Kann nicht allein einschlafen; nur beim Stillen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Tulpinchen, 11. Mai 2003.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Als Marlene knapp 2 Monate alt war, habe ich begonnen, sie nach unserem Abendritual (Babymassage beim Wickeln) im Liegen zu stillen, bis sie eingeschlafen ist und mich dann "davonzuschleichen". Das hat einige Zeit prima geklappt und sie hat "im ersten Schwung" bis zu 4 Stunden geschlafen.

    Jetzt ist sie gut 5 Monate alt und wird nach dem ersten Einschlafen innerhalb von 2 Stunden bis zu 5- oder 6mal wach; in der Nacht meldet sie im Abstand 20 Minuten bis 2 Stunden. Ich kann sie dann immer nur mit der Brust beruhigen.

    Auch tagsüber das Einschlafen funktioniert entweder nur an der Brust oder, wenn sie geschaukelt wird (Autofahren oder Kinderwagen).

    Seit ein paar Tagen versuche ich, ihr unmittelbar nach dem Stillen (also bevor sie nur noch nuckelt) den Schnuller zu geben. (Leider steht sie nicht so auf Schnuller, obwohl ich ihn ihr tagsüber immer mal wieder spielerisch anbiete.) Sie jammert und weint dann, weil sie natürlich die Brust viel toller findet. Ich bleibe dann bei ihr und streichel sie, bis sie eingeschlafen ist. Aber irgendwie scheint das nicht so toll zu klappen.

    Weiß jemand vielleicht einen Rat, wie ich meinen "Fehler", sie ans Einschlafen beim Stillen zu gewöhnen, wieder gut machen kann, ohne daß sie viel schreien und jammern muß?
     
  2. Hallo Katja,

    das ist eine blöde Situation, in die viele Mütter geraten. Mir ging es ähnlich, dass Sandra nicht mehr ohne Fläschchen oder Schnuller einschlafen konnte.

    Da hilft nur ein Ändern des Einschlafrituals. Sie muss lernen ohne so eine Einschlafhilfe auszukommen, das geht nicht unbedingt von heut auf morgen, aber es geht, sei da zuversichtlich.

    Wenn sie ohnehin keinen Schnuller nimmt, würde ich eher so ein Nuckeltuch oder so ein Tierchen, das fast nur aus einem Stofflappen besteht hernehmen. An den Zipfeln kann man auch ganz toll saugen und man findet sie leichter im Bett wieder als einen Schnuller.

    Ganz ohne Geheule wird es nicht abgehen. Aber wenn Du bei ihr bleibst und sie tröstest, ist das auch mal zu vertreten, dass ein Kind Protest kund tut und Mama hart bleibt.

    Denn stündlich oder öfter den Busen reinschieben ist weder für Dich noch für Marlene praktikabel.

    Ein zwei Tipps hab ich für Dich: Führ den Busen-Nuckel-Ersatz erst mal ein paar Tage im Wachzustand ein, damit sie weiß wozu der gut sein kann, einfach öfter wach damit spielen lassen.

    Dann das Teil ins Einschlafritual einführen. Vielleicht fängst Du da auch mal beim Tagschlaf an. (Übrigens: stillst Du sie auch tags in den Schlaf???? Oder geht es unter tag ohne Busen)

    Wenn Du das Gefühl hast, Nuckeltuch ist gut eingeführt, probier es abends mal. Erst satt stillen, dann nochmal wickeln, damit sie wieder ein wenig wach wird. Dann hinlegen, Nuckeltuch dazu.

    Es reicht wenn sie nach dem Stillen ein bißchen wach wird, sie muss nur mitkriegen, dass Du sie ohne Busen hinlegst. Also auch Stillen im Sitzen und dann erst ins Bett wäre eine Möglichkeit, wenn sie dabei registriert, dass sie ohne Busen einschlafen kann.

    Sandra war leider sehr hartnäckig und hat immer nach dem Schnuller zum Einschlafen verlangt. Da musste ich auch dreimal pro Stunde hin, Schnuller nachschieben.

    Den hab ich dann mitten in der Nacht abgewöhnt. Also abends hat sie ihn bekommen und irgendwann drei Uhr früh nicht mehr. War zwar ein Geheule, ich bin aber dabei geblieben und da sie um drei Uhr früh natürlich selber saumüde war, ging es dann auch ohne. Danach war Schnuller kein Thema mehr.

    Also vielleicht wäre es bei euch auch eine Möglichkeit mal mitten in der Nacht den Busen zu verweigern. Schreien lassen, aber dabei bleiben und trösten. Dann müsste sie es schnell kapieren, dass es Busen zum Einschlafen nicht mehr gibt und auch nicht braucht.

