarzt, weil Sehstörung (o.k., das stört mich weniger weil wir eh im Dezember einen Termin haben und das schon sein könnte da ich -8dpt habe und ich da einfach bei den Kids dran bleiben will) und
    gestörtes Aufmerksamkeitsverhalten, sowie irgendein anderes Wort, was ich echt nicht entziffern kann (geht aber wohl in Richtung Feinmotorik und Vorstellungsvermögen), aber ich hatte gestern nicht mehr den Nerv, genaueres zu hinterfragen, sonst wäre ich glaube ich vor Wut geplatzt...

    Fabian ist halt ein Kind, was nicht wirklich still sitzen "kann" oder "will", hat mit malen gar nichts am Hut (immer noch krikel-krakel, würde niemals selbst fragen, ob er was malen kann). Spielt lieber alles, was mit Bewegung zu tun hat, immer draussen und in Action. Kann aber auch mal ganz konzentriert ein Buch gucken... also so gar nicht still sitzen ist auch nicht korrekt; spielt auch mal 2-3 Runden Haba-Ostgarten oder Schloss-Spiel aus erste 4 Spiele relativ Aufmerksam mit.
    Jetzt wollte ich mal mit seiner Erzieherin reden, aber die hat ausgerechnet heute frei... und ich mach mir so einen Kopf... sie hätte vielleicht, da sie ihn ja nun über 1 Jahr im KiG betreut, das ein oder andere Bedenken zerstreuen oder bestätigen können...

    Ich frage mich nun, wie soll ich das ganze bewerten? So wie ich es gesehen habe? Zickenterror? Oder doch eher ernsthaft?
    Waren eure auch so zickig?
     
  2. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Katastrophen-U8. Wie war das bei euch?

    hm, blöd gelaufen.
    Wart ihr vormittags oder nachmittags?

    Eventuell würde ich mit dem KiA nochmal sprechen, wenn ihr euch sonst eigentlich gut versteht. Er kennt deinen Zwerg ja dann auch aus anderen "Besuchen".

    Vielleicht wars ja für alle ein blöd gelaufener Tag. :(
     
  3. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Katastrophen-U8. Wie war das bei euch?

    Ich würde auf jeden Fall auch das Gespräch mit der Erzieherin suchen und fragen wie sie das ganze einschätzt.
    Ich habe über unsere U8 (vor 4 Wochen) mit der Erzieherin gesprochen. Das Sara u.a. ein Haus, ein Dreieck (kann sie nun) und ein Baum zeichnen sollte, es aber nicht konnte. Aus dem Baum wurde eine Blume mit einem ganz ganz dickem Stiel und das Haus hat sie so halbwegs unter Anleitung gemalt. Die Erzieherin meinte, dass dies die meisten Kinder, bei der U8 noch nicht machen können.
    Alles andere verlief bei uns gut. Sehtest war auch schlecht, und der hat sich jetzt auch beim Augenarzt gestätigt und bekommt eine Brille.
    Unser KiA hat den "Fehler" gemacht und Sara zu Beginn der U8 gefragt, ob die denn auch einem Bein Hüpfen kann..........sie hüpfte dann Minuten lang im Zimmer herum :rolleyes:
    Sara ist auch so ein Kind, dass ganz schlecht sitzen bleiben kann. Das hat auch der KiA gemerkt. Er meinte in dem Alter ist es noch ok, sollte sich dann bis zur U9 deutlich bessern.
    Unsere Erzieherin meinte zu Sara´s "Unruhe" dass sie schon aktiver ist als andere in ihrer Gruppe und in dem Alter, aber dass es noch ok ist.

    Und eigentlich sollte ja ein Kia wissen, dass Kinder in dem Alter ihre Null-Bock-Phase haben und halt einfach nur bockig sind. Und das wird bei Fabian auch wohl so gewesen sein. Denn du kennst ja deinen Sohn und weißt, dass er normal so nicht ist.
     
  4. Mama3

    Mama3 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kleinkarlbach
    AW: Katastrophen-U8. Wie war das bei euch?

    Würd auch nochmal mit der Erzieherin reden...und vielleicht auch nochmal mit dem Arzt...Du kennst Dein Kind doch am besten,wies ist,ob das ne Ausnahmesituation war oder nich...
    Vielleicht wars auch einfach blöd gelaufen,an dem tag....

    LG Sandra
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Katastrophen-U8. Wie war das bei euch?

    Fabienne hat seinerzeit die U8 mit Totalverweigerung geschmissen. Unser KiÄ sah es mit einem Augenzwinken. Sie meint, sie sieht das Kind oft genug, um sich ein Bild zu machen. Aber sie musste auch zugeben, dass ihr sowas störrisches noch nicht untergekommen ist. Die meisten knicken dann in ihrem Trotz doch ein, wenn sie geködert werden ;) Nicht so unsere Tochter.
     
  6. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Katastrophen-U8. Wie war das bei euch?

    Och das hab ich schon oft gehört, bzw. auch selbst erlebt :cool:
    Lena hat den ersten Teil der U8 auch verweigert, bis ICH ihr eindringlich klar gemacht habe, dass wir noch mal hin müssen, wenn sie nicht ordentlich mit macht und dann gings ganz gut:heilisch:
    Mit dem Malen siehts bei uns auch so aus. Lena malt zwar gern, aber Haus, Baum etc. kann man selbst jetzt noch nicht bei ihr erkennen. Aber es ist auch jedes Kind anders bzw. jedes hat seine Schwäche und seine starken Seiten auf anderen Gebieten. Mit der Erzieherin haben wir nach der U nicht direkt gesprochen, da wir sowieso immer mal Elterngespräche haben.
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...