Kastration war überflüssig :-(

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Corie, 29. Juni 2004.

  1. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen! :-D

    Wie Ihr ja sicherlich "NOCH" wisst, habe ich mein Zwergkaninchen ( Männchen ) am 31.5.04 kastriern lassen! ( hätte ich es doch bloss gelassen :-? )

    Hier noch der Link zum damaligen Posting: http://www.schnullerfamilie.de/forum/viewtopic.php?t=43868

    Wir hatten die Häslein vom ca. 2 oder 3 Monat her getrennt, weil es einfach nicht ging, beide im gleichen Käfig zu halten!

    Zwischendurch aber liessen wir Sie zusammen, und dann bestieg das Männchen immer sofort das Weibchen! Und am Verhalten an mochte das das Weibchen nicht!

    Als dann wenige Wochen später das Weibchen Totgeburten hatte, entschlossen wir uns demzufolge zu einer Kastration, da wir ja am neuen Ort ( wo wir jetzt Wohnen---> Gartenwohnung ), ein Auslauf wollten und auch sonst, dass Sie dann zusammen sind!

    Die ersten Stunden verliefen mehr oder weniger normal, aber das wars dann wohl......seither, besteigt das Weibchen sofort das Männchen und rupft Ihm Mengen von Haaren aus! *autsch* :???:

    Somit war auch die Kastration ziemlich vergebens! Schade!

    Es wurde immer gesagt, dass das kastrierte Tier ruhiger werde nach einer Kastration, was auch wirklich so ist, aber das heisst doch nicht dass jetzt das Weibchen durchdrehen muss! :)

    Hat auch schon mal jemand von Euch solche oder ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Liebs Grüessli, Corinne! :winke:
     
  2. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Oh Corie, das tut mir leid :-?

    Ist wirklich ne blöde Sache, aber das das Weibchen plötzlich so rattig wird.....davon hab ich auch nie gehört.
    War bei unseren nicht so. Das Weibchen war ganz froh, endlich Ruhe zu haben.

    GLG
     
  3. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Ja, es ist wirklich blöd, aber war halt Risiko.....Pech gehabt! :-?
     
  4. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    vielleicht dauert es noch bis die "Resthormone" verbraucht sind...ich würd noch etwas abwarten.vielleicht müssen die zwei auch nur ihre Rangordnung klären.
    Hoffentlich klappt es doch noch!
    VG-Claudia
     
  5. Hallo Corie
    bei uns war es genauso. Wir haben die beiden dann in verschiedenen Käfigen nebeneinander gestellt und erstmal nicht zusammen gelassen. Zwischendurch haben wir es beim Freilauf probiert (Männchen immer zuerst raus und aufpassen, dass er nicht in den anderen Käfig springt!). Aber da ging gar nix :( Tja und irgendwann wurde das Beissen weniger und schliesslich ging es zumindest beim Freilauf ohne. Dann haben wir sie ganz oft zusammen laufen lassen, auch draussen im Freigehege und aie wurden immer liebevoller miteinander. Und jetzt nachdem ich es nicht mehr für möglich gehalten habe sind sie in EINEM Käfig und wieder ein Herz und eine Seele (manchaml streiten sie sich ein bisschen, aber selten und das tun wir Menschen ja auch :) ). Vielleicht macht dir das ja Mut- eine Garantie das es klappt gibt es zwar nicht, aber nicht so schnell aufgeben.
    Viel Glück von
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Naja, aber in dem sinne nicht Sinnlos da die beiden kein Nachwuchs mehr zeugen können :wink:
     
  7. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo corie,

    soweit ich weiß dauert es eine Zeit bis die Hormone nachlassen.Bei Meerschweinchen soll es ja sogar so weit gehen, das sich im Harnleiter immer noch Restspuren von Sperma befinden können und das Männchen sogar bis zu einer Woche nach Kastration noch zeugungsfähig sein kann!!!
    hab Geduld, das legt sich bestimmt bald..

    LG onni
     
  8. Das soll bei Kaninchen auch so sein. Ausserdem wird das Männchen nicht mehr markieren (riecht ja nicht so toll), also war es nicht ganz umsonst wenn es wirklich nie mehr klappt mit den zwei. Aber wie oben schon gesagt nicht den Mut verlieren...
    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...