Kann ich Beikost geben?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Stephanie1308, 18. Januar 2005.

  1. Hallo!

    Mein Sohn ist 12 Wochen alt und ich habe mich gefragt ob ich ihm schon die Frühkarotten mit in die Flasche tun kann! Er lutscht andauernd an den Händen rum und er hat auch vermehrt Speichelbildung! Allergierisiko gibt es bei uns in der Familie nicht, früher gab es ja die Frühkarotten auch schon ab der 6. Woche, also kann es doch eigentlich nicht verkehrt sein oder??

    Gruß
    Stephanie und Tom
     
  2. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    AW: Kann ich Beikost geben?

    Hi Stephanie,

    ich persönlich würde es noch nicht machen. Der vermehrte Speichelfluss und das Absabbern der Hände kann auch bedeuten, dass die Zähne in den Kiefer einschiessen (nicht durchbrechen!).

    Empfohlen wird, volle 6 Monate zu stillen oder Milch zu geben. Natürlich kann es auch mal früher losgehen mit der Beikost, aber wie gesagt, für mich wäre das zu früh.

    Mal sehen, was die Experten dazu sagen?
     
  3. Stef

    Stef Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kann ich Beikost geben?

    Hallo Stephanie,

    erstmal Herzlich Willkommen!

    Karotte gehört nicht in die Flasche, sondern auf den Löffel. Mit Beikost sollte man erst nach dem 4. Monat beginnen.

    Kennst Du diese Seite schon?

    www.babyernaehrung.de

    LG Steffi
     
    #3 Stef, 18. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2005
  4. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kann ich Beikost geben?

    Hallo,

    offiziell wird heute empfohlen frühestens nach dem 4. Monat (ab 17. Woche) was anderes als Milch zu füttern wegen der Darmreifung.
    Wird er denn noch satt von Milch? Wenn nicht kannst du entweder Zwiemilch versuchen falls du stillst oder eine höhere Milchstufe nehmen. Und wenn gar nix geht, frag mal den KiArzt.
    Aber bei Sättigungsschwierigkeiten bringen Karotten nun rein garnix. Karotten haben weniger Kalorien als Milch (auch MuMi hat mehr). Es gibt also keinen Grund damit jetzt schon anzufangen.

    Schreib mal auf wieviel und wie oft er trinkt und die Gewichtsentwicklung. Dann kann Ute sehen, ob da am Ernährungsplan was geändert werden muß.

    Gruß
    Jill
     
  5. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kann ich Beikost geben?

    Hallo Stephanie,

    Wie die Anderen schon geschrieben haben: www.babyernährung.de
    Da steht alles was man wissen muss. Was du beschreibst, habe auch ich von meiner Mutter nahegelegt bekommen: Möhre in der Flasche zum Anfangen, usw, doch heute ist das nicht mehr so, wegen der Darmreife usw.....

    MEiner Meinung nach kommt es auf ein paar Wochen nicht an, doch 12 Woche ist eindeutig zu früh für den Beikostbeginn. Wir haben angefangen mit der Beikost, Anfang des 5en Monats, statt Ende des Monats. Ich muss dazu sagen, dass ich das aber auch nur auf Anraten des Arztes gemacht habe, weil wir ein extremes Spuckproblem haben. Trotzdem glaube ich, dass es auf 2-3 Wochen früher nicht ankommt, doch das ist meine Meinung. Laut Utes Seite sollte es schon ab dem 6en Monat erst sein....

    Aber soviel noch: Herzlich willkommen im Forum.....

    LG, Viola :)
     
  6. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kann ich Beikost geben?

    wo steht das ?

    aus Ute's Seite:



    Ute schreibt auch woran man erkennt, ob das Baby schon reif für Beikost ist. Guckst du hier http://www.babyernaehrung.de/entwicklung.htm

    Gruß
    Jill
     
  7. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kann ich Beikost geben?

    Jill,

    oh, hab mich aber schlecht ausgedrückt... Jaja, so wars eigentlich gemeint!!! Sorry und danke fürs aufklären ;-)

    LG, Viola
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Kann ich Beikost geben?

    Hallo und willkommen im Forum!

    Bitte warten bis 17./18. Woche. Karotten gehören auch nicht ins Fläschchen, sondern über den Löffel in den Mund. Die Nahrungen sind voll vitaminiert - da müssen in der heutigen Zeit keine Karöttchen mehr dazu.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mit 12 wochen beikost

    ,
  2. beikost mit 12 wochen

Die Seite wird geladen...