Kartoffeleintopf mit Würstchen (in Anlehnung an das Familienkochbuchrezept)

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von nici, 11. Oktober 2005.

  1. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu :winke:

    Gab es gestern bei uns und Luca hat bis auf den Speck (den mußt ich ihm raussuchen) alles weggemampft :prima: - ich streiche den Tag rot im Kalender an ;-)

    500g Kartoffeln schälen und würfeln
    2-3 große Karotten schälen und klein würfeln
    1 große Zwiebel hacken

    150g Bacon in Streifen schneiden und in einem großen Topf auslassen.

    Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten kurz mit anbraten/dünsten und mit
    750 ml Fleischbrühe auffüllen.

    Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

    4-6 Debreziner Würstchen in Scheiben schneiden und zusammen mit
    1 Dose Pizzatomaten dazugeben. Nochmal 5 Minuten köcheln/ziehen lassen,
    gehackte Petersilie dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Voilá!

    Die Würze kommt durch die Debreziner. Wer es nicht so scharf will, zecks Kleinkindessen zum Beispiel nimmt einfach Wienerle statt dessen.
    Als Gemüse (Ersatz oder zusätzlich) eignet sich auch Lauch, Zucchini.

    Guten Appetit!

    Nici
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    DAS liest sich aber lecker! *schmatz*

    :-D Ich geh dann gleich mal einkaufen... :-D
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hab ich vor zwei wochen das erste mal gekocht und es ist mega-lecker! uns hats allen super geschmeckt.

    liebe grüße
    kim
     
  4. so ähnlich wird unserer Hausrezept auch gemacht. Ich geb dann nur noch nen Bund Suppengrün mit rein (lass aber die Tomaten weg) und bevor ich die Würstchen schnipple nehm ich den Mixstab und püriere alles zu ner richtig dicken Suppe (dann futtert meine Kleine sogar den Bacon bzw. ich nehm Dürrfleisch (Speckwürfeli)) Die schmeckt megalecker.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...