Kartoffelsuppe schleimig?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Tulpinchen, 1. November 2005.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Nicht, daß es mich wirklich stören würde, aber immer, wenn ich Kartoffelsuppe mach, wird sie "schleimig" (wohl von der Stärke).

    Wenn ich hingegen auswärts Kartoffelsuppe bestelle, ist sie immer nur schön sämig, aber nie schleimig.

    Weiß jemand, woran das liegt?

    Ach so, ich schick die Kartoffeln (gekocht oder ungekocht - hab beides versucht) durch den Mixer und koch sie dann mit Brühe und Milch/Sahne verdünnt.

    :winke:
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Was nimmst denn für Kartoffeln? Mehlig kochende?
     
  3. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tulpinchen, wenn du die Dinger durch den Mixer drehst, dann werden sie schleimig. Stampf sie doch mal, das geht gut und Schleim ist dann nicht. :jaja:

    Gruss
    L.
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    das war auch mein erster gedanke. mama macht das immer mit festkochenden kartoffeln
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Ich hätte das gleiche gefargt wie nici---
     
  6. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich finde es macht einen Unterschied, ob man die Kartoffeln püriert oder ob man sie durch eine "Kartoffelquetsche" drückt. Ich mag die pürierte Variante auch nicht so gern.

    :winke:
     
  7. Schuld ist das Pürieren. Dann wird es eklig schleimig.
    Ich lasse alles schön weich kochen und stampfe es dann.
    Lieber ein paar festere Bestandteile drin als eine gipsartige Masse im Mund. :wuerg:
     
  8. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :D - Jepp, "Guter alter Kartoffelstampfer" heisst die Loesung... (Wie auch beim Kartoffelpueree <- *kopfkratzwiemandaswohlschreibtnachneuerdeutscherRechtschreibung* - obwohl, wenn man das zuerst stampft und dann anschliessend mit dem Ruehrgeraet mit Milch & Butterfloeckchen cremig ruehrt, wird's nicht mehr schleimig, aber Kartoffelstampfer *muss* sein ;-)

    Liebe Gruesse,
    Claudi, die, seit Kim die Kartoffelsuppe mit Wuerstchen erwaehnt hat, morgen Mittag eine solche kochen wird :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kartoffelsuppe schleimig

Die Seite wird geladen...