Kartoffeln u. Kartoffeln

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von piccolina, 26. Juli 2004.

  1. Hallöchen,
    Ich hab da mal eine Frage bezüglich Mayas Mittagessen, fast jeden Mittag gibt es bei uns Kartoffeln, Maya liebt die einfach. Ich mache auch schon mal Nudeln, Reis ... aber am liebsten ißt sie einfach Kartoffeln mit allen möglichen Gemüsesorten, kann ich ihr denn jeden Mittag Kartoffeln geben? nicht das,daß zu eintönig ist?

    lg Annika
     
  2. Hallo Annika!
    So wich ich das sehe, würde Ute wegen der Kartoffeln Beifall klatschen. Sie sind gesund udn enthalten komplexe Kohlenhydrate, die gut sättigen udn ausgewogen sind.
    Ob es eintönig ist? Ich denke nicht. Auch Daniel bekommt nur sehr selten Reis oder gar Nudeln. Dein Kind isst ja auch nicht nur die Kartoffeln, das Gemüse wird ja variieren und somit hast du die gewünschte Abwechslung.
    Alles Liebe
    Ruth
     
  3. Sei doch froh, daß sie Kartoffeln gern ißt!
    Max macht sich nicht sonderlich viel daraus, er ist ein Nudeljunkie.(allerdings bekommt er nur die ohne Ei!)

    Wenn sie dazu auch noch Gemüse mag - kann doch gar nicht besser sein!

    Von einem der es gaaaaanz anders kennt!

    Jan
     
  4. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    :winke:

    das ist genau mein Thema, denn meine Tochter isst ebenfalls täglich und sehr gerne Kartoffeln mit jeder Art von Gemüse.
    Sie mag auch Nudeln aber nicht so gern,Reis mag sie überhaupt nicht.
    Ich bin ganz froh das jemand mal nachfragt ob es ok ist.
    :jaja:

    LG
    bellamarie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...