Kann ich Abendflasche auf Aptamil +1 umstellen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von kenoel, 28. Juli 2011.

  1. Hallo!

    Da wir oft schon um 17:30/18:00 Uhr zu Abend Essen, bekommt mein Kleiner vor dem Schlafen um ca. 19:30 Uhr noch Flasche.

    Bisher hatte ich dafür Aptamil 2 verwendet. Heute habe ich mal die Aptamil ab 1 Jahr gekauft, weil die günstiger ist.

    Im Laden habe ich nur die Angaben für Kalorien, Vitamine etc. gelesen und die sind fast identisch. Daheim habe ich jetzt aber entdeckt, dass bei der +1-Milch an 4.Stelle Maltodextrin steht - das gefällt mir eigentlich nicht. Ausserdem steht auf der Packung, dass diese Milch aus der Tasse getrunken werden soll.

    Ist diese Milch eher als " Beilage" zur Mahlzeit gedacht und nicht als Abendnahrung? Soll ich doch lieber beider 2er-Nahrung bleiben?
     
  2. Flugente75

    Flugente75 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Thüringen
    AW: Kann ich Abendflasche auf Aptamil +1 umstellen?

    Ich war auch immer so ein Maltodextrin-Gegner, hab mich jetzt aber damit abgefunden und seit kurzem bekommt unser Kleiner auch Kindermilch.
    Und das mit aus der Tasse trinken würde ich nicht so eng sehen. Konrad bekommt die Milch auch noch aus der Flasche, weil er aus der Tasse noch nicht trinken kann, was soll's...

    LG, Kathrin
     
  3. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kann ich Abendflasche auf Aptamil +1 umstellen?

    Irgendwo gab es mal ein Statement von Ute zu Maltodextrin, aber ich weiß nicht mehr genau, was sie dazu meinte. Vielleicht steht ja auch was auf ihrer Seite?

    Ich habe mich auch damit abgefunden, dass das in der Kindermilch drin ist und unser Kleiner bekommt morgens uns abends noch seine Milchflasche. Inzwischen nehme ich auch die Kindermilch, allerdings von Milumil.

    Aus der Tasse, bzw. aus dem Glas kann unser zwar auch schon ganz gut trinken, aber da kommen wir nie auf die Menge. Er bekommt inzwischen abends etwas Vollmilch aus dem Glas und dann vor dem Schlafen noch die Kindermilch. Aus dem Glas trinkt er vielleich 50 ml, aus der Flasche 200 :bravo: Wenn er es irgendwann mal schafft, ein ganzes Glas leer zu trinken, werden wir die Flasche wohl so langsam abschaffe. Aber ich denke, das dauert noch etwas :heilisch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...