    Viel Glück
    Petra
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Hi Petra!

    Danke für Deine lieben Tipps! :D

    Ich hatte gestern schon, sowie Marlene satt schien und anfangen wollte zu nuckeln, die Brust wieder "eingepackt", was sie erst mit großen Augen 8-O und dann mit Geschrei quittiert hat. :heul: Sie ist dann aber doch recht schnell (5-10 Minuten) eingeschlafen, während ich sie gestreichelt habe. :-o

    Heute dann - ich weiß nicht, ob es daran liegt, daß sie über Tag sehr wenig geschlafen hat oder daran, daß sie sich an gestern erinnert hat - war sie schon mit ganz wenig Gemucke eingeschlafen, als ich grad beginnen wollte, es mir an ihrem Bettchen gemütlich zu machen in der Annahme, daß es länger dauern könnte, bis sie einschliefe. Diesmal hab ich dann die großen Augen gemacht. 8O

    Ich habe auch Deinen Tipp mit dem Nuckeltier berücksichtigt und unser Ritual dahingehend ein bißchen abgeändert, daß ich - egal, wo wir übernachten (sehr praktisch, wenn wir in Urlaub fliegen) - ihr immer im Bettchen ihr Stofftier zeige und dazu ein Lied singe. Jetzt bin ich schon gespannt, wie es morgen klappt...fast freu ich mich schon aufs Zubettgehen!
    :achwiegu:

    P.S.: Jau, ich hab sie sonst auch tagsüber im Liegen bis zum Einschlafen gestillt...war ja so schön praktisch :oops: Oder aber sie ist beim Autofahren eingeschlafen, so wie heute...mal sehen, wie es morgen mit dem tagsüber Schlafen klappt....

    Und noch ein P.S.: Eben ist sie wach geworden. Normalerweise hätte ich ihr sonst die Brust gegeben. Weil sie aber vor einer Stunde erst beide Seiten leergeschnuckelt hatte, hab ich Deinen Rat befolgt und sie "in den Schlaf gestreichelt". War gar nicht so schlimm, wie ich dachte....

    Mannmannmann...ich halte hier so Lobeshymnen auf unser neues Schlafverhalten; wahrscheinlich hat das jetzt grad mal zufällig so toll geklappt und morgen heul ich mir hier wieder die Augen aus...*grins*
     
  4. Hallo Katja,

    nein das glaub ich nicht. Kinder lernen sehr schnell, wenn man ihnen zeigt worum es geht (und es etwas vernünftiges ist :D )

    Gute Nächte
    Petra
     
  5. Hallo,
    mich ermuntert dein "Erfolgsbericht" so sehr, das ich mich anschließen werde! Also ich meine damit, ich werde den Versuch starten abends Brust und schlafen voneinander zu trennen. Bei uns sieht es nämlich abends ähnlich aus, wobei die Maus nicht mehr (seit zwei Wochen) mit der Brust einschläft, sondern trinkt, dolle müde wird und sich dann schon im Halbschlaf an die Brust ankuschelt mit dem Gesicht und dann einschläft. Aber trotzdem ist ja die Brust irgendwie noch ihre Einschlafhilfe....
    Die anderen Tips von Petra werde ich mir auch ans Herz legen,
    mal sehen welches Kuscheltierchen ihr Herz und ihren Mund :-D erobert.
    lG,I.
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich bin immer noch total baff! 8O Ich war ja schon sprachlos, daß sie abends "einfach so" eingeschlafen ist, hatte aber ein bißchen Sorge vor dem tagsüber Einschlafen, weil das auch vorher schon mit Stillen nie so toll geklappt hat.

    Eben hab ich sie hingelegt und schwupps...sie hat noch nicht mal einen Muck gemacht...ist sie eingeschlafen! :-o

    Allerdings muß ich dazu sagen, daß ich die Umgewöhnung vom an-der-Brust-einschlafen zum allein-einschlafen langsam angehe. Ich habe sie immer noch unmittelbar vor dem Einschlafen gestillt und beim Hinlegen war sie auch mehr oder weniger wach, aber für uns ist das dennoch ein Wahnsinnserfolg. Früher hat sie schon geschrien wie am Spieß, wenn ich die Brust nur rausgenommen habe...da war an Einschlafen überhaupt nicht mehr zu denken! :heul:

    Hoffe, daß es bei uns weiter so fein klappt und Dir, Imke, toitoitoi...ich glaub, manchmal kann man seinen Kindern viel mehr zutrauen, als man es wagt... :???:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. einschlafen stillen schnullee

    ,
  2. brust nuckelersatz

Die Seite wird geladen...