Karottenersatz?!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von nici, 18. Oktober 2003.

  1. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben :-D ,

    das wollt ich ja schon lang mal fragen....

    Luca hat ja u.a. eine Allergie gegen Karotten. Soweit so gut. Nur sind Karotten ja auch sehr wichtig, fuer die Augen, mit dem ganzen Vitamin A. Ich moecht da ja nichts versaeumen.

    Muss ich fuer Ersatz sorgen? Und wenn ja, was waer denn da ideal? Ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern, in welchen Lebensmitteln noch viel Vitamin A, bzw. Carotin ist.

    Liebe Gruesse
    Nicole
     
  2. Mathilda verträgt auch keine Karotten, aber über das Vitamin A habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Ich denke, eine sonst ausgewogene Ernährung ist ausreichend.

    In Karotten sind ca. 12mg auf 100g Karotten enthalten. In Kürbis und Broccoli findet man 2mg auf 100g. Die meisten anderen Gemüsesorten bewegen sich da nur im Microgrammbereich. Seltsamerweise auch rote Paprika, da hätte ich mehr erwartet.

    Die Werte sind aus einer Lebensmitteltabelle.

    Insofern ist Kürbis schon ein guter Ersatz.

    Gruss Makay
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe gerade gestern Kürbismarmelade gekauft, wo ganz groß drauf stand, daß sie Vitamin A reich ist. Das also auf jeden Fall. Ich meine auch in Butter sei recht viel Vitamin A enthalten, bin mir aber nicht ganz sicher :???:.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...