Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Alina, 21. Juni 2013.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Johanna bekam einen neuen Schulranzen zur Einschulung. Im Januar sah er dann so aus:

    Den Anhang 169560 betrachten

    Wir schickten den Ranzen ein und bekamen jetzt erst Antwort.

    Die lautet:

    - Das durchgescheuerte Rückenpolster ist nicht auf einen Material- oder Verarbeitungsfehler zurückzuführen, sondern auf stumpfe oder scharfkantige äußere Einwirkung. An den Rändern der aufgescheuerten Stelle ist eindeutig starker Abrief erkennbar und auch die Bodenplatte und Zugringe sind stark zerkratzt. Wir können diese Beschädigung daher nicht als Gewährleistungsfall einstufen.


    Nun ich seh das etwas anders, denn ein Ranzen ist ein Gebrauchsgegenstand - und Wir haben ihn nicht mal EIN JAHR genutzt. Jetzt hab ich die Wahl, entweder ich bekomme nach fast 4 MONATEN bearbeitung meinen alten Ranzen wieder - kaputt natürlich, oder aber ich kaufe einen neuen... zum Sonderpreis von 25€ Oder aber ich "streite" mich weiter, und erkläre das es nicht sein kann das ein Ranzen nach normaler nutzung nach einem Jahr kaputt geht oder?


    lg
     
  2. Tinemi

    Tinemi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

    Hallo Alina,

    die Antwort halte ich, ehrlich gesagt, für totalen Schwachsinn. Man sieht eindeutig, dass die Stellen "aufgerubbelt" sind und nicht
    geschnitten wurde o.ä. Die verkratzten Metallstützen sind auch völlig normal bei Ranzen.

    Was ist denn das für eine Marke? Nur damit ich weiß, von wem ich keinen kaufe….

    Das Geschäft, wo du ihn gekauft hast, ist im Übrigen für die Gewährleistung zuständig. Eigentlich nicht der Hersteller, dein Verkäufer war der Händler vor Ort, an den ist sich zu halten und der hat auch für Ersatz zu sorgen.
    Bei technischen Geräten kann ich ein Einsenden nachvollziehen, aber bei sowas, wäre ich vermutlich so lange im Laden geblieben, bis ich einen Ersatz bekommen hätte.

    Ich würde der Einschätzung widersprechen, eben mit dem Hinweis, dass die Stellen aufgescheuert sind, da der Ranzen an der Stelle am unteren Rücken aufliegt. Die Verarbeitung ist mangelhaft, der Stoff ist an dieser strapazierten Stelle zu dünn.
    Ich würde dann weiter eine Neulieferung innerhalb von max. 21 Tagen fordern oder eben eine Rückgabe ans Geschäft mit Erstattung des Kaufpreises.
    Alternativ kannst du dem Geschäft/ Hersteller auch anbieten, dass sie dir eine Minderung zugestehen. 30% würde ich mind. veranschlagen, da die Stellen ja weiter aufgehen. Da würde ich jemanden der nähen kann bitten, da was drauf zu machen.

    Liebe Grüße,

    Tina

    PS: Wenn dir da noch helfen kann (ich beschäftige mich tagtäglich mit Reklamationen, allerdings Möbelversand, und von Händlerseite her), sag Bescheid.
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

    Es ist die Firma Mc Neill... nun ich seh es auch so, gerade weil dieses Polster auf dem Rücken anliegt. Johanna fing schon an zu weinen und sagte das ist nicht meine Schuld. Problem ist wir fahren morgen für eine Woche ins Ausland, so kann ich telefonisch nichts klären. Und ob ich das schriftlich per Email so gut hinbekomme weiß ich nicht.

    lg
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

    Achso, nun meine Schwiegermutter kaufte den Ranzen im Internet. Firma in Stuttgart. Da mal eben hin geht nicht ;-) und sie weisen jeden Ersatz von sich, das ich das ab jetzt mit dem Hersteller zu Regeln hätte.

    lg
     
  5. Tinemi

    Tinemi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

    :) Ja, dass machen die Händler gerne, die Verantwortung von sich weisen.

    Schlussendlich hat der Verkäufer für die Mängelgewährleistung einzustehen. Er kann ja dann Regress beim Hersteller nehmen,
    gerne wird dieses "Risiko" aber auf den Käufer abgewälzt. Das darf nicht sein.

    Ich würde dem Verkäufer nochmals schreiben, dass er für die Ware Gewährleistung gibt (gesetzliche Gewährleistung; §§ 434ff. BGB) und sich der Kunde daher an ihn wenden muss und darf.
    Er wird sich natürlich die Argumente des Herstellers aneignen, die ich versuchen würde mit oben gesagtem zu entkräften.

    Ich wünsche dir dann erstmal einen schönen Urlaub (hoffe doch, dass es Urlaub ist, weswegen ihr wegfahrt?) Habt ihr schon Ferien?

    Grüße
    Tina
     
  6. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.641
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

    Ach Mann, das tut mir leid. Unser Ranzen von McNeill war auch ganz schnell kaputt. Da war diese Trageschlaufe oben abgegangen. Das haben sie allerdings relativ zügig und ohne Probleme repariert. Wir hatten auch das Problem, daß der Laden wo wir gekauft hatten zwischenzeitlich geschlossen wurde und mußten daher direkt mit der Firma das Ganze klären. Ich hoffe, daß sich eine Lösung findet.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  7. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

    bei unserem Undercover war auch schon im Januar der Verschluß gebrochen. Wir hatten in über amazon gekauft und haben anstandslos eine Gutschrift bekommen.

    Wir haben jetzt einen gebrauchten SCOUT und der ist super.
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kaputtes Rückenpolster bei Schulranzen - kein Gewährleistungsfall

    McNeill ist der einzige der Johanna passt :(

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schulranzen verschluss kaputt

    ,
  2. mc neill nach garantiezeit kaputt

Die Seite wird geladen...