Kann nicht alleine groß

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sternchenkatze, 24. April 2003.

  1. Sternchenkatze

    Sternchenkatze Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    So nun muß ich mal um rat fragen, da meine süße ist nun 5 wochen alt sie kam allerdings 4 wochen zu früh. So nun machen wir die Milch mit fencheltee an obwohl schon vorher der Stuhl weich war. Sie drückt und drückt und kommt nix wenn ich dann unten massieren tu dann kommt alles raus. Massieren tu ich nur morgens da ich immer noch die hoffnung habe das was raus kommt, von selber.
    Mein kinderarzt ist hömopath und auch schulmedizin habe schon kügelchen bekommen und Musste en ausgang mit einem Stab Dehen(Horror) :o :o es tat ihr aber nix weh.
    Der kinderarzt sagte dann mann muß dann in einem monat eine Darmspiegelung machen :o :-( wenn sie es bis dahin nicht kann. was könnte das denn sein und kann sich das wieder normalisieren???
    Hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht???
     
  2. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    HI,

    also ich hatte es bei allen drei Kindern, daß es gerade am anfang manchmal nicht ging. Bei Janine und Marcel hab ich mit Fiebermessen "nachgeholfen", es ging dann irgendwann von selber.
    Bei Michelle habe ich es meistens "ausgesessen", da ich sie voll gestillt habe, war es auch kein Problem. Sie hatte dann so alle 7-10 Tage Stuhlgang. Bei Flaschenkindern darf es aber nicht so lang sein, glaube ich.
    ich würde mir jetzt erstmal nicht soviele Gedanken machen, wenn es schon durch massieren rauskommt... Es muß auch nicht jeden Tag sein :jaja:, vielleicht wartest Du einfach mal ein bißchen und es kommt dann noch? - Wie gesagt, massieren finde ich noch nicht bedenklich, und bevor du nochmal mit einem Stab dehnst, kannst Dus ja auch mal mit Fiebermessen versuchen...
    Hmm, das war jetzt ziemlich konfus, oder? :oops:
    Also die Kurzfassung: Ich kenne das, bei meinen gings von selbst weg, beobachten ist sicher gut, aber nicht verrückt machen! :-D

    Liebe Grüße, Conny
     
  3. Hallo!

    Ich sehe das genauso wie Conny.
    Beobachten, aber nicht verrücktmachen.

    Ich hab es bei meinen Kleinen auch so gemacht. Es hängt bestimmt mit kleinen Verkrampfungen zusammen. Wenn sich die durch das Massieren gelöst haben, geht´s mit Stuhlgang.
    Sebastian hab ich auch massiert.
    Anna Maria musste ich sehr oft tragen, so daß sie mit dem Hinter in meiner Hand gesessen ist, die Beinchen ganz hochgezogen und mit meiner anderen Hand hab ich sie an meine Brust gedrückt. Das war die einzige Stellung in der es mit Stuhlgang geklappt hat.

    Mit einer Portion Ruhe klappt das am besten.

    Liebe Grüße
    hildegard
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...