Karottensaft

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Melli30, 14. August 2002.

  1. Melli30

    Melli30 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Liebe Ute,

    ich habe mal eine etwas "bescheuerte" Frage an dich:
    Spricht etwaas dagegen, wenn Kinder mit 14 Monaten Karottensaft trinken?? Ich meine täglich???

    Die Kinder einer Bekannten wurden mir kürzlich vorgestellt. Der Jüngeste ist so alt wie mein Kleiner und mir fiel sofort seine superschöne, gesunde Hautfarbe auf. :jaja: Ich dachte, die Familie sei aus dem Urlaub zurück, aber die Mutter erklärte mir, dass Luca jeden Tag Karottensaft in seine Morgenflasche bekommen würde.

    Was ist jetzt davon zu halten??? :-?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Melanie,

    wenn Karottensaft - dann verdünne ihn am besten mit Wasser. Denn er ist zuckerhaltig! Zähne! In die Milch lieber nicht .....

    Viele Grüße
    Ute :winke:
     
  3. Melli30

    Melli30 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Kurze Nachfrage

    Danke Ute!! :D

    Muss noch mal kurz nachfragen: Wie sieht es mit dem Karottensaft aus wegen dem Vitamin A-Gehalt?? Ich habe im Kopf, dass Babys und Kleinkinder nicht zuviel davon dürfen. Ist das in dem Alter noch aktuell oder verwechsele ich da was??? :???:
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Melanie,

    Vit A sollte von Schwangeren nicht in großen Mengen eingenommen werden. Für Babys gibt es dagegen kein Problem

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...