karotte wieder erbrochen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von wildehummel, 7. Dezember 2005.

  1. hallo zusammen,

    mein sohn bekommt seit 2,5 wochen gemüse (pastinake) als mittagsmahlzeit. heute habe ich das erste mal karotte gefüttert, die er auch mit appetit gegessen hat (ca. 6 löffelchen). leider hat er sie sofort danach komplett erbrochen :(

    heisst das nun, er verträgt sie nicht? soll ich karotte lieber sein lassen? oder kann es zufall sein - vielleicht zu früh hochgenommen oder es hängt mit den zähnchen zusammen (ich glaube, er zahnt....)? hat jemand ähnliches gehabt?

    ....das fehlte mir heute auch noch, momentan ist eh alles so schwierig... :(

    verzweifelte grüße,
    iris
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: karotte wieder erbrochen

    hallo iris,

    mmh. das ist schwer zu beurteilen für mich. brütet er vielleicht was aus?
    ich würde erstmal bei pastinake bleiben und das menü erweitern (oder hast du das schon?), also kartoffeln als nächstes füttern.

    geh mal erstmal nicht vom schlimmsten aus und versuche es in einiger zeit nochmal.

    liebe grüße [​IMG]
    kim
     
  3. AW: karotte wieder erbrochen

    hallo kim,

    ja, die kartoffeln bekommt er schon zur pastinake. hab heute 2 löffel karotte IN das gläschen mit pastinake+kartoffeln getan und das ging dann. allerdings isst er nicht viel und fängt recht schnell an zu schreien :(

    heute abend hab ich den 3. grund für die probleme herausgefunden, neben 1. zu müde und 2. zu hungrig: er mag die sitzpostition nicht beim "löffeln". ich hab jetzt einiges ausprobiert, aber es klappt einfach nicht. ist es vielleicht doch zu früh für die beikost bei ihm? wenn ich ihn auf dem arm seitlich trage, dann nimmt er den löffel und schreit nicht. nur bekomm ich dann überhaupt nichts in ihn rein und ausserdem kann ich ihn ja nicht die ganze zeit rumtragen!

    was mach ich??? abwarten, bis er sitzen kann oder einfach immer weiter machen? ich seh jetzt seit 2,5 wochen kein fortkommen... mehr als ca. 30-40g sind im schnitt nicht drin :(

    danke für hilfe.
    lg,
    iris
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: karotte wieder erbrochen

    hallo iris,

    zu früh ist es denk ich nicht. aber zu hungrig und zu müde sind schon zwei wichtige punkte, wenns mit dem löffeln nicht so klappt.
    kannst du nicht einen anderen zeitpunkt zum löffeln wählen, wo er ausgeschlafen ist? und alternativ die mahlzeit anbieten, wenn der hunger noch nicht zu groß ist?

    2,5 wochen finde ich noch im rahmen. bis zu 4 wochen kann es dauern, bis eine milchmahkzeit ersetzt ist.

    liebe grüße [​IMG]
    kim
     
  5. AW: karotte wieder erbrochen

    Hallo Iris,
    ist doch nicht schlimm wenn es länger mit dem Einführen!!! Wir haben auch ewig gebraucht weil wir auch das Problem mit der Karotte hatten.....die kam in schöner regelmäßigkeit wieder raus,auch wenn es nur 2 Löffel waren!!
    Wir sind dann nochmal von vorn gestartet mit Pastinake und dann Kürbis,das war besser!!! Nils hat auch heute noch nach Karotte schnell einen wunden Po, ist leider nicht so ganz sein Ding!! Am besten verträgt er noch die Karottengläschchen von Alnatura,wir bauen alle paar Tage mal eins ein!!!

    Wenn er allerdings zu Müde und /oder hungrig ist klappt es wirklich nicht!!!! Wir geben dann immer ein paar Schlucke Tee oder Wasser vorweg,dann gehts wieder!! (meistens)

    Hast du ihm mal halbliegend auf dem schoß oder im MaxiCosi gefüttert??Das haben wir immer gemacht am Anfang:

    Viel Glück!!:winke:
    Nadine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...