Kann das sein ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Dini, 17. Oktober 2005.

  1. Hallo ihr lieben ,


    siet ein paar Nächten haben wir das Problem, daß Marie Nachts immer irgendwelche Schreiattacken bekommt mit leichten Krämpfen. In der ersten Nacht war ich ziemlich geschockt und habe am nächsten tag natürlich sofort den KIA angerufen.
    Dieser hat mich beruhigt und gesagt, daß es sich dabei um einen Nachtschreck handeln könnte, wir aber sicherheitshalber am Montag ( heute ) zum EEG kommen sollen.


    Gesagt, getan !
    Das EEG war in Ordnung und nun wurde auf Spurensuche gegangen. Als ich erwähnte, daß Marie seit ein paar Tagen Abends anstatt Folgemilch Vollmilch trinkt, ist ihm ein Licht aufgegangen und er meinte, daß es durchaus eine Kuhmilchallergie sein könnte.
    Erst dachte ich nee ...

    ....aber so nach längerem Nachdenken,

    Marie ist schon länger unruhig und zappelig und ganz wild auf ihre Milch,hat unregelmässigen Stuhlgang usw.. .Irgendwo habe ich mal gelesen, wenn Kinder auf was allergisch reagieren mögen Sie es entweder überhaupt nicht oder sehr gern.
    Aber kann denn das sein, daß ein Kind erst nach 18 Monaten eine Allergie entwickelt? Ich habe ihr jetzt alternativ mal Sojamilch gekauft , ist das o.k. ?



    Sorry , daß ganze ist länger geworden als geplant, aber ich hoffe, daß mir vielleicht einer von Euch helfen kann.

    Vielen Dank !
     
  2. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    wann hast du denn mit der kuhmilch angefangen? ich würds mal testen lassen wenn sies erst kürzlich trinkt und solche probleme hat.

    gruss
    heli
     
  3. Schmusebär

    Schmusebär Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dortmund
    Vivian hat auch eine Kuhmilch unverträglichkeit.
    Ich wollte damals auch auf Sojamilch umsteigen, mein KA meinte aber ich solle das lassen, weil es die unverträglichkeit noch verschlimmern könnte und man einfach durch andere Lebensmittel den Ausgleich schaffen sollte (Käse, Yoghurts etc.).
    Es könnte ja auch nur für 1-2 Jahren eine unverträglichkeit sein.
    Vivian ist jetzt fast 3 und trinkt zwischenzeitlich mal ihre Milch und hat dann keine Probleme,wenn sie es aber jetzt jeden Tag trinken würde,hätte sie auch wieder Probleme.
    Vivian darf aber wegen der unverträglichkeit aber auch keine Eier und Nüsse, wegen dem Eiweiß.
    Eine Kuhmilch unverträglichkeit kann nähmlich auch was mit einer Eiweiß unverträglichkeit zusammen hängen, deswegen muß ich alles weglassen wo sehr viel Eiweiß drin ist.
    Laß dich da sehr gut von deinem KA beraten, wenn es so sein sollte,weil wenn es so sein sollte werdet ihr erstmal eine Weile damit leben müssen.
     
  4. Vielen Dank für die Antworten !

    Ich gebe ihr jetzt Abend eine Flasche Sojamilch, da Sie zum einschlafen noch etwas zum nuckeln braucht.

    Mal abwarten, wie sich das entwickelt !
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...