Kastration bei Katzen

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Tamara, 8. Mai 2004.

  1. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Immer wieder lese ich hier von den freudigen Berichten, das Eure Katzen mal wieder Kitten haben :-?

    Haltet Euch bitte vor Augen, das eine gesunde Katze im Laufe ihres Lebens 200 Junge bekommen kann 8O ! Es gibt eine ganz bekannte Statistik, die bei vielen Tierärzten und besonders in Tierheimen als Poster zu finden sind.

    Bekommt ein Katzenpaar 2x im Jahr Nachwuchs mit jeweils drei Kitten, die überleben, dann hat man nach 10 Jahre 80 MILLIONEN Katzen 8-O !!!

    Die Tierheime platzen bald und besonders im Frühjahr und Herbst herrschen dort Kitten-Schwemme.... :-( !!!

    Bitte seit verantwortungsbewußt und lasst Eure Tiere kastrieren. Auch ich finde Katzenbabies süß (wer nicht), aber solange es Einrichtungen wie Tierheime geben muss, sollten man seine Tiere unfruchtbar machen lassen.
     
  2. Hallo,

    ich sehe es genauso wie Du.
    Ich sehe es ja noch ein, wenn man meint, dass die Katze einmal Babys bekommen soll, aber danach ist Schluß.
    Wir haben unseren Kater auch kastrieren lassen, kurz nachdem er uns zugelaufen war.
    Zudem hat es auch noch einige andere Vorteile, unser Kater ist seitdem ruhiger geworden und anhänglicher und gleichzeitig lebt er nicht mehr so gefährlich wie früher.
    Auch bei Katzen gibt es ja Infektionskrankheiten.

    Liebe Grüße
    Püppchen
     
  3. Hallo Tami,

    erstmal vorweg: ich sehe es genau so wie Du.

    Ich habe es mal so gelernt, daß eine Katze erst geschlechtsreif sein muß, bevor man sie kastrieren lassen kann. Für mich heißt das, ich muß die erste Rolligkeit abwarten.

    Nun, dummerweise hat unsere Katze ihre Rolligkeit durch nichts, aber auch wirklich rein gar nichts, angezeigt. Auf einmal seh ich nen Kater auf ihr hocken. Tja, und das Ergebnis ist seit Samstag auf der Welt.

    [​IMG]

    Nachdem ich mitbekommen hatte, daß unsere Katze trächtig ist/war, habe ich mich wacker durch diverse Foren geschlagen und bin um einige Erkenntnisse reicher. Ich werde nächste Woche unseren Tierarzt anrufen und fragen, wann er sie frühestmöglich kastrieren wird. Es soll ja schon 4 Wochen nach dem Wurf möglich sein, aber das stelle ich mir für die Katze sehr schmerzhaft und nicht ungefährlich vor, weil die Jungen zu der Zeit noch gesäugt werden.
     
  4. .

    Also ich hab seit einer Woche eine kleine Katze. Ich weiß leider nicht genau wann man sie kastrieren kann, doch wollte ich das eig auch tun. Ich denke, es ist besser so.
    Kann eig Jemand sagen, was das ungefähr kostet? Leider hat sie noch einen Nabelbruch, der auch operiert werden muss, kann man das dann zusammen machen lassen? Ich denke mal, eine OP ist besser als 2....
     
  5. Jessy1980

    Jessy1980 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Auch ich finde es unverantwortlich, wenn man seine Katze unendlich und unkontrolliert oft werfen lässt.

    Meine Katze wurde so mit 6-8 Monaten kastriert, auch wenn sie nur eine Wohnungskatze ist, aber ich habe noch einen Kater und wer weiß, wieviele babies dabei rausgekommen wären...

    Für die Kastrationen habe ich beim Kater so um die 80 DM bezahlt und für die Katze 150 DM.

    Habe vor kurzem gehört, dass es allerdings erheblich teurer geworden sein soll.

    Übrigens kurz zu den Tierheimen: Das Tierheim in Bremerhaven ist pleite und es steht zur Diskussion, die Tiere einzuschläfern, wenn sie nicht in kürzester Zeit vermittelt werden!!! :o :shock: 8-O 8O :heul: :shock: :shock: :shock: Grauenvoll!
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Mein Kater wurde mit 7 Mon. kastriert und sein Nabelbruch gleich mit operiert. Die Katze war auch 7 Mon. alt und noch nicht rollig (lebt ja mit ihrem Bruder bei mir).

    Ob vor oder erst nach der ersten Hitze/Rolligkeit kastriert werden soll, da scheiden sich bei Hunde- und Katzen-Besitzern und deren TÄ die Geister. Für mich war es vor der Rolligkeit bei der Katze das sinnvollere.
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Das Problem bei den Katzen ist, das de Tierarzt von aussen nicht sehen kann, ob die Katze schon rollig ist, denn das kann bi der OP zu Problemen führen, da die Gebärmutter stärker durchblutet ist, daher warten die die TÄ gerne die erste Rolligkeit ab um sicher zu gehen :jaja:
     
  8. Man kann auch ziemlich junge Katzen weit vor der ersten Rolligkeit kastrieren, in den USA kastrieren die Tierheime sogar 8 Wochen alte Jungtiere vor der Abgabe. Es soll keine Probleme dabei geben, manche Tierärzte machen das angeblich sogar lieber, weil das OP-Feld so "schön übersichtlich" wäre. Bei Katern würde ich allerdings dringend abraten, das dürfte Verhaltensprobleme geben, wenn man nicht wenigstens bis zur "Pubertät" (wie heisst das bei Katzen?) wartet.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...